Neue Romane ab Montag, den 12.12.2017

Roberts, Nora:

Ein Leuchten im Sturm : Roman / Nora Roberts. – München : Diana- Verl., 2016. – 575 S. – Aus dem Amerik. übers.

Shelby ist erschüttert, als sie nach dem tragischen Unfall ihres Mannes auch noch erfährt, dass Richard ihr Schulden in Millionenhöhe hinterlassen hat. Zudem entdeckt sie in seinem Bankschließfach gefälschte Ausweise und Papiere. Der Mann, den sie geliebt hat, ist nicht nur tot – er hat niemals existiert. Shelby flüchtet zu ihrer Familie nach Tennessee und lernt Griffin kennen, der zu einer wichtigen Stütze für sie und ihre Tochter wird. Doch Richards Lügen und Geheimnisse folgen Shelby bis in ihre Heimat – und werden für sie zur tödlichen Bedrohung …

 

Müller, Carin:

Tage zwischen Ebbe und Flut : Roman / Carin Müller. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – 283 S.  – (Knaur ; 51973)

Felix ist 70 Jahre alt. Seine Erinnerungen sind wie Wellen in seinem Kopf, wogend, nicht festzuhalten. Denn Felix hat Alzheimer. Um ihm einen Herzenswunsch zu erfüllen, machen seine Ehefrau Ellen, seine Tochter Judith und seine Enkelin Fabienne mit ihm eine Kreuzfahrt. Doch während Felix die Reise als wunderbares Abenteuer erlebt, wird für die 3 Frauen die Seereise zu einer Seelenreise durch schwere Gewässer, aber mit Kurs auf sonnige Gefilde …

 

Laurain, Antoine:

Der Hut des Präsidenten : Roman / Antoine Laurain. – 2. Aufl. – Hamburg : Atlantik, 2016. – 238 S. – Aus dem Franz. übers.

Die Geschichte eines Hutes, der das Schicksal von Menschen, die mit ihm in Berührung kommen, verändern kann: Daniel findet ihn zufällig im Restaurant neben sich, nimmt ihn mit und wird überrascht von der Wendung in seinem Leben. Und dies ist nur die 1. Station des Hutes auf einer langen Reise.

 

Silva, Daniel:

Der englische Spion : Thriller / Daniel Silva. – 1. Aufl. – Hamburg : Harper Collins, 2016. – 512 S. – (Harper Collins). – Aus dem Amerik. übers.

Die englische Prinzessin wird bei einem Bombenanschlag getötet. Die Regierung beauftragt Gabriel Allon, Agent des israelischen Geheimdienstes, und Christopher Keller, ein ehemaliger SAS-Offizier, den Terroristen zu finden. Die Suche führt beide an die dunkelsten Orte ihrer Vergangenheit …

 

Mankell, Henning:

Die schwedischen Gummistiefel : Roman / Henning Mankell. – 1. Aufl. – Wien : Zsolnay Verl. , 2016. – 473 S. – Aus dem Schwed. übers.

Seit Fredrik Welin als Chirurg ein Kunstfehler unterlief, lebt er allein auf einer einsamen Insel in den schwedischen Schären. Eines Tages mit fast 70 Jahren brennt sein Haus bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei verdächtigt ihn zunächst, er habe es selbst in Brand gesetzt. Doch so einfach liegen die Dinge nicht …

Untitled

Hashimi, Nadia:

Hinter dem Regenbogen / Nadia Hashimi. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe, 2016. – 555 S.

Aus dem amerik. Engl. übers.

Die afghanischen Frauen haben wenig Rechte. Als Rahima mit 13 Jahren an einen Kriegsfürsten verheiratet wird, hält sie nur die Erzählung über ihre Vorfahrin Shekiba aufrecht, die als Haremswächter die Freiheit eines Mannes genießen konnte.

 

Riley, Lucinda:

Die Schattenschwester : Roman / Lucinda Riley. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2016. – 607 S. – Aus dem Engl. übers.

Seit Star d’Aplièse denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe. Alles ändert sich aber, als ihr geliebter Vater stirbt und ihr ein Rätsel hinterlässt: Star ist ein Adoptivkind und kennt ihre Herkunft nicht – doch in seinem Abschiedsbrief legt er eine Spur zu einer Adresse einer Londoner Buchhandlung. Als sie Orlando, den exzentrischen Besitzer, zum ersten Mal gegenüber steht, kann sie nicht ahnen, dass sie sich bald inmitten einer äußerst ungewöhnlichen Familie auf einem Landsitz in Kent wiederfinden wird. Und dort liegt nicht nur der Schlüssel zu ihrer Vergangenheit, sondern vielleicht auch zu ihrem bisher stets verschlossenen Herz …

 

Slaughter, Karin:

Blutige Fesseln : Thriller / Karin Slaughter. – 1. Aufl. – Hamburg : Harper Collins, 2016. – 553 S. – Aus dem Amerik. übers.

Will Trent betritt ein leerstehendes Lagerhaus und entdeckt eine Leiche – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein 2. Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos! Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird …

 

Webb, Katherine:

Italienische Nächte : Roman / Katherine Webb. – 2. Aufl. – München : Diana Verl. , 2015. – 544 S. – Aus dem Engl. übers.

Die Engländerin Clare reist mit ihrem Sohn Pip nach Süditalien, wo ihr Mann seit einiger Zeit für den Grundbesitzer Leandro arbeitet. Als sie Ettore, den Neffen Leandros, kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in den einfachen jungen Mann und beschwört damit eine Tragödie herauf …

 

Kendal, Claire:

Du bist mein Tod : Thriller / Claire Kendal. – Berlin : List, 2014. – 357 S. – (List)

Aus dem Engl. übers.

Für Clarissa ist ein Mann ein Alptraum. Denn sie will seine Geschenke, seine Blumen, seine Nähe nicht. Nirgends ist sie mehr sicher. Er lauert ihr auf, Tag und Nacht. Aber keiner erkennt die Gefahr, selbst ihre beste Freundin nicht. Für alle anderen sieht es aus wie die große Liebe. Was sie auch macht, sie kann sich nicht wehren, er kommt ihr näher und näher …

Neue Romane ab Montag, den 28.11.2016

Baldacci, David:

Memory Man : Thriller / David Baldacci. – München : Heyne- Verl., 2016. – 543 S.

Aus dem Amerik. übers.

Seit einem dramatischen Unfall kann Amos Decker nichts mehr aus seinem Gedächtnis tilgen. Bis seine Familie bestialisch ermordet wird, und er unter der Flut der unlöschbaren Bilder fast zusammenbricht. 1 Jahr später taucht ein Mann auf und bekennt sich zu der Tat. Aber noch während Decker verwirrt feststellt, dass der Mann Lügen erzählt, findet erneut ein Massaker statt …

 

Ledig, Agnès:

Das Einzige, was jetzt noch zählt : Roman / Agnès Ledig. – Dt. Erstausg. – München  : dtv Verl. , 2016. – 360 S.  – (dtv premium ; 26108). – Aus dem Franz. übers.

Bei der Krankenschwester Juliette wird eines Tages der schwerverletzte Feuerwehrmann Roméo eingeliefert. Der junge Mann, der all seine Träume und Wünsche zerstört glaubt, findet dank Juliettes aufopferungsvoller Pflege langsam zurück ins Leben. Keiner von beiden ahnt, dass diese scheinbar zufällige Begegnung ihr Leben für immer verändern soll. Hat das Schicksal doch seine Hand im Spiel?

 

Link, Charlotte:

Die Entscheidung : Roman / Charlotte Link. – 1. Aufl. – München : Blanvalet, 2016. – 575 S.

Simon verbringt die Weihnachtstage allein in Südfrankreich. Am Strand trifft er auf Nathalie, eine junge Französin ohne Geld und Unterkunft, die auf der Flucht vor ihren Verfolgern ist. Seine Hilfe verstrickt ihn selber in eine mörderische Geschichte, deren Anfänge in Osteuropa liegen …

 

Spielman, Lori Nelson:

Und nebenan warten die Sterne / Lori Nelson Spielman. – Frankfurt am Main : Krüger Verl., 2016. – 381 S. – (Fischer Krüger). – Aus dem Amerik. übers.

Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen – bis diese plötzlich verschwindet. Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre 2. Tochter. Sonst verliert sie vielleicht alles …

 

Fitzek, Sebastian:

Das Paket : Psychothriller / Sebastian Fitzek. – 1. Aufl. – München : Droemer Verl., 2016. – 361 S.  – (Droemer)

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das 3. Opfer eines Psychopathen, den die Presse den „Friseur“ nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma glaubt in ihrer Paranoia in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

Neue Romane ab Montag, den 21.11.2016

 

Hickam, Homer:

Albert muss nach Hause : die irgendwie wahre Geschichte eines Mannes, einer Frau und ihres Alligators ; Roman / Homer Hickam. – 1. Aufl. – Köln : Harper Collins, 2016. – 527 S. – Aus dem Engl. übers.

Elsie und Homer haben mit dem Alligator Albert, den Elsie abgöttisch liebt, ein skurriles Hochzeitsgeschenk aus Florida in ihr trostloses Bergarbeiterstädtchen zugeschickt bekommen. Albert wird groß und gefährlich, sodass sich das Ehepaar auf die Reise macht, um Albert in Florida auszusetzen.

 

Beckett, Simon:

Totenfang : Thriller / Simon Beckett. – 1. Aufl. – Reinbek bei Hamburg : Wunderlich, 2016. – 555 S. – Aus dem Engl. übers.

Die Gezeiten spülen einen Toten auf eine schlammige Sandbank in den Backwaters, einem abgelegenen Mündungsgebiet in Essex. Die Wasserleiche ist stark verwest, Hände und Füße fehlen. Das Gesicht ist nicht mehr zu erkennen. Ein junger Mann aus dem Ort ist seit Wochen verschwunden, alles deutet auf Selbstmord hin. Doch dem forensischen Anthropologen Dr. David Hunter kommen Zweifel, als am nächsten Tag ein Fuß geborgen wird. Denn der gehört zu einer anderen Leiche, da ist er sich sicher. Kurz darauf treibt ein weiterer Toter im Wasser …

 

Freund, René:

Niemand weiß, wie spät es ist : Roman / René Freund. – 2. Aufl. – Wien : Zsolnay Verl. , 2016. – 270 S.

Das Testament ihres Vaters verlangt: Nora soll seine Asche in den Alpen beisetzen. Mit einem Begleiter, der ihr anfangs so gar nicht liegt, begibt sie sich auf die Reise – und kommt an ein überraschendes Ziel …

 

Neuhaus, Nele:

Im Wald : Kriminalroman / Nele Neuhaus. – Berlin : Ullstein Buchverl. , 2016. – 556 S. : Ill.

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine totkranke alte Frau in einem Hospiz erdrosselt. Die Ermittlungen führen in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand …

 

Diffenbaugh, Vanessa:

Weil wir Flügel haben : Roman / Vanessa Diffenbaugh. – 1. Aufl. – München : Limes-Verl., 2016. – 412 S. – Aus dem engl.  Amerik. übers.

Die 33-jährige Letty arbeitet ganztägig und hat die Erziehung ihrer beiden Kinder komplett ihrer Mutter überlassen. Als ihre Eltern zurück nach Mexiko ziehen, muss sie zum 1. Mal Verantwortung für den 15-jährigen Alex und die 6-jährige Luna übernehmen und ist zunächst komplett überfordert.

 

Neue Romane ab Montag, den 14.11.2016

Sten, Viveca:

Tödliche Nachbarschaft : ein Fall für Thomas Andreasson ; Roman / Viveca Sten. – 1. Aufl. – Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2016. – 387 S. : Ill.  – (KiWi)

Aus dem Schwed. übers.

Als Nora mit ihrer kleinen Tochter auf Sandhamn Urlaub macht, steht die Inselwelt Kopf, denn keiner will die Baupläne des zwielichtigen Investors Carsten Jonsson akzeptieren. Doch wie weit werden die Bewohner der Insel gehen, um ihre Idylle zu retten?

 

Clark, Mary Higgins:

Und deine Zeit verrinnt : Thriller / Mary Higgins Clark. – München : Heyne-Verl., 2016. – 363 S. – Aus dem Amerik. übers.

Seit Jahren ist die TV-Journalistin Delaney Wright auf der verzweifelten Suche nach ihrer Mutter, die sie nie kennengelernt hat. Täglich berichtet sie im Fernsehen über eine spektakulären Mordfall: Betsy Grant soll ihren alten, kranken – und sehr reichen Ehemann kaltblütig getötet haben. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Der Prozess nimmt eine schockierende Wendung, die Suche nach ihrer Mutter führt zu einem dunklen Geheimnis – und plötzlich schwebt Delaney selbst in Gefahr …

 

Börjlind, Rolf:

Die Strömung : Kriminalroman / Rolf Börjlind. – 1. Aufl. – München : btb Verl. , 2016. – 526 S. – Aus dem Schwed. übers.

In den Wäldern von Schonen im südlichen Schweden wird ein kleines Mädchen ermordet, als es friedlich spielend im Sandkasten sitzt. 2 Tage später der 2. Kindesmord, diesmal in der Nähe von Stockholm. Schnell fällt der Verdacht auf eine rassistische Gruppierung, die beide Elternpaare zuvor offen bedroht hat. Olivia Rönning, eine junge ehrgeizige Polizistin, und Tom Stilton, ein einst berühmter Kommissar, ermitteln …

 

Lorentz, Iny:

Das Mädchen aus Apulien : Roman / Iny Lorentz. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – 617 S.

Italien im 13. Jhdt. : Die junge Pandolfina, Tochter einer Sarazenenprinzessin und eines apulischen Grafen, ist nach dem Tod ihres Vaters auf sich gestellt. Mit Mühe kann sie sich ihres Nachbarn erwähren, der die väterliche Burg gewaltsam in seinen Besitz gebracht hat und das Mädchen zur Heirat zwingen will. Nur Friedrich II., der mächtige Staufenkaiser, kann ihr helfen. Ihr gelingt die Flucht an den Kaiserhof, aber auch dort muss sie sich ihren Platz erkämpfen …

 

Genova, Lisa:

Ein guter Tag zum Leben : Roman / Lisa Genova. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe Verl. , 2016. – 412 S.  – (Lübbe). Aus dem amerik. Engl. übers.

Joe O‘ Brien kann stolz auf seine glückliche Ehe, seine inzwischen erwachsenen Kinder und seine Arbeit als Polizist sein. Er ist 44 Jahre alt, als er erfährt, dass er an Chorea Huntington leidet. Es bleiben ihm noch 10 Jahre, in denen er nach und nach die Kontrolle über seinen Körper verlieren wird. Jedes seiner 4 Kinder muss befürchten, die Krankheit des Vaters geerbt zu haben. Gewissheit könnte ein Gentest bringen …

 

Neue Romane ab Montag, den 07.11.2016

 

Bush, Nancy:

Niemals wirst du ihn vergessen : Thriller / Nancy Bush. – 1. Aufl. – München : Knaur Taschenbuch Verl. , 2016. – 443 S. – (Knaur ; 51808). – Aus dem Amerik. übers.

Detective September Rafferty erhält eine Kinderzeichnung, die sie in der 2. Klasse angefertigt hat. Die Zeichnung erhält den Zusatz eines Satzes, der auch in die letzten Frauenleichen eingeritzt war. Ist September nun selbst in Gefahr? – Unabh. Forts. v. „Nirgends wirst du sicher sein“.

 

George, Nina:

Das Traumbuch : Roman / Nina George. – 1. Aufl. – München : Knaur-Verl., 2016. – 410 S.

Das Leben besteht aus der Summe stündlicher Erscheinungen. Welche führen zu Glück, Liebe, Freundschaft – welche zu Verzweiflung und Einsamkeit? Mit dieser existentiellen Frage ringen die Verlegerin Eddie, der Kriegsreporter Henri und der hochsensible Teenager Sam, als Henri nach einem Unfall ins Koma fällt …

 

Chazal, Pierre:

So etwas wie Familie : Roman / Pierre Chazal. – 1. Aufl. – Wien : Deuticke, 2015. – 234 S. – Aus dem Franz. übers.

Marcus ist ein kleiner Junge, dessen Mutter Selbstmord begeht, nachdem sie den Sohn ihrem Freund Pierre anvertraut hat. Wie geht es mit Pierre und Marcus weiter?

 

Kornbichler, Sabine:

Das böse Kind : Kriminalroman / Sabine Kornbichler. – Originalausg. – München : Piper-Verl., 2015. – 377 S.  – (Piper ; 30832)

Eine junge Frau gerät scheinbar aus dem Nichts in Panik, rennt vor ein Auto und stirbt – ein tragisches Unglück, und doch kommt Nachlassverwalterin Kristina Mahlo der Fall seltsam vor. Was kann die freie Lektorin von einem Moment auf den anderen so sehr in Schrecken versetzt haben? Im Nachlass der Toten entdeckt Christina Hinweise auf ein Ereignis, das jede Sekunde im Leben der jungen Frau bestimmt hatte. Und auf einen erbarmungslosen Täter, der allgegenwärtig scheint …

 

Hahn, Anna Katharina:

Das Kleid meiner Mutter : Roman / Anna Katharina Hahn. – 1. Aufl. – Berlin : Suhrkamp-Verl., 2016. – 310 S.

Madrid im Sommer 2012: Die junge Ana Maria, genannt Anita, gehört zur „verlorenen Generation“. Aus der Not heraus ist Anita in ihr altes Kinderzimmer gezogen. Halt geben ihr neben ihrer Familie nur ihre Freunde, die das Schicksal der Dauerarbeitslosigkeit mit ihr teilen, und die Demonstrationen im Herzen der überhitzten Metropole. Eines Tages liegen ihr Vater Oscar und ihre Mutter Blanca tot in der gemeinsamen Wohnung. Unversehens rutscht Anita in das Leben der Mutter hinein: Sie muss nur eines ihrer Kleider überstreifen, schon halten sie alle für Blanca. Und deren Alltag ist viel aufregender, als die Tochter sich je hätte träumen lassen …

Buchvorstellungen der Hiltruper Buchhandlung und der Stadtteilbücherei St. Clemens 2016

Es hat schon Tradition: Auch 2016 stellen Mitarbeiterinnen der Hiltruper Buchhandlung und der Stadtteilbücherei St. Clemens wieder Bücher vor, die ihnen im Jahr 2016 aufgefallen sind. Ganz unterschiedliche Titel sind in diesem Jahr wieder ausgesucht worden, interessante Titel, häufig abseits der Bestseller, aber trotzdem beachtenswert. Es handelt sich sozusagen Lieblingsbücher der MitarbeiterInnen der Buchhandlung und der Bücherei, die am Mittwoch, dem 09.11.2016 im Pfarrzentrum St. Clemens ab 19.30 Uhr vorgestellt werden. Natürlich gibt es einen Büchertisch, so dass alle Bücher auch vor Ort eingesehen werden können. Der Eintritt ist frei. Der Weltladen Solidario sorgt mit seinen Getränken für eine genussvolle Veranstaltung. Um eine telefonische Anmeldung entweder in der Buchhandlung (Tel. 02501-987940) oder der Stadtteilbücherei  (Tel. 02501-16253) wird gebeten.

Neue Romane ab Montag, den 31.10.2016

Taylor, Marsali:

Mörderische Brandung : Kriminalroman / Marsali Taylor. – 1. Aufl. – Berlin : Aufbau Taschenbuch, 2016. – 367 S.  – (atb ; 3159). – Aus dem Engl. übers.

Nach langer Zeit auf See kehrt Cass Lynch als Skipper eines nachgebauten Wikingerbootes zu Filmaufnahmen auf die Shetland-Inseln zurück. Eines Abends findet sie auf dem Wikingerboot eine Frauenleiche, die Schwester der Hauptdarstellerin des Films. Der Star selbst hat bereits mehrere anonyme Drohbriefe erhalten, die Videokopien der gedrehten Szenen wurden gestohlen und am Strand verbrannt. Cass muss beweisen, dass ihr Vater unschuldig und dass auch sie nicht die Möderin ist. Doch das fällt ihr nicht leicht, denn sie hat ein dunkles Geheimnis …

 

Gereon, Matthias:

Die Eisbärin : Thriller / Matthias Gereon. – 1. Aufl. – Meßkirch : Gmeiner-Verlag GmbH, 2016. – 409 S.  – (Gmeiner Spannung)

Sabine wird auf brutale Weise mit ihrer Kindheit konfrontiert, als ihr Peiniger wieder vor ihr steht. Doch sie will kein Opfer mehr sein und vor allem ihre kleine Tochter beschützen. Sie fast den Entschluss, das Monster zu töten. Doch auch ihr Peiniger hat sie erkannt, und er will sein einstiges Opfer erneut beherrschen …

 

Heldt, Dora:

Im Grunde ist alles ganz einfach : vom Weltuntergang, von freien Gehirnzellen und Frauenparkplätzen / Dora Heldt. – Originalausg. – München : dtv Verlagsgesellschaft, 2016. – 223 S.  – (dtv ; 21644)

Manchmal scheint das Leben ganz schön kompliziert, doch im Grunde ist alles ganz einfach.

 

Lauckner, Anja:

Schwarz steht mir einfach nicht : mein Leben ohne Kai. Ein Buch über die Liebe und den Tod / Anja Lauckner. – München : Ludwig-Verl., 2015. – 255 S.

Anja und Kai sind bereits seit ihrer Jugend ein Paar. Sie führen eine gute Ehe, haben einen kleinen Sohn. Doch dann erkrankt Kai an einem aggressiven Magenkrebs mit Anfang 30. 2 Jahre bleiben ihnen noch. Es werden die intensivsten und glücklichsten Jahre ihres Lebens.

 

Marsh, Katie:

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer : Roman / Katie Marsh. – München : Diana-Verl., 2016. – 415 S. – (Diana).  Aus dem Engl. übers.

Hannah will Tom verlassen. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, für ein Hilfsprojekt in Afrika zu arbeiten. Tom will an seiner Ehe festhalten. Doch dazu kommt es nicht. Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass sie ihre Pläne aufgeben muss und er nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann …

 

Neue Romane ab Montag, den 24.10.16

 

Gier, Kerstin:

Gegensätze ziehen sich aus : Roman / Kerstin Gier. – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2014. – 333 S. : Ill. (farb.) – (Bastei Lübbe ; 17029)

Mit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die Mütter-Mafia, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Tipps in Herzensangelegenheiten kann Constanze, genannt die Patin, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider gar nicht zu ihren eigenen …

 

Landau, Orna:

Wetten, dass wir uns lieben? : Roman / Orna Landau. – 1. Aufl. – Hamburg : Atlantik Verl. , 2016. – 302 S.  – Aus dem Engl. übers.

An ihren 45. Geburtstag mangelts Sarahs Ehe an Romantik, und ihr Mann Ben glaubt, sich nicht länger um sie bemühen zu müssen. Empört fordet sie Ben zu einer Wette heraus, die entscheiden soll, wer von beiden als Single noch die besseren Chancen hätte. Ben zögert nicht lange – und schlägt ein …

 

Haskamp, Bettina:

Tief durchatmen beim Abtauchen : Roman / Bettina Haskamp. – Originalausg. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl. , 2016. – 331 S.  – (rororo ; 27111)

Juliane ist erfolgreich im Job, perfekt organisiert im Privaten. Ihre beste Freundin Lisa beschließt, dass Juliane im Urlaub auf einer Insel einfach mal tief durchatmen soll. Juliane spürt die Magie der Insel, derweil steht Lisa zu Hause plötzlich vor den Trümmern ihrer heilen Welt …

 

Rohn, Reinhard:

Leise, stirb leise : Kriminalroman / Reinhard Rohn. – Orig.-Ausg. – München : Deutscher Taschenbuch Verl., 2015. – 319 S. – (dtv ; 21600)

Als junger Mann wurde er zum Mörder. 26 Jahre lang lebt er unentdeckt als angesehenes Mitglied der Gesellschaft, als Ehemann und Familienvater. Aber dann wird er zum Opfer eines skrupellosen Erpressers, der vor nichts zurückschreckt …

 

Gruber, Andreas:

Racheherbst : Thriller / Andreas Gruber. – 1. Aufl. – München : Goldmann Taschenbuch Verl. , 2015. – 507 S.  – (Goldmann ; 48241)

Unter einer Leipziger Brücke hat sich die Leiche der Prostituierten Natalie in den Zweigen verfangen. Der zynische Ermittler Walter Pulaski recherchiert auf eigen Faust mit Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Die Spur führt nach Wien, wo die Anwältin Evelyn Meyers gerade einen neuen Fall als Strafverteidigerin übernommen hat – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden …

Sternenzerstörer im Wintergarten gelandet

Was man alles aus leeren Chips-Dosen, dem Lieblingsbuch und jeder Menge Fantasie machen kann, zeigt die aktuelle Ausstellung in unserer Bücherei. Hier präsentieren Schülerinnen und Schüler der Ludgerusschule zurzeit die von ihnen im Unterricht gestalteten Leserollen. Angefangen hatte natürlich alles mit einem Besuch bei uns und der Ausleihe vieler Bücher. Da es unter den Kindern auch Star Wars-Fans gibt, steht in unserem Wintergarten nun unter anderem ein beeindruckendes Modell eines Sternenzerstörers. Wie viel Arbeit in der Herstellung einer Leserolle steckt und was die Kinder dabei gelernt haben, können Sie bei uns in der Bücherei erfahren.