Neue Romane ab Montag, den 22.10.2018

O’Loughlin, Ann:

Die verlorene Hälfte meines Herzens : Roman / Ann O’Loughlin. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2018. – 351 S.  – (Goldmann ; 48742). – Aus dem Engl. übers.

Als Emma Moran nach Dublin zurückkehrt, um die Hinterlassenschaft ihres Vaters zu ordnen, kommt sie durch Zufall dem dunklen Herzen ihrer Familiengeschichte auf die Spur. Aus vielen Puzzleteilen setzt sie das Leben ihres Vaters zusammen, eines Richters, der privat so kalt und unnahbar war wie bei der Ausübung seines Berufs. Vor allem aber findet Emma Hinweise auf das Schicksal ihrer Mutter Grace, die sie nie kennengelernt hatte. Dabei enthüllt Emma eine große Liebesgeschichte, die im Dublin der 50er-Jahre ihren Anfang nahm …

 

Elias, Nora:

Die Frauen der Familie Marquardt : Roman / Nora Elias. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2018. – 474 S.  – (Goldmann ; 48653)

Köln 1908: Caspar Marquardt herrscht in seinem Kaufhaus wie ein König über die Welt des Luxuskonsums. Da er keine Söhne hat, soll ein entfernter Verwandter sein Erbe werden – eine Provokation für seine älteste Tochter Louisa, die das Geschäft gern selbst führen möchte. Während sich die kapriziöse Sophie in einen Konkurrenten ihres Vaters verliebt, sucht die unehelich geborene Tochter Mathilda ihren Platz in der Gesellschaft. Folgenschwere Konflikte machen die Schwestern gleichermaßen zu Verbündeten und Rivalinnen …

 

Jonasson, Jonas:

Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten : Roman  / Jonas Jonasson. – 1. Aufl.  – München : C. Bertelsmann, 2018. – 444 S. – Aus dem Schwed. übers.

Der Hundertjährige hat genug vom Dauerurlaub auf Bali und ist begeistert, als sich ein neues Abenteuer ankündigt: Eine Ballonfahrt gerät außer Kontrolle, und Allan und sein Gefährte Julius müssen im Meer notlanden. Zum Glück werden sie gerettet. Pech ist jedoch, dass sich das Rettungsboot als nordkoreanisches Kriegsschiff entpuppt. Sie geraten nach Pjöngjang, wo Kim Jong-un im internationalen Atomkonflikt seine Muskeln spielen lässt. Und schon bald steckt Allan in einer heiklen politischen Mission, die ihn über New York und Schweden bis nach Afrika führen wird. Dabei nimmt er auch Kontakt zu Donald Trump und Angela Merkel auf. Mit unabsehbaren Folgen …

 

Link, Charlotte:

Die Suche : Kriminalroman / Charlotte Link. – 1. Aufl. – München : Blanvalet Verl., 2018. – 653 S.

In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der 1 Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alamiert. In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur …

 

Coben, Harlan:

Der Preis der Lüge : Myron Bolitar ermittelt ; Thriller / Harlan Coben. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2018. – 412 S.  – (Goldmann ; 48734). – Aus dem Amerik. übers.

2 kleine Jungen werden entführt. 10 Jahre später kehrt einer der beiden nach Hause zurück. Als Fremder.

Neue Romane ab Montag, den 15.10.2018

Wetzel, Maike:

Elly : Roman / Maike Wetzel. – 1. Aufl. – Frankfurt am Main : Schöffling & Co. , 2018. – 147 S.

Eines Tages verschwindet die 11-jährige Elly. Doch sie bleibt allgegenwärtig, präsent in Gedanken, Taten und Schuldgefühlen ihrer Eltern und älteren Schwester. Die Familie schafft sich ihren eigenen Ersatz für das Verlorene.

 

Miller, Derek B.:

Sigrid Ödegards Reise nach Amerika : Roman / Derek B. Miller. – Dt. Erstausg.  – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch Verl., 2018. – 413 S. : Ill. (farb.)  – (rowohlt polaris). – Aus dem Engl. übers.

Chefinspektorin Sigrid Odegard hat einen Menschen erschossen im Dienst und aus Notwehr. In Norwegen schießt die Polizei nun mal keine Leute tot. Oslo ist nicht Amerika. In Amerika sehen Polizisten anders aus. Manche, wie Sheriff Irv Wylie, tragen sogar Cowboyhut und Stiefel. Irv ist auf der Suche nach einem Mann, der seine Freundin umgebracht haben soll. Ein Europäer aus Norwegen. Und plötzlich hat Irv die Schwester des Flüchtigen am Hals. Will die Inspektorin aus Oslo Amtshilfe leisten? Oder Fluchthilfe?

 

Baldacci, David:

No Man’s Land : Thriller / David Baldacci. – München : Heyne- Verl., 2018. – 526 S.

Aus dem Amerik. übers.

30 Jahre ist es her, dass John Pullers Mutter spurlos verschwand. Nun soll sein eigener Vater, John Puller senior, sie damals ermordet haben. Der Drei-Sterne-General ist seit längerem dement und kann nichts zu seiner Verteitigung vorbringen. Also liegt es an Spezialagent John Puller junior, den Familiennamen reinzuwaschen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

 

Renk, Ulrike:

Die Zeit der Kraniche : Roman / Ulrike Renk. – 1. Aufl.  – Berlin : Aufbau Verl. , 2018. – 515 S.  – (atb ; 3356)

Nach dem dringlich herbeigesehnten Ende des Krieges besetzen die sowjetischen Truppen das Land. Viele Gutsfamilien ziehen aus ihrer Heimat gen Westen. Auch Gebhards Brüder und seine Mutter. Er jedoch kann sich einfach nicht dazu entschließen, das Land seiner Väter zu verlassen. Dann wird er denunziert und verhaftet. Frederike droht das gleiche Schicksal. In letzter Sekunde schafft sie es zu fliehen – aber wird ihr ein Neuanfang gelingen? Und was ist mit Gebhard?

 

Allende, Isabel:

Ein unvergänglicher Sommer : Roman / Isabel Allende. – 1. Aufl. – Berlin : Suhrkamp-Verl., 2018. – 347 S. – Aus dem Span. übers.

Eine Geschichte von 3 grundverschiedenen Menschen, die durch eine kuriose Schicksalslaune zusammenkommen. Von der Flucht vor sich selbst und der Aussicht auf einen späten Neuanfang. Und davon, wie viel wir erleiden können, ohne unsere Hoffnung zu verlieren.

Die Tonies® kriegen Zuwachs!

Unsere Tonie® – Familie bekommt immer mal wieder Zuwachs. Anfang Oktober sind diese vier dazu gekommen:

 

Die Olchi-Detektive – Das Erbe der Piraten (Laufzeit ca. 42 Minuten)

Der Inhalt einer alten Holztruhe führt Mister Paddock und seine Truppe auf die Spuren des berühmten englischen Piraten Francis Drake, der vor langer Zeit irgenndwo in London einen Schatz vergraben haben soll. Die Olchi-Detektive machen sich auf die Suche nach dem Piratengold und gehen dafür an Bord eines Piratenschiffs. Schon bald finden sie Hinweise auf das Erbe der Piraten. Doch sie sind nicht die Einzigen, die den Schatz finden wollen…

 

Bibi und Tina – die Waschbären sind los (Laufzeit ca. 40 Minuten)

Bibi, Tina und Alexander entdecken am Mühlenbach ein paar Waschbären, die ihnen auf den Martinshof folgen. Dort richten sie allerhand Unsinn an. Dennoch bittet der Förster Frau Martin darum, die Tiere zu beherbergen, bis er weiß, woher sie gekommen sind. Bibi und Tina übernehmen die Betreuung. Aber das ist gar nicht so einfach!

 

Ein Geburtstagsfest für Lieselotte (Laufzeit ca. 57 Minuten)

Die Kuh Lieselotte hat es manchmal ganz schön schwer: sie hat Geburtstag, aber niemand auf dem Bauernhof scheint davon Notiz zu nehmen. Oder sie wird krank und muss das Stroh hüten, während die anderen Tiere draußen Drachen steigen lassen. Oder ein Paket für die Bäuerin geht verloren, das Lieselotte transportieren sollte … Wer Lieselotte kennt, der weiß, dass die kleinen Tücken des Alltags für viele lustige Turbulenzen sorgen und das am Ende doch alles gut wird.

 

Was ist was – Raumfahrt – Der Mond (Laufzeit ca. 70 Minuten)

Raumfahrt: Einmal Mars hin und zurück, davon träumen viele Weltraumfahrer. Von Weltraumbahnhöfen wie Baikonur starten Raketen ins All. Wie bewegen sich Astronauten in der Schwerelosigkeit, wozu ist der Raumanzug gut und was gibt es im All zu essen?
Der Mond: 12 Apollo-Astronauten haben bisher den Mond betreten. Forscher entdecken seitdem, wie der Mond entstand, woher seine unzähligen Krater stammen und weshalb eine meterdicke Staubschicht seine Oberfläche bedeckt. Ohne den Mond sähe das Leben auf der Erde ganz anders aus.

 

Welche Tonies®  zu uns kommen und was es neues gibt, erfahren Sie auch über unsere Facebook-Seite!

Neue Romane ab Montag, den 08.10.2018

Anderson, Natalie C.:

City of Thieves : Roman / Natalie C. Anderson. – Dt. Erstausg. – München . : dtv Verlagsgesellschaft, 2018. – 394 S.  – Aus dem amerik. Engl. übers.

Sangui City, Kenia: Tina hat nur ein Ziel – sie will dem Mord an ihrer Mutter rächen. Dafür ist sie bereit, bis zum Letzten zu kämpfen. Doch dann muss sie feststellen, dass die Wahrheit viel komplizierter ist, als es bisher schien …

 

Beyer, Anja Saskia:

Mandelblütenliebe : Roman / Anja Saskia Beyer. – 1. Aufl. – Berlin : Ullstein Buchverl. , 2018. – 332 S. 

Milla steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Paul, als sie plötzlich vom Tod ihrer spanischen Großtante Abbigail erfährt und deren kleinen Souvenirladen auf Mallorca erbt. Es ist das erste Mal, dass Milla von Abbigail hört. Milla reist nach Palma und versucht Antworten zu finden. Zwischen engen Altstadtgassen und himmlischen Stränden erfährt sie von Abbigails großer Liebe in den 50er Jahren und der vergessenen jüdischen Vergangenheit der Insel, und sie trifft Leandro …

 

George, Nina:

Die Schönheit der Nacht : Roman / Nina George. – 1. Aufl. – München : Droemer-Knaur Verl. , 2018. – 314 S.

Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicjht nur funktioniert. Die junge Julie wartet auf etwas, dass sie innerlich in Brand steckt – auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft. In der Sommerhitze der Bretagne entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen, welche Geheimnisse sie so sorgfältig vor sich selbst gehütet haben. Und was sie wagen müssen, um die zu werden, die sie sein könnten.

 

Spieker, Karin:

Schlagerfeen lügen nicht : Roman / Karin Spieker. – 1. Aufl. – Hamburg : Mira Taschenbuch, 2018. – 300 S. 

Tinka Kuhn hat ein Geheimnis: Als Schlagerfee bringt sie regelmäßig die Säle in Seniorenheimen zum Beben. Doch das dürfen die Mitglieder ihrer Band niemals erfahren. Tinkas Leben wird noch verwirrender, als sie sich bei der Datingbörse “Together Forever” anmeldet und plötzlich gleich mehrere Traumprinzen zur Auswahl hat. Gut, dass Oma Edith ihr mit Rat und Tat zur Seite steht …

 

Weßling, Kathrin:

Super, und dir? : Roman / Kathrin Weßling. – 3. Aufl. – Berlin : Ullstein fünf, 2018. – 255 S.

Marlene Beckmann ist 31 Jahre alt und lebt das Leben, das sie sich gewünscht hat. Auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet sie meistens: »Super, und dir?« Marlene hat sich äußerlich im Griff. Bis sie ihren ersten richtige Job antritt. Bis sie vor lauter Überstunden kein Privatleben mehr hat. Bis der Druck schließlich größer wird als sie…

Neue Romane ab Montag, den 1.10.2018

Foenkinos, David:

Biete Krise, suche Glück : Roman  / David Foenkinos. – 1. Aufl.  – München  : Penguin Verl. , 2017. – 251 S.  – (Penguin ; 10094). – Aus dem Franz. übers.

Bernard ist 50 geworden und rechnet mit einem ruhigen Leben bis ans Ende seiner Tage. Eine Reihe von Katastrophen fegt alle Gewissheiten fort. Plötzlich ist die Ehe mit seiner Frau Nathalie in einer Krise. Dann setzt ihn sein Chef vor die Tür, und er muss bei den Eltern in sein altes Kinderzimmer einziehen. Als diese versuchen, ihn mit einer Frau zu verkuppeln, die wie er Schiffbruch erlitten hat, wagt er zum ersten Mal etwas ganz Verrücktes …

 

Musso, Guillaume:

Das Atelier in Paris : Roman / Guillaume Musso. – München : Pendo Verl. , 2018. – 461 S. – (Pendo). – Aus dem Franz. übers.

Die Londoner Polizistin Madeline will ihre Gelassenheit wiederfinden und zieht sich in ein ruhiges Apartment in Paris zurück. Dort stehen drei faszinierende Gemälde eines verstorbenen Malers. Zusammen mit Gaspard, einem Schriftsteller aus den USA, erforscht Madeline das Schicksal des Künstlers.

 

Hopkins, Cathy:

Die Blumenschwestern : Roman  / Cathy Hopkins. – 1. Aufl.  – München : Goldmann Verl., 2018. – 445 S.  – (Goldmann ; 48677). – Aus dem Engl. übers.

Iris Parker hat 3 unterschiedliche Töchter: die sensible Künstlerin Daisy, die pedantische Rose und zu guter letzt Fleur, Freigeist und Femme fatale. Seit Jahren haben die Schwestern nicht mehr miteinander gesprochen, als sie bei der Verlesung von Iris’ Testament von einer Bedingung erfahren: Wollen sie das Vermögen erben, müssen sie 1 Jahr lang eine Reihe von Wochenenden miteinander verbringen, die Iris vor ihrem Tod organisiert hat …

 

Bennett, Brit:

Die Mütter : Roman / Brit Bennett. – 1. Aufl. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Verl., 2018. – 317 S. – Aus dem Engl. übers.

“Die Mütter”, so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Mit Geheimnissen kennen sie sich aus. Weniger gut, sie zu bewahren …

 

Barreau, Nicolas:

Die Liebesbriefe von Montmartre : Roman / Nicolas Barreau. – München [u.a.] : Thiele Verl., 2018. – 325 S.

Nach dem Tod seiner Frau Hélène ist Julien Azoulay untröstlich. Der Autor von romantischen Komödien und Vater eines kleinen Sohns fühlt sich vom Schicksal verhöhnt und sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben. Nur widerwillig erfüllt er den letzten Wunsch seiner verstorbenen Frau, die auf dem Friedhof von Montmartre begraben ist: 33 Briefe soll er ihr schreiben. Nach und nach deponiert er seine Korrespondenz im Geheimfach einer Engelsstatue, doch eine Tages sind alle Briefe verschwunden. An ihrer Stelle liegen mysteriöse Dinge, deren Herkunft sich Julien nicht erklären kann …

Untitled

Nesbo, Jo:

Macbeth : Thriller / Jo Nesbo. – 2. Aufl. – München  : Penguin Verl. , 2018. – 620 S.

Aus dem Engl. übers.

Inspector Macbeth ist der taffste Cop, den sie haben. Er ist unbestechlich, gerissen, klug und hat sich geschworen, erst dann zu ruhen, wenn er die Norse Riders und ihre Gegenspieler ausgelöscht hat. Doch sein größter Feind ist die erwachende Gier nach Macht.. Aber einen wie ihn, der schon in der Gosse war, werden sie niemals ganz nach oben kommen lassen. Außer – er tötet …

 

Zeh, Juli:

Neujahr : Roman  / Juli Zeh. – 1. Aufl.  – München  : Luchterhand-Literaturverl., 2018. – 190 S.

Lanzarote am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Fermés bezwingen und lässt seine Lebenssituation Revue passieren. Er hat 2 gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maß um die Familie kümmern. Aber Henning lebt in einem Zustand permanenter Überforderung. Seit der Geburt seiner Tochter leidet er unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen wie ein Dämon. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag. Er war als Kind hier schon einmal in Fermés. Damals hat sich etwas Schreckliches zugetragen, das er bis heute verdrängt hat. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein …

 

Sparks, Nicholas:

Wo wir uns finden : Roman / Nicholas Sparks. – München : Heyne- Verl., 2018. – 383 S. – Aus dem Amerik. übers.

Strandhaus der Familie hofft sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteuer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide spüren auch den Druck familiärer Verpfichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich überhaupt richtig gefunden haben …

 

Dahl, Arne:

Fünf plus drei : Kriminalroman / Arne Dahl. – München : Piper Verl. , 2018. – 404 S. – (Piper). – Aus dem Schwed. übers.

Sam Berger ist der meistgesuchte Mann Schwedens. ER wird des Mordes verdächtigt. Und er ist auf sich allein gestellt, seit seine Kollegin Molly Blom im Koma liegt. Doch nur Berger kann den Ex-Geheimdienstler Carsten aufspüren, der die 17-jährige Aisha gefangen hält. Als Berger sich an seine Fersen heftet, bringt er nicht nur sich und Molly Blom in Gefahr. Denn Carsten hat einen perfiden Plan, und bald steht das Schicksal des ganzen Landes auf dem Spiel …

 

Heldt, Dora:

Drei Frauen am See : Roman / Dora Heldt. – Originalausg. – München  : dtv Verl. , 2018. – 573 S.  – (dtv premium)

Marie, Jule, Friederike und Alex: Freundinnen fürs Leben – das sind sie jahrzehntelang gewesen. Alles haben sie miteinander geteilt, bis ins Erwachsenenalter haben sie es geschafft, sich mindestens einmal in Jahr an Pfingsten im Haus am See zu treffen. Doch dann ist etwas geschehen, das ihre Freundschaft bis ins Mark erschütterte. 10 Jahre sind seit dem Bruch vergangen, und die Nachricht von Maries Tod trifft jede einzelne von ihnen mit voller Wucht. Erinnerungen werden wach, alte Wunden reißen auf, und es kommt zu einem höchst unfreiwilligen Wiedersehen …

Neue Romane ab Montag, den 17.09.2018

Andrews, Mary Kay:

Auf Liebe gebaut : Roman / Mary Kay Andrews. – Frankfurt : S. Fischer Verl. , 2018. – 527 S. – (Fischer Taschenbuch ; 03195). – Aus dem Amerikan. übers.

BeBe Loudermilk hat kein Glück bei den Männern und ihre Liasion mit Reddy Millbanks stelt keine Ausnahme dar. Kaum ist sie seinem Charme verfallen, erleichtert er sie um ihr ganzes Vermögen.

 

Slaughter, Karin:

Ein Teil von ihr : Thriller / Karin Slaughter. – 1. Aufl.  – Hamburg : Harper Collins, 2018. – 542 S. : Aus dem Amerik. übers.

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesichtr ihrer Mutter vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sie die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

 

Swan, Karen:

Ein Sommer in den Hamptons : Roman / Karen Swan. – 2. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2018. – 589 S.  – (Goldmann ; 48750). – Aus dem Engl. übers.

Die Hamptons – hier verbringen die Reichen und Schönen Manhattans ihre Sommer, voller sonnensatter Tage, weißer Strände jund exklusiver Partys im goldenen Abendlicht. Eine glamouröse Gesellschaft, in die die Fotografin Rowena Tipton eher aus Versehen hineinstolpert: Nachdem sich ihr Freund sang- und klanglos auf einen Selbstfindungstrip nach Asien verabschiedet hat, wird sie von einem flüchtigen Bekannten in sein Haus in den Hamptons eingeladen. Spontan sagt Rowena zu, und ein aufregender, nie enden wollener Sommer beginnt …

 

Lenth, Lars:

Der Lärm der Fische beim Fliegen : Roman / Lars Lenth. – 1. Aufl.  – München : Limes Verl., 2018. – 286 S. – Aus dem Norw. übers.

Leo Vangen führt ein ruhiges Leben. Ihm reichen seine Plattensammlung und ein bißchen Valium, um zufrieden zu sein. Das ändert sich schlagartig, als er einen Anruf von einem Freund aus Kindheitstagen erhält, dem erfolgreichen Unternehmer Axel Platou. Der bittet ihn, ins raue nördliche Norwegen zu reisen, wo Anschläge auf Axels Lachszuchtfarm verübt wurden. Die skrupelosen Vega-Brüder kümmern sich bereits auf ihre Art um die Schuldigen – die 3 Männer leiten die Farm und schrecken vor nichts zurück, um ihre Einnahmequelle zu schützen. Der unbedarfte Leo gerät zwischen die Fonten aufgebrachter Ökoaktivisten, eigenwilliger Einsiedler und brutaler Lachsfarmer. Bald wünscht er sich, sein ödes Leben in Oslo nie verlassen zu haben …  

 

Marly, Michelle:

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe : Roman / Michelle Marly. – 5. Aufl. – Berlin : Aufbau Verl., 2018. – 481 S. – (atb ; 3349)

Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.

Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

News aus unserer Fundecke:

Immer mal wieder vergessen große und kleine Leser etwas bei uns. Das fällt dann beim abendlichen Rundgang auf und findet ein vorübergehendes Zuhause in unserer Fundecke. Schon längere Zeit sind hier drei Kuscheltiere beherbergt (Schwein, Erdmännchen und Hund). Dazu kommen immer mal wieder diverse Brillen, Lesezeichen oder Spielzeuge. Seit neuestem finden wir auch Bücher und DVD´s im Regal, die nicht zu uns gehören. Das kurioseste Fundstück war vorletzte Woche die Bohrlehre “Mike” die nun auf Abholung hofft.

Wenn Sie uns besuchen schauen Sie ruhig einmal in unsere Fundecke hinter der Theke. Vielleicht finden Sie ja das ein oder andere (noch nicht?) vermisste aus Ihrem Besitz.

Am Ende des Jahres werden wir unsere Fundecke leeren. Alles was bis dahin noch hier ist bekommt einen neuen Besitzer (für die Bücher hätten wir da schon eine Idee :mrgreen: ).

Der Stricktreff startete im September

Seit September gibt es bei uns einen regelmäßigen Stricktreff. In gemütlicher Atmosphäre können sich Strickbegeisterte in unserem Wintergarten zusammen setzen und neue Strickmuster entdecken, nette Gespräche führen und eine Tasse Fairtrade Kaffee aus dem Solidario Hiltrup genießen.

Wenn die Arbeit es zulässt gesellt sich auch unsere Chefin gern dazu.

Die nächsten Termine finden Sie hier unter dem Reiter “Veranstaltungen”.