Hatschi…. Lesung fällt aus, wir sind trotzdem da!

Wir haben vorsorglich unsere Lesung mit Clemens dem Lesedrachen am Samstag, den 14.03.2020 abgesagt. Wie wir mit weiteren Vorlese-Freunde-Treffen verfahren werden wir im Vorleseteam besprechen und zeitnah informieren.

Generell gilt: Wir sind da, so lang die Quarantäne nicht auf uns ausgeweitet wird 😉

Sollten Sie zuhause fest sitzen, können Sie ihre Medien hier online oder telefonisch (02501/16253) jederzeit verlängern. Wenn Sie es nicht in die Bücherei schaffen und trotzdem neuen Lesestoff haben möchten, nutzen Sie gern unsere Onleihe. Dort finden Sie auch Zeitschriften, Jugendbücher, Kinderbücher usw. Langweilig wird es also nicht.

Wir hoffen alle bleiben gesund und kommen gut durch die Virenzeit!

Das Team der Stadtteilbücherei St. Clemens

Schulanfang 2019

Wir wünschen allen I-Dötzchen einen tollen Schulstart und hoffen, dass eure Einschulungsfeier ein voller Erfolg war! Wenn ihr sicherer im Lesen seid, schaut gern mal bei uns vorbei und stöbert in den Büchern für Erstleser!

Allen Schülern wünschen wir ein tolles Schuljahr mit engagierten Lehrern und tollen Projekten. Habt Spaß am Lernen und Lesen und genießt eure Freizeit!

Euer Team der Stadtteilbücherei St. Clemens 

Hiltruper Frühlingsfest – ein Fazit

Das Frühlingsfest ist vorbei. Wir haben viele Eindrücke gewonnen, hatten tolle Hilfe von vielen Ehrenamtlichen und konnten einige Kunden glücklich machen.

Wir möchten unseren Dank aussprechen an die vielen Helfer die diesen Tag erst möglich gemacht haben und noch ein paar Eindrücke für Sie hinterlassen:

Erste Leserin

Die erste Leserin des Tages kam kurz nach dem Aufbau.

 

Vorleseaktion mit Clemens dem Lesedrachen

Die Vorleseaktion am Samstag Mittag mit und für Clemens dem Lesedrachen war ein voller Erfolg. Die drei Vorleser Maria Kemme, Daniel Werner und Jasmin Breul, lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor: “Die hässlichen Fünf”, “Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas” und “Die Reise mit einem unglaublichen Luftschiff”.
Die 21 Kinder und Eltern die gespannt bei der Sache waren bekamen im Anschluss noch ein kleines Geschenk.

 

Büchereieingang

So voll haben wir es vor der Bücherei sehr selten.

 

Polizei am Stand

Die Freunde und Helfer schauten auch kurz für ein Gespräch vorbei.

 

Kaffeepause

Eine kleine Kaffeepause war dann für die Chefin auch noch drin.
Der Verein Hope & Future e.V. ist auch in diesem Jahr wieder bei uns am Stand vertreten und verkaufte die leckere selbst gekochte Marmelade sowie handgefertigte Schmuckstücke, Tischwäsche und kleine Skulpturen zugunsten der Hilfsprojekte für HIV infizierte Kinder in Capetown/Südafrika.

 

Alles in allem waren es zwei tolle Tage mit vielen engagierten Menschen und freundlichen Kunden. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!