Wir liefern per Clemens-Drachentaxi in Hiltrup

 

Wir nehmen ab sofort Bestellungen für Medien an. Bitte füllen Sie dazu das entsprechende Formular vollständig aus und senden es ab.  Wir benötigen folgende Angaben: Titel, Verfasser, Medienart; Ihr Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail sowie Ausweisnummer der Stadtteilbücherei.

In unserem Online-Katalog über den Button unserer Homepage können Sie einsehen, welche Medien aktuell entleihbar sind. Nur diese können Sie vorbestellen. Eine Rückgabe der entliehenen Medien ist erst dann möglich, wenn die Bücherei wieder für Kundenverkehr geöffnet hat.

Wie funktioniert das?
Ihre Bestellung geht bei uns ein, wird bearbeitet: die Medien werden herausgesucht, auf Ihr Konto verbucht und in eine Leihtasche verpackt. Bevor die Bestellung unsere Bücherei verlässt, werden wir Sie telefonisch kontaktieren. Sie stellen dann bitte vor der Haustür einen Korb auf. Unsere Bücherboten liefern unter Einhaltung der üblichen Hygieneregeln die Leihtasche direkt im Korb ab. Sie können dann die Medien ins Haus holen. Bitte holen Sie die Medien möglichst sofort rein, da wir nach der Ablage dafür keine Haftung mehr übernehmen können. So entsteht kein persönlicher Kontakt und Sie sind wieder mit neuen Medien versorgt.

Also: Online bestellen, nach unserem Anruf den Korb vor die Haustür stellen und auf den Anruf des Boten warten, Medien herein holen und loslesen, lospielen oder loshören! – Zum Bestell-Formular

Wir können leider nicht garantieren, dass die Lieferung der gewünschten Medien einwandfrei klappt, da es sich um ein Versuchsprojekt handelt. Wir geben aber unser Bestes, um eine Versorgung mit Medien für unseren Stadtteil zu gewährleisten! Geplant ist, dass wir immer Dienstags und Donnerstags Nachmittags liefern.

 

Bücherei ab sofort geschlossen!

Auch wir müssen auf die aktuelle Entwicklung reagieren und haben aus Rücksicht auf Ihre und unsere Gesundheit bis auf weiteres geschlossen. Die ausgeliehenen Medien werden bis zum 22.4.2020 verlängert, es fallen keine Mahngebühren an. Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.
Nutzen Sie gern unsere Onleihe, da geht der Lesestoff nicht aus
Bleiben Sie gesund!

Hatschi…. Lesung fällt aus, wir sind trotzdem da!

Wir haben vorsorglich unsere Lesung mit Clemens dem Lesedrachen am Samstag, den 14.03.2020 abgesagt. Wie wir mit weiteren Vorlese-Freunde-Treffen verfahren werden wir im Vorleseteam besprechen und zeitnah informieren.

Generell gilt: Wir sind da, so lang die Quarantäne nicht auf uns ausgeweitet wird 😉

Sollten Sie zuhause fest sitzen, können Sie ihre Medien hier online oder telefonisch (02501/16253) jederzeit verlängern. Wenn Sie es nicht in die Bücherei schaffen und trotzdem neuen Lesestoff haben möchten, nutzen Sie gern unsere Onleihe. Dort finden Sie auch Zeitschriften, Jugendbücher, Kinderbücher usw. Langweilig wird es also nicht.

Wir hoffen alle bleiben gesund und kommen gut durch die Virenzeit!

Das Team der Stadtteilbücherei St. Clemens

Clemens der Lesedrache lädt ein … 5-7 Jährige

Gute Nacht Lesung

Wir lesen Geschichten zu schlafen. Bringt gern ein Kuscheltier/Kuschelkissen oder ähnliches mit.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es jeweils 14 Tage vorher bei uns. Wenn die Kinder 4 gestempelte Eintrittskarten gesammelt haben dürfen sie einmal in die Schatzkiste greifen und sich ein kleines Geschenk aussuchen. In den Vorlesestunden werden 1-2 kurze Geschichten vorgelesen, die Kinder können mit fiebern, raten, zuhören und in der letzten halben Stunde wird meist gebastelt oder gemalt. Bei der Gute-Nacht-Lesung werden wir aufs Basteln verzichten.

Buchvorstellung mit der Hiltruper Buchhandlung

Auch in diesem Jahr stellen wir zusammen mit der Hiltruper Buchhandlung wieder unsere Lieblingsbücher vor. Über das Jahr haben wir fleißig gelesen und gesammelt und möchten Sie an unseren Fundstücken teilhaben lassen.

Eine Anmeldung zu diesem Abend erfolgt direkt über die Hiltruper Buchhandlung, per Mail: oder telefonisch: 02501-987940.

Clemens der Lesedrache lädt ein … Bundesweiter Vorlesetag!

Beim Bundesweiten Vorlesetag* geht es heute um “Fridays for future” und wie Nachhaltigkeit die Umwelt verbessern kann.

*Der Bundesweite Vorlesetag wird seit 2004 jedes Jahr im November veranstaltet. Er ist eine gemeinsame Initiative von Die Zeit, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Es werden verschiedene Vorleseaktionen gestartet. Teils von Lesepaten, teils von Politikern oder Prominenten.
2018 haben sich neben der Stadtteilbücherei St. Clemens über 687.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aktion beteiligt.

 

Handarbeitstreff zwischen Kaffee und Büchern

In Kooperation mit der Instagram-Bloggerin “glueckhoch.4” bieten wir am ersten Samstag im Monat einen offenen Stricktreff an.

Es ist jeder willkommen!

Das Material muss selbst mitgebracht werden, Ideen und Hilfestellung sowie nette Gespräche und die ein oder andere Tasse Fairtrade Kaffee gibt es bei uns.

Wir treffen uns im Wintergarten der Bücherei.

Schulanfang 2019

Wir wünschen allen I-Dötzchen einen tollen Schulstart und hoffen, dass eure Einschulungsfeier ein voller Erfolg war! Wenn ihr sicherer im Lesen seid, schaut gern mal bei uns vorbei und stöbert in den Büchern für Erstleser!

Allen Schülern wünschen wir ein tolles Schuljahr mit engagierten Lehrern und tollen Projekten. Habt Spaß am Lernen und Lesen und genießt eure Freizeit!

Euer Team der Stadtteilbücherei St. Clemens 

Hiltruper Frühlingsfest – ein Fazit

Das Frühlingsfest ist vorbei. Wir haben viele Eindrücke gewonnen, hatten tolle Hilfe von vielen Ehrenamtlichen und konnten einige Kunden glücklich machen.

Wir möchten unseren Dank aussprechen an die vielen Helfer die diesen Tag erst möglich gemacht haben und noch ein paar Eindrücke für Sie hinterlassen:

Erste Leserin

Die erste Leserin des Tages kam kurz nach dem Aufbau.

 

Vorleseaktion mit Clemens dem Lesedrachen

Die Vorleseaktion am Samstag Mittag mit und für Clemens dem Lesedrachen war ein voller Erfolg. Die drei Vorleser Maria Kemme, Daniel Werner und Jasmin Breul, lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor: “Die hässlichen Fünf”, “Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas” und “Die Reise mit einem unglaublichen Luftschiff”.
Die 21 Kinder und Eltern die gespannt bei der Sache waren bekamen im Anschluss noch ein kleines Geschenk.

 

Büchereieingang

So voll haben wir es vor der Bücherei sehr selten.

 

Polizei am Stand

Die Freunde und Helfer schauten auch kurz für ein Gespräch vorbei.

 

Kaffeepause

Eine kleine Kaffeepause war dann für die Chefin auch noch drin.
Der Verein Hope & Future e.V. ist auch in diesem Jahr wieder bei uns am Stand vertreten und verkaufte die leckere selbst gekochte Marmelade sowie handgefertigte Schmuckstücke, Tischwäsche und kleine Skulpturen zugunsten der Hilfsprojekte für HIV infizierte Kinder in Capetown/Südafrika.

 

Alles in allem waren es zwei tolle Tage mit vielen engagierten Menschen und freundlichen Kunden. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!