Neues Vorlese-Programm für Clemens der Lesedrache – Januar bis März

Es ist soweit! Unser fleißiges Vorleseteam hat sich zusammen gesetzt und das neue Programm ausgeklügelt. Unsere kleinen Leser dürfen sich über vielfältige Lesungen freuen. Ob es ganz klassisch Janosch ist, ganz modern mit Tablet und Apps, ganz nah mit Geschichten über den Wald oder weit entfernt beim Thema Star Wars. Für jeden ist was dabei. Unser Lesedrache Clemens ist natürlich auch schon ganz aufgeregt!

Eingeladen sind zu den Kindergartenlesungen alle Kinder von 3-5 Jahren und zu den Grundschullesungen alle Kinder von 6-10 Jahren. Die Sonderlesung zur Nacht der Bibliotheken ist für alle Kinder offen.

Die Karten gibt es jeweils zwei Wochen im Voraus bei uns in der Bücherei. Wenn die Kinder vier abgestempelte Karten gesammelt haben, können sie sich etwas aus unserer Schatzkiste aussuchen.

Die jeweiligen Termine finden Sie *hier* in unserer Übersicht

Neue Romane ab Montag, den 14.01.2019

Adler-Olsen, Jussi:

Miese kleine Morde : Krimi / Jussi Adler-Olsen. – Dt. Erstausg. – München  : dtv Verl. , 2018. – 127 S. : Ill.  – (dtv) – Aus dem Dän. übers.

Lars Hansen hat sie wirklich geliebt, vor ihrer Ehe. Bei seinen regelmäßigen Besuchen in einem Schönheitssalon, staunt er darüber, wie viele enttäuschte Ehefrauen ihren Mann lieber tot als lebendig sähen und dafür eine gute Stange Geld hinlegen würden. Was für eine Geschäftsidee! Und wie rasch er handelseinig wird mit seiner 1. Kundin! Doch eines Tages geschieht etwas, das die Konstruktion seines neuen Doppellebens maximal ins Wanken bringt …

 

Inusa, Manuela:

Der zauberhafte Trödelladen : Roman  / Manuela Inusa. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2018. – 334 S. 

Ruby verkauft in ihrem kleinen Antiquitätenladen Trödel aus aller Welt, den sie mit liebevoller Sorgfalt restauriert. Auch wenn sie insgeheim von einem Buchladen träumt, liebt sie die Arbeit in Ruby’s Antiques, das sie von ihrer Mutter übernommen hat. Und ein Leben ohne ihre Freundinnen aus der Valerie Lane kann sie sich sowieso nicht mehr vorstellen! Rubys eigene Vergangenheit holt sie ein – und wird die eine oder andere Überraschung bereithalten …

 

Jackson, Lisa:

Dunkle Bestie : Thriller / Lisa Jackson. – 1. Aufl. – München : Knaur Verl., 2018. – 539 S. – Aus dem Amerik. übers.

Bianca, Detective Regan Pescolis Tochter, wird im Wald von etwas Dunklem angefallen. Auf ihrer Flucht stolpert sie über die Leiche einer Mitschülerin. Pescoli und ihre Kollegin Selena Alvarez finden neben der Toten einen riesigen Fußabdruck. Was treibt im Wald sein Unwesen? Teil 7 der Montana-Reihe.

 

Terpstra, Anita:

Die Braut : Thriller / Anita Terpstra. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2018. – 411 S.  – Aus dem Niederl. übers.

Als Mackenzie Walker und Matt Ayers heiraten, reagiert ihr Umfeld mit Unverständnis. Warum geht eine junge Frau die Ehe mit einem Mann ein, der angeklagt ist, mehrere Frauen entführt und festgehalten zu haben – und deshalb in der Todeszelle sitzt? Mackenzie wird öffentlich beleidigt und sogar bedroht, doch sie versucht unbeirrt, Matts Unschuld zu beweisen und damit sein Leben zu retten. Als ihr das nicht gelingt, beschließt sie, ihm bei der Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis zu helfen. Denn für sie steht viel mehr auf dem Spiel, als irgendjemand ahnt – und mit dem Tod von Matt wäre für Mackenzie alles verloren …

 

Oates, Joyce Carol:

Pik-Bube : Roman / Joyce Carol Oates. – 1. Aufl. – München : Droemer  Verl. , 2018. – 206 S. – Aus dem Amerik. übers.

Unter dem Pseudonym “Pik-Bube” verfasst der renomierte Schriftsteller Andrew Rush düsterverstörende Thriller. Als ein Plagiatsvorwurf Rushs Existenz bedroht, ist plötzlich “Pik-Bube” mit hinterhältigen Ratschlägen zur Stelle. Fast gegen seinen Willen beginnt Rush, ihnen zu folgen. Schon bald verstrickt er sich in ein Labyrinth dubioser Machenschaften …

“Ich schenk dir meinen Stern” Aktion Kleiner Prinz war sehr erfolgreich!

Wir möchten auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an alle aussprechen, die so fleißig gespendet haben!

Allein in unserer Bücherei sind dieses Jahr 373 Päckchen gesammelt worden! So viel wie noch nie vorher!

Das blaue Spendensparschwein konnte die Aktion mit 280  € unterstützen!

Wir sind begeistert über so viele Spenden! Vielen Dank!

Den Artikel zur Spendenaktion finden Sie hier auf der Seite der Aktion kleiner Prinz e.V.

Neue Romane ab Montag, den 03.12.2018

Patterson, James:

Justice : Thriller / James Patterson. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2018. – 475 S.  – Aus dem Amerik. übers.

Detective Alex Cross kehrt zum ersten Mal seit über 30 Jahren in seinen Heimatort Starksville in North Carolina zurück, denn sein Cousin Stefan wird eines schrecklichen Verbrechens beschuldigt. Cross stößt auf ein Familiengeheimnis, das alles in Frage stellt, woran er je geglaubt hat. Kurz darauf wird er außerdem in die lokalen Ermittlungen bezüglich einer grausamen Mordserie hineingezogen …

 

Montasser, Thomas:

Das Glück der kleinen Augenblicke : Roman / Thomas Montasser. – München : Thiele Verl. , 2016. – 300 S. ; fest geb.

Es gibt diese Tage im Leben, die alles verändern. Jeder erlebt sie, einige erkennen sie sogar. Einen solchen erlebt die für einen kleinen Londoner Literaturverlag tätige Lektorin Marietta Piccini, als ihr plötzlich durch einen Zufall auf den Stufen der London Library ein herrenloses Manuskript in die Hände fällt, das ihr ausnehmend gut gefällt.

Es ist die Geschichte von Paul Swift, eines jungen Mannes, der durch eine kleine Unbedachtsamkeit scheinbar alles Unglück der Welt auf sich gezogen hat. Was immer er tut, das Schicksal wendet sich in jeder nur denkbaren Weise gegen ihn. Was immer ihm aber widerfährt – er ist mit dem Talent gesegnet, stets das Gute darin zu sehen! Zunehmend fasziniert liest die Lektorin den Roman und erkennt, dass der Unglückswurm, der dieses Manuskript verloren hat, niemand anderer sein kann als der Held der Geschichte!

Also setzt Marietta alle Hebel in Bewegung, um den unbekannten Autor aufzuspüren. Anhand von Hinweisen in dem Manuskript macht sie sich auf die Suche und erlebt am Ende eine wunderbare Überraschung …

Ein wundervoll poetisches Werk, in dem die Geschichten mehrerer Menschen raffiniert miteinander verknüpft und wir in ein ebenso lustvolles wie tiefsinniges Spiel mit der Literatur gelockt werden.

 

Seethaler, Robert:

Das Feld : Roman / Robert Seethaler. – 3. Aufl. – München : Hanser Berlin, 2018. – 238 S.

Ein Feld vor den Toren von Paulstadt. Fast täglich sitzt Harry Stevens hier auf einer alten Bank zwischen den Gräbern und denkt über die Verstorbenen nach. In 29 Lebensbildern ersteht die Dorfgemeinschaft der Verstorbenen, deren Schicksale auf unterschiedliche Weise miteinander verwoben sind.

 

Dietz, Hanna:

Fußballmütter : Roman / Hanna Dietz. – 1. Aufl.  – Reinbek bei Hamburg : Wunderlich, 2017. – 362 S.  – (Wunderlich)

Mit anderen Müttern und einem Kaffeebecher am Spielfeldrand stehen und zusehen, wie die Kleinen kicken – so stellt sich Carolin ihr neues Leben als Fussballmutter vor. Also meldet sie ihren Sohn Luis in der F2-jugend des 1.FC Reschheim an, der Gurkentruppe des Vereins. Am Rand wird intrigiert, gemobbt, gepöbelt. Schwer zu ertragen für Carolin, die nach ihrer traumatischen Scheidung nur ihre Ruhe will. Doch da taucht die neue Freundin ihres Exmannes nebst fußballbegeisterten und leider talentiertem Sohn auf, und in Carolin erwacht ein lange vergessenes Gefühl: Kampfgeist. Wäre doch gelacht, wenn Luis’ Team nicht die angeberische Vorzeigemannschaft des Vereins besiegt …

 

MacDermid, Val:

Rachgier : ein Fall für Carol Jordan und Tony Hill ; Thriller / Val MacDermid. – 1. Aufl.  – München : Knaur Verl. , 2018. – 474 S.  – Aus dem Engl. übers.

Eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto – das ist alles, was von der unauffälligen Büroangestellten Kathryn McCormick übrig ist. Erst vor Kurzem hatte sie auf einer Hochzeit einen attraktiven Mann kennengelernt und nach einer herben Enttäuschung auf ein neues Glück gehofft. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill versuchen, den Mann ausfindig zu machen, müssen aber feststellen, dass keiner der anderen Gäste ihn kannte. Eine weitere Frauenleiche bestätigt Carols furchbaren Verdacht: Ein ebenso raffinierter wie perfider Serienkiller macht sich die Einsamkeit seiner Opfer zunutze …

Störung – Update!!

Update vom 22.11.2018: Wir sind wieder voll einsatzfähig! Alles funktioniert wieder. Danke für Ihr Verständnis!

 

Liebe Leserinnen und Leser, 

aktuell sind wir (wieder) von einer Störung im Netz betroffen, so dass leider die Ausleihe manuell erfolgen muss. Die Internetplätze stehen in dieser Zeit auch nicht zur Verfügung, die Recherchestationen sowie das freie Wlan in der Bücherei sind nicht betroffen und können genutzt werden. 

Wir bitten Sie, nötige Verlängerungen Ihrer Medien online zu tätigen

Wir hoffen, dass wir möglichst schnell wieder unsere Rechner nutzen können und wie gewohnt schnell arbeiten können. 

Sie können weiterhin Medien zurück geben und ausleihen!

 

Weihnachtspäckchenaktion “Ich schenk’ dir meinen Stern” startet am 5.11.2018

Am 5. November startet wieder unsere Weihnachtspäckchenaktion “Ich schenk dir meinen Stern” zugunsten des Kinderhilfsprojektes Aktion Kleiner Prinz, Internationale Hilfe für Kinder in Not e.V.
Der Stapel im letzten Jahr war sehr beeindruckend und hat einige Kinderaugen zum leuchten gebracht.

Gespendet werden können: Spielzeug, Stifte, Schulhefte, Mützen, Schal, Handschuhe, Wäsche, Hygieneartikel, trockene Lebensmittel wie Kekse, Schokolade, Nüsse etc. Alles natürlich hygienisch einwandfrei und gut verpackt im Schuhkarton.
Noch kurz die Altersgruppe und Junge oder Mädchen drauf schreiben und bis zum 27.11.2018 bei uns in der Bücherei vorbei bringen. Einzelheiten erfahren Sie auf den grünen Zetteln die auch bei uns ausliegen.

Für die Transporte ist die Organisation ebenfalls auf Geldspenden angewiesen. Für die finanzielle Unterstützung steht unser Sparschwein bereit.

Fotos der Übergabe der Päckchen aus dem letzten Jahr finden Sie hier: Aktion 2017

Die Tonies® kriegen Zuwachs!

Unsere Tonie® – Familie bekommt immer mal wieder Zuwachs. Anfang Oktober sind diese vier dazu gekommen:

 

Die Olchi-Detektive – Das Erbe der Piraten (Laufzeit ca. 42 Minuten)

Der Inhalt einer alten Holztruhe führt Mister Paddock und seine Truppe auf die Spuren des berühmten englischen Piraten Francis Drake, der vor langer Zeit irgenndwo in London einen Schatz vergraben haben soll. Die Olchi-Detektive machen sich auf die Suche nach dem Piratengold und gehen dafür an Bord eines Piratenschiffs. Schon bald finden sie Hinweise auf das Erbe der Piraten. Doch sie sind nicht die Einzigen, die den Schatz finden wollen…

 

Bibi und Tina – die Waschbären sind los (Laufzeit ca. 40 Minuten)

Bibi, Tina und Alexander entdecken am Mühlenbach ein paar Waschbären, die ihnen auf den Martinshof folgen. Dort richten sie allerhand Unsinn an. Dennoch bittet der Förster Frau Martin darum, die Tiere zu beherbergen, bis er weiß, woher sie gekommen sind. Bibi und Tina übernehmen die Betreuung. Aber das ist gar nicht so einfach!

 

Ein Geburtstagsfest für Lieselotte (Laufzeit ca. 57 Minuten)

Die Kuh Lieselotte hat es manchmal ganz schön schwer: sie hat Geburtstag, aber niemand auf dem Bauernhof scheint davon Notiz zu nehmen. Oder sie wird krank und muss das Stroh hüten, während die anderen Tiere draußen Drachen steigen lassen. Oder ein Paket für die Bäuerin geht verloren, das Lieselotte transportieren sollte … Wer Lieselotte kennt, der weiß, dass die kleinen Tücken des Alltags für viele lustige Turbulenzen sorgen und das am Ende doch alles gut wird.

 

Was ist was – Raumfahrt – Der Mond (Laufzeit ca. 70 Minuten)

Raumfahrt: Einmal Mars hin und zurück, davon träumen viele Weltraumfahrer. Von Weltraumbahnhöfen wie Baikonur starten Raketen ins All. Wie bewegen sich Astronauten in der Schwerelosigkeit, wozu ist der Raumanzug gut und was gibt es im All zu essen?
Der Mond: 12 Apollo-Astronauten haben bisher den Mond betreten. Forscher entdecken seitdem, wie der Mond entstand, woher seine unzähligen Krater stammen und weshalb eine meterdicke Staubschicht seine Oberfläche bedeckt. Ohne den Mond sähe das Leben auf der Erde ganz anders aus.

 

Welche Tonies®  zu uns kommen und was es neues gibt, erfahren Sie auch über unsere Facebook-Seite!

News aus unserer Fundecke:

Immer mal wieder vergessen große und kleine Leser etwas bei uns. Das fällt dann beim abendlichen Rundgang auf und findet ein vorübergehendes Zuhause in unserer Fundecke. Schon längere Zeit sind hier drei Kuscheltiere beherbergt (Schwein, Erdmännchen und Hund). Dazu kommen immer mal wieder diverse Brillen, Lesezeichen oder Spielzeuge. Seit neuestem finden wir auch Bücher und DVD´s im Regal, die nicht zu uns gehören. Das kurioseste Fundstück war vorletzte Woche die Bohrlehre “Mike” die nun auf Abholung hofft.

Wenn Sie uns besuchen schauen Sie ruhig einmal in unsere Fundecke hinter der Theke. Vielleicht finden Sie ja das ein oder andere (noch nicht?) vermisste aus Ihrem Besitz.

Am Ende des Jahres werden wir unsere Fundecke leeren. Alles was bis dahin noch hier ist bekommt einen neuen Besitzer (für die Bücher hätten wir da schon eine Idee :mrgreen: ).