Neue Romane ab Dienstag, den 13.02.2018

Weiler, Jan:

Und ewig schläft das Pubertier / Jan Weiler ; Till Hafenbrak (Ill.) . – München : Piper-Verl., 2017. – 171 S. : Ill. (farb.)

Wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: das Pubertier. Es besticht durch seine Begeisterungsfähigkeit für ganz schlechtes Essen und seltsame Musik. Außerdem wächst es wie Chinagras und trägt T-Shirts und Frisuren, die uns dringend etwas sagen wollen.

 

Sahwil, Reem:

Ich habe einen Traum : als Flüchtlingskind in Deutschland / Reem Sahwil. – München : Heyne- Verl., 2017. – 239 S. : Ill. (farb.) – (Heyne ; 60392)

Viel zu früh kam Reem Sahwil auf die Welt, doch in ihrem libanesischen Flüchtlingslager konnte sie nicht schnell genug medizinisch versorgt werden. Jahrelang war sie gelähmt und musste zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen. Ihre Flucht führte Reem und ihre Familie schließlich nach Deutschland, wo sie endlich medizinische Behandlung erhielt, die sie brauchte.

 

Morrison, Toni:

Gott, hilf dem Kind : Roman / Toni Morrison. – 5. Aufl. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Verl. , 2017. – 203 S. –    

Lula Ann ist ein so tiefschwarzes Baby, dass ihre Mutter Sweetness bei der Geburt fast zu Tode erschrickt und der Vater die junge Familie auf der Stelle verlässt, weil er nicht glauben kann, dass dieses Kind von ihm ist. Sweetness erzieht Lula Ann zu Gehorsam und Unterwürfigkeit, nur nicht auffallen, aus Angst vor rassistischen Angriffen. Doch die heranwachsende Tochter sträubt sich gegen die verordnete Angepasstheit.

 

Bréau, Adèle:

Männer von fast perfekten Heldinnen : Roman / Adèle Bréau. – 1. Aufl. – Berlin : List-Taschenbuch, 2017. – 317 S. – (List ; 61326). –  Aus dem Franz. übers.

Die Powerfrauen Mathilde, Alice, Éva und Lucie führen ein höchst aktives Leben. Die Männer an ihrer Seite haben kaum Zeit, dabei Atem zu holen. Ihre Perspektive auf Liebe, Leben und Beziehung hat, wie das ihrer Partnerinnen, ebenfalls das gewisse Etwas.

 

D’Andrea, Luca:

Der Tod so kalt : Thriller / Luca D’Andrea. – München : Dt. Verlags-Anstalt, 2017. – 471 S. – (DVA) . – Aus dem Ital. übers.

Südtirol, 1985. Tagelang wütet ein gewaltiges Gewitter über der Bletterbach-Schlucht. Drei junge Einheimische aus dem nahegelegenen Siebenhoch kehren von einer Wanderung nicht zurück – schließlich findet ein Suchtrupp ihre Leichen, aufs Brutalste entstellt…..

 

Neue Romane ab Montag, den 05.02.2018

Seddig, Katrin:

Das Dorf : Roman / Katrin Seddig. – 1. Aufl. – Berlin : Rowohlt Verl. , 2017. – 300 S.

Immer öfter nimmt der 17-jährige Maik die erst 12-jährige Jenny auf seinen Mopedtouren mit; schließlich sind sie einzigen Jüngeren in ihrem norddeutschen Dorf. So wie die Erwachsenen wollen sie nicht leben, in der kleinen Welt, in der niemand mit sich im Reinen ist – nicht Jennys unzufriedene Mutter, nicht der seltsame Geschäftsmann mit seiner Familie, auch nicht die schöne Verrückte, die alle “die Nackte” nennen. Doch dann entdecken die beiden, dass Jennys Mutter eine Affäre mit dem Großbauern hat, dessen Stieftochter, die Nackte, den Geschäftsmann ein bisschen näher kennt – sie stoßen in ein Dickicht aus Lügen und Geheimnissen vor, sogar auf ein Verbrechen …

 

Gieseking, Bernd:

Früher hab’ ich nur mein Motorrad gepflegt : wie ein Sohn tapfer versucht, sich um seine alten Eltern zu kümmern / Bernd Gieseking. – Originalausg. – Frankfurt am Main : S. Fischer Verl. , 2017. – 281 S.  – (Fischer Taschenbuch ; 29844)

Eines Tages ein Anruf: Der alte Vater ist gestürzt, “Serienrippenbruch”. Bernd Gieseking muss sich um seine alten Eltern kümmern. Ins Häuschen zu ziehen wäre zu nah, so stellt er einen Wohnwagen in den Garten, um in Haus und Hof zu helfen, merkt aber schnell, die Eltern sind fitter als befürchtet und er selbst langsamer als gedacht. Er lernt: Um wirklich zu helfen, muss er früh aufstehen!

 

Olmi, Véronique:

Der Mann in der fünften Reihe : Roman / Véronique Olmi. – München : Verl. Antje Kunstmann, 2017. – 109 S. – Aus dem Franz. übers.

Nelly, die erfolgreiche Theaterschauspielerin, sitzt mitten in der Nacht auf einer Bank in der Gare de L’Est. Bis gestern war ihr Tagesablauf, ihr ganzes Denken magnetisch auf die Rolle, auf das fremde Leben ausgerichtet, das sie abends auf der Bühne verkörpert. Bis gestern, als sie im Moment ihres Auftritts den Mann in der 5. Reihe sah, der als einziger nicht zu ihr hin blickte. Was will dieser Mann von ihr, von dem sie sich vor Monaten getrennnt hat, den sie immer noch liebt, selbst wenn sie sich weigert, auch nur seinen Namen zu denken? Der Körper versagt der Schauspielerin den Dienst, denn diese Liebe war kein Spiel …

 

Gerl, Werner:

Mord auf Entzug : Kriminalroman / Werner Gerl. – München : Allitera Verl. , 2017. – 290 S. – (Allitera)

Der GBesitzer einer noblen Entzugsklinik für Reiche und Prominente wird ermordet aufgefunden. Ein Stich ins Herz, seltsame Zeichen auf der Haut. Kommissarin Irene Rosen und ihr neuer Kollege Andrea Popolo ermitteln. Ein suspekter Autor mystischer Thriller, eine gealterte Diva, ein drogensüchtiges Model und ein von der Damenwelt vergötterter Popsänger halten gegen die resolute Polizistin zusammen. Kurzerhand wird der frisch von der Polizeischule kommende Popolo undercover eingeschleust, um den Promis auf den Zahn zu fühlen …

 

Lapena, Shari:

The Couple next door : Thriller / Shari Lapena. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe Verl. , 2017. – 348 S.  – (Lübbe). – Aus dem Engl. übers.

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Im Kinderzimmer ist die Wiege leer. Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen – doch wer weiß, was sie finden wird …

Neue Romane ab Montag, den 29.01.2018

Rose, Karen:

Dornenspiel : Thriller / Karen Rose. – 1. Aufl. – München : Knaur Verl. , 2017. – 843 S.  – (Knaur). – Aus dem Amerik. übers.

Als Griffin “Decker” Davenport nach mehreren Tagen aus dem Koma erwacht, wandern seine Gedanken sofort zu seinem letzten Fall. Er hat 3 Jahre damit zugebracht, als Undercover-Agent einen Menschenhändlerring auszuheben. Doch er weiß auch, dass ihm das nur teilweise gelungen ist – und dass Kinder in Gefahr sind. FBI Special Agent Kate Coppola ist entsetzt, als sie von Decker erfahren muss, dass ein Partner des Rings Jugendliche für seinen Online-Sexhandel benutzt. Sie und Decker eröffnen die Jagd auf ihn und werden gleichzeitig zu Gejagten. Denn ihr Gegner räumt alle aus dem Weg, die ihm in die Quere kommen …

 

Peinkofer, Michael:

Die Runen der Freiheit : historischer Roman / Michael Peinkofer. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe Verlag, 2017. – 524 S. : Ill. (farb.)

Eadric soll William Wallace, Anführer der Schotten, töten. Auf seinem Weg wird er überfallen und ausgerechnet von Schotten gerettet. Sie nehmen ihn bei sich auf und er verliebt sich in die Tochter des Clanführers. Nun muss er sich entscheiden, führt er seinen Auftrag aus oder wechselt er die Seiten.

 

Grädler, Iris:

Das Wüten der Stille : Kriminalroman / Iris Grädler. – Originalausg. – Köln : DuMont Buchverl. , 2017. – 365 S.  – (DuMont ; 6377)

Im Herbst an Cornwalls Küste ist DI Collin Brown in melancholischer Stimmung. Die 16-jährige Carla Wellington ist verschwunden. Bald schon entdeckt Collin beunruhigende Parallelen zu einem ungeklärten Verbrechen, das sich vor 8 Jahren im Nachbarort ereignete. Ist das alles nur Zufall? Ihm bleibt nicht mehr viel Zeit, wenn er Carlas Leben retten will …

 

Blum, Fiona:

Frühling in Paris : Roman / Fiona Blum. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2017. – 287 S.

Louise, Expertin darin, neue Leben zu beginnen, erbt eine Wohnung in Paris. Sofort stürzt sie sich in das Abenteuer. Doch wird sie hier in Paris endlich auch ihren großen Traum entdecken und danach leben?

 

Jacobs, Anne:

Das Gutshaus : Glanzvolle Zeiten ; Band 1 / Anne Jacobs. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2017. – 542 S.  – (blanvalet ; 0327)

Franziska ist endlich wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des 2. Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf …

 

 

Neue Romane ab Montag, den 15.01.2018

Benkau, Jennifer:

Mein Wille geschehe : Psychothriller / Jennifer Benkau. – 1. Aufl.  – Köln : Bastei Lübbe Verl., 2017. – 334 S.  – (Ehrenwirth)

Derya steckt nach der Scheidung von ihrem grausamen Mann in einer Krise. Eines Tages steht ihre Jugendliebe Jakob wieder vor ihr. Aber zeitgleich mit Jakobs Auftauchen  beschleicht sie immer öfter eine unbestimmte Angst. Sie hat das Gefühl, beobachtet zu werden, und bald ist sie sich sicher, dass jemand sie verfolgt. Ist ihr Exmann hinter ihr her? Doch dann offenbart Jakob Derya ein furchtbares Geheimnis, das sie daran zweifeln lässt, ob sie ihn wirklich kennt …

 

Baricco, Alessandro:

Die junge Braut : Roman / Alessandro Baricco. – 1. Aufl.  – Hamburg : Hoffmann und Campe Verl. , 2017. – 206 S. – Aus dem Ital. übers.

Wie jeden Tag sitzt die Familie im alten Gutshaus am üppig gedeckten Frühstückstisch: der Vater, mder vgar nicht der Vater ist. Die schöne Mutter. Der Onkel, der ununterbrochen schläft. Die hinkende Tochter. Und dann steht die junge Braut in der Tür, die sich dem Sohn versprochen hat – der unauffindbar ist.

 

Profijt, Jutta:

Unter Fremden : Kriminalroman / Jutta Profijt. – Originalausg.  – München  : dtv Verl. , 2017. – 333 S.  – (dtv premium)

Die junge Syrerin Madiha flieht aus ihrer Heimat und landet in einer deutschen Flüchtlingsunterkunft. Die strapaziöse Flucht überlebt sie nur durch die Hilfe eines fremden Mannes, Harun. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Mitten in der neuen, fremden Welt begibt sich Madiha auf eine lebensgefährliche Suche …

 

Swan, Karen:

Sommerhaus mit Meerblick : Roman / Karen Swan. – 1. Aufl.  – München : Goldmann Verl. , 2017. – 475 S. – (Goldmann ; 48659). – Aus dem Engl. übers.

Cassie hat der Ehe abgeschworen, nachdem sie von Gil und Luke hintergangen wurde.Dann kommt Henry, der sie heiraten will und eine Familie gründen….

 

Patterson, James:

Die 13. Schuld : Thriller / James Patterson ; Maxine Paetro. – 1. Aufl.  – München : Limes-Verlag, 2017. – 382 S.  – (Limes). – Aus dem Amerik. übers.

Detective Lindsay Boxer liebt ihr Leben als frischgebackene Mutter – bis vom FBI ihr das Foto einer attraktiven Frau, deren Wagen an einem Stoppschild hält, zugeschickt wird. Ohne Zweifel handelt es sich um Mackie Morales, die größte Psychopathin, der der Women’s Murder Club je begegnet ist, und die zuletzt entkommen konnte. Während Journalistin Cindy die Chance auf die Erfolgsstory ihres Lebens wittert und Mackies Spur quer durchs Land verfolgt, ahnt niemand, dass die Killerin einen finsteren Racheplan schmiedet …

Neue Romane ab Montag, den 08.01.2018

Krügel, Mareike:

Sieh mich an : Roman  / Mareike Krügel. – München : Piper-Verl., 2017. – 254 S.

Weil Katharina eine folgenreiche Entdeckung gemacht hat, ist für sie nichts mehr, wie es war. Trotzdem läuft ihr ganz alltäglicher Wahnsinn weiter. Doch wie lange soll sie ihr Geheimnis für sich behalten? Denn plötzlich steht einfach alles auf dem Spiel: ihre Ehe, die Familie, das ganze Leben.

 

Le Carré, John:

Das Vermächtnis der Spione : Roman / John Le Carré. – Berlin  : Ullstein Buchverl. , 2017. – 315 S. – Aus dem Engl. übers.

1961: An der Berliner Mauer sterben 2 Menschen, Alec Leamas, britischer Top-Spion, und seine Freundin Liz Gold. 2017: George Smileys ehemaliger Assistent Peter Guillam wird ins Innenministerium einberufen. Die Kinder der Spione Alec Leamas und Elizabeth Gold drohen, die Regierung zu verklagen. Die Untersuchung wirft neue Fragen auf: Warum mussten die Agenten an der Berliner Mauer sterben?  In einem dichten und spannungsgeladenen Verhör rekonstruiert Peter Guillam, was kurz nach dem Mauerbau in Berlin passierte. Bis George Smiley die Szene betritt und das Geschehen in einem neuen Licht erscheint …

 

Günak, Kristina:

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt : Roman / Kristina Günak. – 2. Aufl.  – Köln : LYX, 2017. – 287 S. – (Lyx)

Bea Weidemann steht vor einer schwierigen Aufgabe: Sie soll ihrem kleinen in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Verlag aus der Klemme helfen und das ausgerechnet mit dem schwierigen Bestseller-Autor Tim Bergmann, der sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben lässt.. Wird es ihr gelingen?

 

Güsken, Christoph:

Das Wunder von Hiltrup / Christoph Güsken. – Originalausg.  – Hillesheim  : KBV-Verl.  2017. – 346 S.  – (KBV ; 391)

Ex-Polizist de Jong übernimmt die Urlaubsvertretung in der Detektei seines Freundes Küppers: Penny, die Lebensgefährtin seines alten Schulfreundes Mickie, hat ihren Partner im Streit getötet. Doch als de Jong sie aufsucht, ist die Leiche bereits entsorgt und Penny damit beschäftigt, die Spuren zu beseitigen. De Jongs Nachforschungen führen ihn zu Mickies Band “Lee, Harvey & Oswald”, zu einer mysteriösen Gesellschaft für Selbstoptimierung und schließlich zu Pope-City, dem 1. katholischen Freizeitpark Deutschlands mit Katakomben-Achterbahn und Kirchenschiffsschaukel. Das Bistum Münster hatte sich für den Bau in finanzielle Abenteuer gestürzt – liegt hier womöglich ein Motiv für den Mord verborgen?

 

Weißberg, Clara:

Meer-himmelblau : Ostseeroman / Clara Weißberg. – 2. Aufl.  – München : Ullstein Taschenbuch Verl. , 2017. – 333 S. – (Ullstein ; 28920)

Über Liane bricht nicht nur ihr Leben, sondern auch das Bücherregal zusammen. Von ihrem Mann auf Zeit verlassen und von ihrem Job als Bibliothekarin genervt, beschließt Liane, sich eine Auszeit zu nehmen: Sie fährt an die Schlei. An dem idyllischen Meeresarm der Ostsee mit versteckten Buchten, kleinen Stränden und hübschen Reetdachhäusern findet Liane ihr Sommerparadies. Aber nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen geben ihr ein Zuhause. Vor allem der Restaurator Fabian, mit dem sie unbeschwerte, verliebte Stunden verbringt. Aber Liane ist Liane und kann nicht aus ihrer Haut: Was ist mit ihrer Ehe? Mit ihrem Job? Am Ende des Sommers steht sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Liebe oder Pflicht?

Neue Romane ab Dienstag, den 02.01.2018

Mekhennet, Souad:

Nur wenn du allein kommst  : eine Reporterin hinter den Fronten des Dschihad / Souad Mekhennet. – 2. Aufl.  – München : Verl. Beck, 2017. – 383 S. – Aus dem Engl. übers.

Was passiert hinter den Fronten des Dschihad? Wie ticken Warlords und jugendliche Attentäter? Spannend wie in einem Krimi berichtet die Autorin von ihren teils lebensgefährlichen Recherchen in den No-go-Areas des Terrors.

 

Bowen, Sarina:

True North – Wo auch immer du bist : Roman / Sarina Bowen. – 2. Aufl.  – Köln : Bastei Lübbe Verl. , 2017. – 378 S.  – (Lyx) . – Aus dem Amerik. übers.

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv – sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgens sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach …

 

Keil, Myriam:

Das Kind im Brunnen : Roman / Myriam Keil. – Wien  : Septime Verl. , 2017. – 206 S.

Iris ist ein wenig schwierig. Freunde gibt es nicht, mit der Familie hat sie gebrochen. Iris hält die Menschen auf Distanz. Iris findet im Wald einen Verlobungsring und lässt ein Duplikat anfertigen, das sie im Fundbüro abgibt. Neugierig begibt sie sich auf die Suche nach demjenigen, dessen Name in der Gravur festgehalten ist. Um Antworten zu finden, muss sie bis nach Frankreich reisen – und zurück in verdrängte Erinnerungen.

 

Dick, Ilka:

Endstation Nordsee : Insel-Krimi / Ilka Dick. – Köln : Emons Verl. , 2017. – 336 S. – (emons:)

Die Welt von Aenne Jannen wird jäh erschüttert, als ihr Vater tot in den Amrumer Dünen gefunden wird: Erk Jannen wurde brutal ermordet. Während sich ihre Mutter hinter einer Mauer aus Schweigen zurückzieht, kämpft sich Aenne durch einen Strudel aus Trauer und Verzweiflung – und macht sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Doch weder sie noch die Polizei kann klären, warum ihr Vater sterben musste. Bis an derselben Stelle eine zweite Leiche entdeckt wird …

 

Hawker, LS:

Grausames Erbe : Thriller / LS Hawker. – Hamburg : Harper Collins, 2017. – 367 S.  – (Mira Taschenbuch). – Aus dem Amerik. übers.

Seit 18 Jahren lebt Petty wie eine Gefangene in ihrem Zuhause. Ihre Tage werden durch eintönige Arbeit auf dem einsamen Schrottplatz und knallhartes Überlebenstraining bestimmt – alles nur zu ihrem Wohl, wie der Vater betont. Als er plötzlich stirbt, scheint sie nun endlich frei. Getrieben von einem unglaublichen Verdacht, macht sich Petty auf die Suche nach ihrer Vergangenheit und befindet sich plötzlich auf der Flucht vor der Polizei …

Neue Romane ab Mittwoch, den 27.12.2017

Roy, Arundhati:

Das Ministerium des äußersten Glücks : Roman / Arundhati Roy. – Frankfurt am Main : Fischer Verl., 2017. – 555 S. – Aus dem Engl. übers.

Auf einem Friedhof in der Altstadt von Delhi wird ein handgeknüpfter Teppich ausgerollt. Auf einem Bürgersteig taucht plötzlich kurz nach Mitternacht ein Baby auf. In einem verschneiten Tal schreibt ein Vater einen Brief an seine 5-jährige Tochter über die vielen Menschen, die zu ihrer Beerdigung kamen. In einem Zimmer im 1. Stock liest eine einsame Frau die Notizbücher ihres Geliebten. Im Jannat Guest House umarmen sich im Schlaf fest 2 Menschen, als hätten sie sich eben erst getroffen – dabei kennen sie einander schon ein Leben lang.

 

Deaver, Jeffery:

Der talentierte Mörder : Thriller / Jeffery Deaver. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl., 2017. – 637 S. – Aus dem Engl. übers.

2 Wochen nach einem brutalen Mord in Manhattan ist Detective Amelia Sachs dem vermeintlichen Killer dicht auf den Fersen. Sie liefert sich mit ihm eine Verfolgungsjagd in einem Einkaufszentrum in Brooklyn, als es dort zu einem technischen Defekt an einer der Rolltreppen kommt. Ein Mann stürzt in den Motorenschacht und wird vom laufenden Getriebe zerquetscht. Kurz darauf erkennen Amelia und ihr Partner Lincoln Rhyme, dass es sich bei dem Ereignis keineswegs um einen Unfall handelt. Der Täter verwandelt Alltagsgegenstände und intelligente Technologien in Mordwaffen – und er plant offensichtlich weitere Anschläge …

 

Schneider, Paula:

Bleib bei mir, denn es will Abend werden : die Geschichte einer langen Liebe / Paula Schneider. – Originalausg.  – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl. , 2016. – 327 S.  – (rowohlt polaris)

Ida und Ole sind ein Paar seit fast 50 Jahren. Alt fühlen sie sich nicht, doch etwas Abgründiges, Fremdes schleicht sich ein ins Glück. Ida verstören Rufe, die manchmal zu ihr dringen. Lange ist weder Ole noch der großen Familie klar, was mit Ida geschieht. Bis sie vollends Richtung Abend fällt. Wie stark kann Liebe bleiben, wenn für den einen noch Tag herrscht, wo über den anderen schon Dämmerung und Demenz hereinbrechen?

 

Neuhauser, Adele:

Ich war mein größter Feind : Autobiografie / Adele Neuhauser. – 2. Aufl.  – Wien  : Brandstätter Verl. , 2017. – 214 S. : Ill. (farb.) 

Warum bei mir manches ein bisschen schwieriger, ein bisschen zäher, ein bisschen langsamer vorausging als bei anderen, das weiß ich selbst nicht. Aber es war eben so.

 

Fossum, Karin:

Höllenrose : Kriminalroman / Karin Fossum. – Dt. Erstausg.  – München : Piper Verl. , 2017. – 295 S.  – (Piper ; 31164). – Aus dem Norw. übers.

Als Kommissar Konrad Sejer zu einem Campingwagen am Waldrand gerufen wird, befinden sich dort die brutal zugerichteten Leichen einer jungen Frau und eines kleinen Jungen. Ein blutiger Schuhabdruck ist alles, was auf die Identität des Täters hindeutet. Kommissar Sejer enthüllt das herzzerreißende Schicksal einer verlorenen Seele …

 

Neue Romane ab Montag, den 18.12.2017

Enfield, Elizabeth:

Ivy & Abe : Roman / Elizabeth Enfield. – München : Diana- Verl., 2017. – 443 S.  – (Diana). – Aus dem Engl. übers.

Ivy und Abe kennen sich seit Kindertagen und gehen immer wieder auseinander. Weil sie sich im Laufe der Jahre verändern. Weil das Leben immer neue Herausforderungen an sie beide stellt. Und doch hält sie ein unsichtbates Band zusammen …

 

Lowell, Catherine:

Die Kapitel meines Herzens : Roman / Catherine Lowell. – 1. Aufl.  – Hamburg : Atlantik Verl. , 2017. – 351 S.  – (A). – Aus dem amerik. Engl. übers.

Samantha ist jung, klug und frech – und die letzte lebende Nachfahrerin der berühmten Geschwister Bronte. Doch der Tod ihres Vaters und das geheimnisvolle Erbe, über das alle Welt bereits spricht, zwingen sie, sich mit den Rätseln ihrer Familiengeschichte auseinanderzusetzen. Gemeinsam mit ihrem ebenso scharfzüngigen wie attraktiven Literaturprofessor in Oxford begibt sich Samantha auf eine Reise in die vergangenheit, bei der sich die beiden näherkommen, als sie ahnen können …

 

Ani, Friedrich:

Ermordung des Glücks : Roman / Friedrich Ani. – 1. Aufl. – Berlin : Suhrkamp-Verl., 2017. – 316 S.

Ein 11-jähriger Junge wird ermordet und mit ihm stirbt das Glück. Jakob Franck begibt sich auf die Suche nach dem Mörder, nach Aufklärung, nach Antworten …

 

Silva, Daniel:

Die Attentäterin : Thriller / Daniel Silva. – 1. Aufl. – Hamburg : Harper Collins, 2017. – 542 S.  – (Harper Collins). – Aus dem Amerik. übers.

Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft der legendäre Agent den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen – Saladin – weiß man nichts über ihn. Allon sieht die einzige Möglichkeit an ihn heranzukommen darin, jemanden in das Terrornetzwerk des IS einzuschleusen. Eine junge Ärztin scheint die perfekte Rekrutin für das gefährliche Unterfangen zu sein …

 

Zahno, Daniel:

Mama Mafia : Roman / Daniel Zahno. – 1. Aufl. – Frankfurt am Main : Schöffling & Co. , 2017. – 246 S.

Rocksänger und Überlebenskünstler Harvy lässt im Apple Store in der Grand Central Station ein iPhone mitgehen, was sein Leben auf den Kopf stellt. Er wird erpresst, muss unverschuldet einen Toten entsorgen und verliert sein Herz an die Geliebte des obersten New Yorker Mafiabosses Tony Tangeroli. Tony wiederum ist derart angetan von Harvys Musik, dass er dessen Band groß herausbringen will. Für Harvy beginnt ein lebensgefährlicher Hochseilakt im Dunstkreis der Mafia …

Neue Romane ab Montag, den 11.12.2017

Bowen, Sarina:

True North – Du bist alles für immer : Roman / Sarina Bowen. – 2. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe Verl. , 2017. – 409 S.  – (Lyx). – Aus dem Engl. übers.

Lark Wainwright hat Schreckliches erlebt. Um Abstand zu bekommen, verbringt sie den Sommer auf der Farm der Familie Shipley – doch ihre Albträume begleiten sie bis nach Vermont. Ihr einziger Halt ist der Farmarbeiter Zach. Völlig abgeschottet von der Außenwelt aufgewachsen fühlt sich der schüchterne Bio-Farmer auch nach 4 Jahren auf dem Hof nicht wirklich angekommen. Jeder Tag ist eine Herausforderung, zu vieles ist neu für ihn, was für andere ganz normal ist. Und als Lark und Zach sich in einer Sommernacht näher kommen als geplant, spüren sie augenblicklich, dass sie ihre Vergangenheit nur gemeinsam hinter sich lassen können …

 

Harris, Robert:

München : Roman / Robert Harris. – München : Heyne-Verl., 2017. – 430 S. : Ill. – Aus dem Engl. übers.

September 1938: In München treffen sich Hitler, Chamberlain, Mussolini und Daladier zu einer kurzfristig einberufenen Konferenz. Der Weltfrieden hängt am seidenen Faden. Im Gefolge des britischen Premierministers Chamberlain befindet sich Hugh Legat aus dem Außenministerium, der ihm als Privatsekretär zugeordnet ist. Auf der deutschen Seite gehört Paul von Hartmann aus dem Auswärtigen Amt in Berlin zum Kreis der Anwesenden. Den Zugang zur Delegation hat er sich erschlichen. Insgeheim ist er Mitglied einer Widerstandszelle gegen Hitler. Legat und von Hartmann verbindet eine Freundschaft, seit sie in Oxford gemeinsam studiert haben. Nun kreuzen sich ihre Wege wieder. Wie weit müssen sie gehen, wenn sie den drohenden Krieg verhindern wollen? Können sie sich überhaupt gegenseitig trauen?

 

Nesser, Hakan:

Der Fall Kallmann : Roman / Hakan Nesser. – 1. Aufl. – München : btb Verl. , 2017. – 569 S. – Aus dem Schwed. übers.

Kalllmanns 2. Interessensgebiet war die Kriminologie. Nur ein paar Wochen vor seinem Tod erfuhr ich, dass er unter größter Geheimhaltung damit beschäftigt war, ein Verbrechen zu entwirren, das hier in K. begangen wurde, ein Verbrechen, von dem die Polizei niemals Kenntnis erhalten hatte …

 

Sanders, Anne:

Mein Herz ist eine Insel : Roman / Anne Sanders. – 1. Aufl. – München : Blanvalet Verl., 2017. – 379 S.  – (blanvalet)

Isla Grant, ohne Wohnung und ohne Job, bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauhen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie dann noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen sucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein …

 

Riebe, Brigitte:

Marlenes Geheimnis : Roman / Brigitte Riebe. – München : Diana Verl. , 2017. – 431 S.

Kurz nach Kriegsende flieht Eva mit ihrer kleinen Tochter Marlene aus dem Sudetenland. Am Bodensee finden sie eine neue Heimat und Eva betreibt eine kleine Schnapsbrennerei. Viele Jahre später führt Marlene das Unternehmen. Nach Evas Beerdigung kommt ein gravierendes Familiengeheimnis zutage.

Ab Nikolaus: tonies® in der Stadtteilbücherei

 

Die Mitarbeiter der Stadtteilbücherei haben ein schönes Nikolausgeschenk für alle kleinen Leser in der Stadtteilbücherei: Ab Nikolaus, den 6.12.2017 können zusätzlich zu den vielen Bilderbüchern, Tiptoi-Medien jetzt auch tonies® für jeweils 14 Tage ausgeliehen werden. tonies® sind kleine magnetische Figuren, die schon von den Allerkleinsten auf eine entsprechende Toniebox gesetzt werden können und die dann eine spannende Geschichte/Hörspiel erzählen. Zusätzliche Lieder- tonies® verschönern die Einschlafzeit oder den Kindergeburtstag. Wenn die Figuren einmal nicht auf der Box zur Wiedergabe stehen, kann man wunderbar mit ihnen spielen.