Eine ganz tolle Lesung mit Liberty Lestrange

Samstagmorgen gab es in der Stadtteilbücherei St. Clemens Hiltrup eine besondere Lesung: Die Drag Queen Liberty Lestrange besuchte Clemens den Leserachen und 17 Grundschulkinder, die sie aufgeregt und neugierig empfangen haben.

Passend zur Bücherei hat Liberty auch ihr Outfit gewählt: Einen Anzug im Zeitungs-Stil mit roter Schleppe wie eine Superheldin. Im wirklichen Leben ist Liberty Lestrange Matthias Dörmann, verheiratet, Papa eines Sohnes und arbeitet in der Kindertagespflege.

Sie las den Kindern das Bilderbuch „Fell liebt Federn“ vor und der Leiter unserer Vorleseinitiative Daniel Werner las „Flauschig Mauschig“ zum Thema Selbstvertrauen und Akzeptanz vor. Beide Bücher sind ab sofort bei uns in der Ausleihe.

Bei der anschließenden Fragerunde konnten viele Fragen der Kinder und auch der Eltern zur Kunstform Drag geklärt werden. Liberty Lestrange sagte, dass es dabei sehr viel um das Sichtbarmachen von Individualität und „Anders-sein“ geht. Sie berichtete, dass es etwa 5 Stunden dauert, in die Rolle von Liberty zu schlüpfen und sie einen Großteil der Kostüme selbst fertigt.
Zusammen mit ihren Drag-Schwestern vom House of Blaenk tritt sie u.a. im Center for Literature der Burg Hülshoff auf, bietet Stadtführungen in Münster an oder wird bei Feierlichkeiten für Auftritte gebucht.

Am Ende konnten die Kinder (passend zum Inhalt des gelesenen Buches) kleine Handspiegel selbst gestalten.

Neue Romane ab Dienstag, den 13.02.2024

Savas, Anna:

Shine Bright – New England School of Ballet : Roman / Anna Savas. – Köln : Bastei Lübbe , 2023. – 510 S.

Das Leben von Lia Winslow scheint perfekt zu sein, sie kommt aus einer angesehenen Familie und ist eine talentierte Tänzerin. Doch dann trifft sie plötzlich Phönix als Lehrer an ihrer Ballettschule wieder, mit dem sie vor einigen Wochen eine unvergessliche Nacht verbracht hat und das darf niemals ans Licht kommen …

 

Patterson, James:

Das 19. Weihnachtsfest  / James Patterson. – 1. Aufl. – München : Blanvalet Verl., 2023. – 380 S. : Aus dem Amerikan. übers.

Kurz vor Weihnachten freuen sich Sergeant Lindsay Boxer und ihre Freundinnen auf eine ruhige Zeit mit ihren Lieben. Doch dann kommt ihnen zu Ohren, das ein mysteriöser Krimineller einen Raub in Millionenhöhe für den Weihnachtstag angesetzt hat …

 

Schlenz, Kester:

Der Bojenmann / Kester Schlenz ; Jan Jepsen. – München : Blanvalet-Taschenbuch-Verl., 2023. – 313 S. – (Kommissar Knudsen LKA 12 ; 1)

Wie viele Tage mochte der Tod wohl schon so dagestanden haben? Mit leicht angewinkelten Armen, wie kurz vor einem Duell. Schwarze Hose, weißes Hemd, etwa einen Meter siebzig groß, dunkle Haare, Seitenscheitel. Auf den ersten Blick sah er aus, wie der echte Bojenmann. Bis man ihm ins Gesicht blickt…

 

Pollatschek, Nele:

Kleine Probleme : Roman / Nele Pollatschek. – Berlin : Verlag Galiani, 2023. – 197 S.

Ein tragikomischer Roman über das Leben von Lars, der viele unerledigte Dinge hat, die er später, morgen, jetzt, eigentlich schnell noch tun müsste, Und wie unendlich schwer es ist, sich nicht einfach wieder auf das Sofa zu legen.

 

Tsokos, Michael:

Mit kalter Präzision : ein Rechtsmedizin-Thriller / Michael Tsokos. – München : Knaur Verlag, 2023. – 394 S.

Rechtsmedizinerin Dr. Sabine Yao wird zum Tatort eines Mordes gerufen. Die Frau des renommierten Berliner Schönheitschirurgen Roderich Kracht wurde in ihrer Villa stranguliert. Doch dann wird klar, das Stadium der Totenstarre und der errechnete Todeszeitpunkt stimmen nicht überein …

Vorlesen mit Drag Queen Liberty Lestrange

Uns erwartet nächste Woche eine ganz besondere Lesung: 

Die Drag Queen Liberty Lestrange liest mit unseren Vorlesern zum Thema Mut, Selbstvertrauen, Liebe und Selbstbewusstsein für den Lesedrachen Clemens und Grundschulkinder. 

Die kostenlosen Eintrittskarten gibt es ab sofort bei uns in der Bücherei. 
Bitte beachten Sie, dass die Karten auf 23 Plätze limitiert sind und diese Lesung für Kinder von 6-10 Jahren angeboten wird. 

 

Vorlesen mit Clemens dem Lesedrachen – Programm im 1. Quartal

Die Vorleser haben auch für das erste Quartal 2024 wieder tolle Ideen einfließen lassen. 

Die Ersten beiden Lesungen sind schon gut gelaufen, nun geht es an die nächsten:  

Die Kitakinder können sich auf ein Überraschungsbuch am 10.02. freuen, entweder als Mitmachbuch oder als Bilderbuchkino (oder doch beides??). 

Für die Grundschulkinder haben wir eine Gastleserin dabei: Liberty Lestrange liest mit uns und erzählt ein bisschen von sich.  

Weiter geht es mit einer Sonderlesung! Kinder von 8-10 Jahren können bei uns eine Gute-Nacht-Lesung erleben! Kuscheltier und Kuschelkissen/Decke sind natürlich auch dabei! Hier gibt es begrenzte Plätze. 

Im März haben wir eine MINT-Lesung für die Kindergartenkinder sowie eine Lesung in Reimen für die Grundschulkinder. 

 ➡ Die kostenlosen Eintrittskarten gibt es jeweils 14 Tage vor der Lesung bei uns (auch telefonisch reservierbar).

 💡 Bitte achten Sie genau auf die Altersvorgaben für die jeweiligen Lesungen! Die Lesungen sind jeweils für die entsprechenden Altersgruppen vorbereitet. Die Bastelaktion ist passend nur für die angemeldeten Kinder vorbereitet. 
Melden sich z.B. für die Kindergartenlesungen Grundschulkinder an, müssen wir die Plätze leider stornieren.
Geschwisterkinder die dem Alter der Lesung nicht entsprechen dürfen gern bei den Eltern im “Zuschauerraum” Platz nehmen. 

Neue Romane ab Montag, den 15.01.2024

Lange, Kathrin:

Toxin : Thriller / Kathrin Lange ; Susanne Thiele. – Köln : Lübbe, 2023. – 459 S.

Als in Berlin Obdachlose an Milzbrand sterben, ist die Wissenschaftsjournalistin Nina Falkenberg alarmiert. Die Fälle erinnern an ein Ereignis von 10 Jahren in Alsaka und Nina bittet ihren Freund Tom, dorthin zu reisen und herauszufinden, was passiert ist. Schon kurz nach seiner Ankunft taucht in einem Eistunnel eine Frauenleiche auf …

 

Hjorth, Michael:

Die Schuld, die man trägt : ein Fall für Sebastian Bergman / Hjorth & Rosenfeldt. – Reinbek bei Hamburg : Wunderlich bei Rowohlt, 2023. – 476 S. : Aus dem Schwed. übers.

Sebastian Bergmann geht es nicht gut – sein australischer Klient ist verstorben, beide Männer verloren beim Tsunami ein Kind, hatten viele Gemeinsamkeiten. Die Sondereinheit von Sebastians Tocher soll aufgelöst werden, da erhält diese einen Anruft: Eine Frau wurde außerhalb von Vasteras ermordet aufgefunden.

 

Fitzek, Sebastian:

Die Einladung : Psychothriller / Sebastian Fitzek. – München : Knaur, 2023. – 383 S.

Marla Lindberg folgt der Einladung zu einem Klassentreffen. Doch kurz nach der Ankunft wird ihr klar, dass es nur eins gibt, was tödlicher ist, als das abgeschiedene Berghotel nachts im eisigen Schneetreigen wieder zu verlassen ,,, es nicht zu tun.

 

McFarlane, Mhairi:

Between Us  : die große Liebe kennt keine Geheimnisse / Mhairi McFarlane. – München : Kanur, 2023. – 428 S. – Aus dem Engl. übers.

Roison blickt dem Kurztrip mit ihrem Freund Joe und der gemeinsamen Freundesclique voller Vorfreude entgegen. Doch das Wochenende verläuft nicht so harmonisch und weinselig wie erhofft, schon bald treten Spannungen zutage und Roisins Welt gerät ins Wanken …

 

Börjlind, Molly:

Die Dunkelheit zwischen uns : Thriller / Molly Börjlind ; Rolf Björlind. – 1. Aufl. – München : Blanvalet-Taschenbuch-Verl., 2023. – 279 S. – Aus dem Schwed. übers.

Die 25-jährige Emmie taucht überraschend in dem abgelegenen Ferienhäuschen ihrer Eltern auf. Sie will endlich herausfinden, was mit ihrem kleinen Bruder Robin geschah, der verschwand, als sie noch Kinder waren. Ihre Eltern reagieren seltsam und dann entdeckt sie ein Foto von sich und ihrem Bruder, das an dem Tag gemacht wurde, als der Bruder verschwand.

Neue Tonies

Über Weihnachten sind zahlreiche neue Tonies in der Bücherei eingetroffen, die ab sofort ausgeliehen werden können. Insgesamt bietet die Stadtteilbücherei St. Clemens fast 300 Tonies für die vielen jungen Tonie-Fans an. Welche Tonies im Bestand oder auch ausgeliehen sind, kann auch über den Online-Katalog jederzeit von zu Hause angesehen oder auch vorbestellt werden, sollten sie ausgeliehen sein. Wir freuen uns auf viele kleine Tonie-Fans!

 

Heute ist der Internationale Tag des Ehrenamtes

Hier mal ein paar Fakten zu unseren Herzensmenschen:

📚 zur Zeit arbeiten 40 Mitarbeitende in der Ausleihe

📚 bei der Vorleseaktion mit Clemens dem Lesedrachen arbeiten zzt. 10 ehrenamtlich Mitarbeitende

📚 durch die Mitarbeitenden gibt es tolle Vernetzungen (z.B. das Flüchtlingsnetzwerk Hiltrup, der Kulturbahnhof Hiltrup, die Hiltruper Buchhandlung, die Aktion Kleiner Prinz e.V., der Infopunkt Hiltrup, der Vorleseclub und viele mehr )

📚 Bis heute wurden nur von unseren freiwilligen Mitarbeitenden 3350 Stunden geleistet

📚 im Schnitt sind diese Mitarbeitenden schon 13 Jahre bei uns

📚 viele sind einmal pro Woche für 2-3 h aktiv

📚 viele springen auch im Notfall ein

📚 die Mitarbeitenden suchen sich ihre Tätigkeit selbst aus, je nach Talent oder Lust

Wir sagen DANKE für so viel Einsatz ❤

 

Wenn Sie sich gern auch engagieren möchten, melden Sie sich gern bei uns! Egal ob einmal die Woche oder einmal im Monat!