Neue Romane ab Montag, den 22.01.2018

Archer, Jeffrey:

Winter eines Lebens : Roman / Jeffrey Archer. – Vollst. dt. Erstausg.  – München : Heyne- Verl., 2018. – 589 S.  – (Die Clifton-Saga ; 07) – Aus dem Engl. übers.

Für die Cliftons und die Barringtons kommt die Zeit, in der sich die verschlungenen Wege der beiden Familien und vielen Generationen zum letzten Mal kreuzen. Während für Giles Barrington und seine Frau Karin das Glück auf Messers Schneide steht, scheinen Harry und Emma Clifton am Gipfel ihrer Karrieren zu stehen. Doch dann melden sich alte Feinde zurück, und das Spiel des Schicksals kommt zum tragischen Finale …

 

Eichbaum, Anja:

Inselcocktail : Kriminalroman / Anja Eichbaum. – 1. Aufl.  – Meßkirch : Gmeiner Verl. , 2017. – 406 S. 

4 Frauen reisen nach Norderney, um Johannes zu treffen: ihren Chatpartner aus dem Internet. Ausgerechnet jetzt findet sich eine Leiche am Strand. Der Inselpolizist Martin Ziegler und die Kriminalpsychologin Ruth Keiser ermitteln. 

 

French, Nicci:

Blutroter Sonntag : Psychothriller / Nicci French. – 1. Aufl.  – München  : C. Bertelsmann Verl. , 2017. – 447 S.  – Aus dem Engl. übers.

In dem gemütlichen Heim von Psychoanalytikerin Frieda Klein wird die Leiche eines Privatdetektivs gefunden. War Friedas Erzfeind und obskurer Beschützer Dean Reeve sein Mörder? Dann überschlagen sich die Ereignisse: Jemand trachtet Frieda nach dem Leben, aber zuvor versucht er sie einzuschüchtern. Doch wer ist der Unbekannte, der Dean Reeve nacheifert?

 

Kinsella, Sophie:

Frag nicht nach Sonnenschein : Roman / Sophie Kinsella. – 5. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2017. – 541 S. – Aus dem Engl. übers.

Katie hat endlich ihren Traumjob in London gefunden. Doch als sie sich in Alex, den Lover ihrer tyrannischen Chefin Demeter verliebt, wird sie umgehend gefeuert. Zurück in ihrer Heimat unterstützt sie ihren Vater auf der Farm. Kurze Zeit später tauchen Katies Ex-Chefin und Alex auf …

 

Lorentz, Iny:

Die Widerspenstige : Roman / Iny Lorentz. – 1. Aufl.  – München : Knaur Verl. , 2017. – 677 S. : Ill. (farb.)

Um einer erzwungenen Ehe zu entkommen, verkleidet sich Johanna als Mann. Mit ihrem Bruder Karl flieht sie nach Polen zu entfernten Verwandten, doch auch dort muss sie ihre Rolle weiterspielen. Als allen Männern befohlen wird, sich dem königlichen Heer anzuschließen, muss auch Johanna in den Kampf.

Aufräumaktion in unserer Fundecke

In unserer Fundecke sammelt sich Allerlei an. Vergessene Kuscheltiere, Brillenetuis, Schlüssel und Schlüsselanhänger, Schirme, Spielzeuge und einiges mehr.

Viele dieser Fundstücke sind schon länger in der Bücherei. Wir starten auch hier noch einmal einen letzten Aufruf:

Schauen Sie bei einem Besuch in unsere Fundecke hinter der Theke ob Sie ihr verloren geglaubtes Lieblingsstück entdecken.

Mitte März wird alles übrig gebliebene dem Frühjahrsputz zum Opfer fallen!

Neue Romane ab Montag, den 04.12.2017

Dabic, Mascha:

Reibungsverluste : Roman / Mascha Dabic. – 1. Aufl. – Wien : Edition Atelier, 2017. – 151 S.

Nora ist als Dolmetscherin in einem Therapiezentrum Sprachrohr für traumatisierte Flüchtlinge und Psychotherapeuten. Als sie sich eine Morgens auf ihr Rad schwingt und sich auf den Weg zur Arbeit macht, weiß sie noch nicht, dass dieser Tag anders werden wird. Denn nicht nur die zahlreichen Fluchtgeschichten machen ihr zu schaffen, sie muss auch eine Entscheidung treffen, die ihr eigenes, chaotisches Leben betrifft ..

 

Leon, Donna:

Stille Wasser : Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall / Donna Leon. – Zürich : Diogenes-Verl., 2017. – 342 S. : Ill. (farb.). – Aus dem Amerik. übers.

Schwächeanfall in der Questura. Brunetti landet im Ospedale Civilie. Das Räderwerk des Alltags hat ihn zermürbt. Nachdem man ihn krankgeschrieben hat, will der Commissario in der Villa einer Verwandten von Paola zur Ruhe kommen. Brunetti soll sich in der Lagune erholen. Doch zwischen Bienen und Blumen kommt er einem größeren Fall als je zuvor auf die Spur …

 

Riley, Lucinda:

Die Perlenschwester : Roman / Lucinda Riley. – 1. Aufl. – München : Goldmann  Verl., 2017. – 607 S. Aus dem Engl. übers.

Wie auch ihre Schwester ist CeCe d’Aplièse ein Adoptivkind, und ihre Herkunft ist unbekannt. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er einen Hinweis – sie soll in Australien die Spur einer gewissen Kitty Mercer ausfindig machen. Ihre Reise führt sie zunächst nach Thailand, wo sie die Bekanntschaft eines geheimnisvollen Mannes macht. Durch ihn fällt CeCe eine Biographie von Kitty Mercer in die Hände – einer Schottin, die vor über 100 Jahren nach Australien kam und den Perlenhandel zu ungeahnter Blüte brachte. CeCe fligt nach Down Under, um den verschlungenen Pfaden von Kittys Schicksal zu folgen. Und dabei taucht sie ein in die magische Kunst der Aborigines, die ihr den Weg weist ins Herz ihrer eigenen Geschichte …

 

Roberts, Nora:

Licht in tiefer Nacht : Roman / Nora Roberts. – 2. Aufl. – München : Diana Verl. , 2017. – 542 S. EST:  Come Sundown. – Aus dem Amerik. übers.

Bodine leitet eine Ranch in Montana, ihre Brüder kümmern sich um das Gestüt. Seltsame Geschichten ranken sich um die Farm. Bodines Tante Alice lief im Alter von 18 Jahren weg und wurde seither nicht mehr gesehen. Als Bodine bei einem Ausritt eine Leiche entdeckt, holen die Schatten sie wieder ein.

 

Slimani, Leila:

Dann schlaf auch du : Roman / Leila Slimani. – 1. Aufl. – München : Luchterhand-Literaturverl., 2017. – 222 S. – Aus dem Franz. übers.

Myriam und Paul stellen Louise ein – eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die in Paris auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst. In wenigen Wochen schon ist die Kinderfrau unentbehrlich geworden. Die Eltern ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, von der tiefen Einsamkeit, in der sich die 50-jährige Frau zu verlieren droht. Bis eine Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich …

 

Neue Romane ab Montag, den 13.11.2017

Raabe, Melanie:

Die Falle : Thriller / Melanie Raabe. – 2. Aufl. – München : btb, 2016. – 350 S.

Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen – Köder ist sie selbst.

 

Picoult, Jodi:

Kleine,große Schritte : Roman / Jodi Picoult. – 1. Aufl.  – München : C. Bertelsmann Verl. , 2017. – 589 S. Aus dem Amerik. übers.

Als ein Neugeborenes nach einem Routineeingriff im Krankenhaus stirbt, scheint schnell klar zu sein, dass die dunkelhäutige Säuglingsschwester, der untersagt war, das Baby anzufassen, schuld ist. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den alltäglichen Rassismus, der in unserer modernen westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist …

 

Jenkins Reid, Taylor:

Das Glück und wir dazwischen : Roman / Taylor Jenkins Reid. – München : Diana- Verl., 2017. – 399 S.  Aus dem Amerik. übers.

Hannah trifft in einer Bar ihre Jugendliebe wieder. Was, wenn sie die Nacht mit Ethan verbringen würde? Ist er derjenige, nach dem sie sich schon immer sehnt? Oder sollte Hannahs Leben eigentlich ganz anders aussehen: mit Henry an ihrer Seite, der ihr nach einem schweren Unfall zeigt, was wirklich wichtig ist? Hannah befindet sich plötzlich gleichzeitig in 2 unterschiedlichen Leben – aber wo wartet ihr Happy End?

 

Raabe, Melanie:

Die Wahrheit : Thriller / Melanie Raabe. – 2. Aufl. – München : btb Verl. , 2016. – 443 S.

Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich.

 

Jenkins Reid, Taylor:

Zwei auf Umwegen : Roman / Taylor Jenkins Reid. – München : Diana-Verl., 2015. – 432 S. – EST: After I do – Aus dem Engl. übers.

Ryans und Laurens Ehe hat einen Tiefpunkt erreicht, der unüberwindbar scheint. Gleichgültigkeit und Ignoranz scheinen die einst große Liebe abgelöst zu haben. Traurig und zornig zugleich beschließen sie, sich für 1 Jahr zu trennen. Wird der Abstand ihnen helfen, wieder zueinander zu finden?

 

Neue Romane ab Montag, den 06.11.2017

Fitzek, Sebastian:

Flugangst 7A : Psychothriller / Sebastian Fitzek. – 1. Aufl. – München : Droemer  Verl. , 2017. – 393 S.

Ein Nachtflug Buenos Aires – Berlin. Ein seelisch labiler Passagier. Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt …

 

Coe, Jonathan:

Nummer 11 : Roman / Jonathan Coe. – Wien : Folio Verl. , 2017. – 355 S. Aus dem Engl. übers.

Rachel und Alison, Freundinnen aus Kindertagen, machen sich auf eine Reise in das fremde, irreale Herz Großbritanniens. Hilflos, mitgerissen von Strömen, die sie weder verstehen noch beeinflussen können, finden die beiden eine von der Realität enttäuschte, doch den Reality-Shows innig zugetane Nation vor. Sie treffen auf moralisch bankrotte Bankiers, deren Keller mit Privatkinos, Hallenbädern und Weinlagern aufgemöbelt sind, und auf Menschen, die an der städtischen Essenstafel Schlange stehen. Mittendrin residiert eine alteingesessene Familie, die nichts für das eigene Land tut, aber alle Kraft darauf verwendet, dass das Land alles für ihren persönlichen Profit tut …

 

Pauly, Gisa:

Venezianische Liebe : Roman / Gisa Pauly. – München : Pendo Verl. , 2017. – 318 S.

Maria ist hingerissen, als sie erfährt, dass ihre Tochter in Venedig heiraten will, und reist in die schönste Stadt Italiens, um alles vorzubereiten. Doch schon am Tag ihrer Ankunft bricht das Chaos aus, als sie einen Mann wiedersieht, den sie seit vielen Jahren für tot hielt – und mit dem sie ein Geheimnis teilt, das auf keinen Fall ans Licht kommen darf. Dass Maria nicht die Einzige ist, die ein Hühnchen mit ihm zu rupfen hat, macht alles noch komplizierter. Als dann noch ihr Exmann vor ihr steht und alte Gefühle in Maria hochkommen, ist das Verwirrspiel perfekt. Ob da noch jemand ans Heiraten denkt?

 

Friedlaender, Adrienne:

Willkommen bei den Friedlaenders! : meine Familie, ein Flüchtling und kein Plan / Adrienne Friedlaender. – 2. Aufl.  – München : Blanvalet Verl., 2017. – 221 S.

So viele Flüchtlinge, und keiner weiß, wohin mit ihnen. Bei 4 Söhnen, einer 90-jährigen Großmutter, Kater und Hund kommt es auf einen Jungen mehr auch nicht mehr an, denkt die allein erziehende Mutter und Journalistin Adrienne Friedlaender – und wenig später zieht der 22-jährige Moaaz aus Syrien bei ihr und ihren Söhnen ein.

 

MacDermid, Val:

Der Sinn des Todes : Kriminalroman / Val MacDermid. – 1. Aufl.  – München : Droemer Verl. , 2017. – 488 S. Aus dem Engl. übers.

Ein betrunkener 17-jähriger rast nachts mit einem gestohlenen Auto durch Dundee. Für sein 3 Freunde endet die Fahrt tödlich. Der Hooligan überlebt – im Koma, für immer gezeichnet. Überraschend fördert eine Routine-DNA-Test eine Verbindung zu einem 20 Jahre zurückliegenden, ungelösten Mordfall zutage. Detective Chief Inspector Karen Pirie von Police Scotland, Spezialistin für die Klärung ungelöster alter Fälle, sieht sich zugleich mit einem anderen, ähnlich lang zurückliegenden Fall konfrontiert. Eigentlich dürfte sie gar nicht ermitteln, aber ihr hartnäckiger Sinn für Gerechtigkeit lässt ihr keine andere Wahl …

Neue Romane ab Montag, den 24.07.2017

Freeman, Hilary:

Mein schönes falsches Leben / Hilary Freeman. – 1. Aufl.  – Bindlach : Loewe Verl., 2017. – 335 S.  – (Loewe). -Aus dem Engl. übers.

Als Ella eines Morgens aufwacht, hat sich auf einmal alles verändert. Ihre Haare sind über Nacht mehrere Zentimeter gewachsen, sie ist plötzlich eine Einser-Schülerin, und ihre Eltern haben sich doch nicht getrennt. Ein Albtraum, denn ihr Freund weiß nicht mehr, dass sie schon seit Jahren zusammen sind, und ihre beste Freundin erkennt sie nicht wieder! Verzweifelt versucht Ella herauszufinden, was mit ihr geschehen ist. Sie will in ihr altes Leben zurück – koste es, was es wolle …

 

Weber, Tanja:

Mein Herz ist ein wilder Tiger : Roman / Tanja Weber. – 1. Aufl.  – München : Droemer Taschenbuch, 2017. – 286 S. – (Droemer ; 30462)

In einem Berliner Altenheim lernen sie sich kennen: Elly, 101 Jahre alt, und der 30-jährige John aus Somalia. Sie, die ehemalige Hochseilartistin, und John, der seine Familie im Bürgerkrieg verlor, geben sich für die kurze Zeit, die Elly bleibt, Hilfe und Trost.

 

Klönne, Gisa:

Der Wald ist Schweigen : Kriminalroman / Gisa Klönne. – Ungek. Taschenbuchausg.  – München : Piper-Verl., 2016. – 444 S.  – (Piper ; 30951)

Ein entlegenes Tal im Bergischen Land, ein einsames Forsthaus und ein Aschram, in dem sympathische Aussteiger ihr Glück suchen. Dort findet die junge Försterin Diana Westermann auf einem Hochsitz eine von Krähen zerfressene Leiche. Die Kölner Kommissarin Judith Krieger ermittelt …

 

Atkins, Dani:

Der Klang deines Lächelns : Roman / Dani Atkins. – 1. Aufl.  – München : Knaur Taschenbuch Verl. , 2016. – 462 S. – (Knaur ; 51935). -Aus dem Engl. übers.

Liebe und Freundschaft, das sind Dani Atkins Zutaten, aus dem auch ihr dritter Roman gemacht ist. Im Wartesaal eines Krankenhauses bangen zwei Frauen um das Leben ihrer Ehemänner. Ally und Charlotte. Als sich ihre Wege dort kreutzen, kommt die schmerzhafte Erinnerung an eine verlorene Liebe zurück.

 

Zilahy, Mirko:

Schattenkiller : Thriller / Mirko Zilahy. – 1. Aufl.  – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2016. – 429 S.  – (Bastei Lübbe ; 17420). -Aus dem Ital. übers.

Nahe des Tibers in Rom werden an düsteren Orten 3 Leichen entdeckt, deren Entstellungen der Polizei Rätsel aufgeben. Profiler Enrico Mancini erhällt verschlüsselte Botschaften, alle von einem Absender, der sich Schatten nennt. Denn ein grausamer Racheplan ist offenbar noch nicht vollendet. Und weist bald in eine einzige Richtung – in die Mancinis …

Neue Romane ab Montag, den 17.07.2017

Münk, Katharina:

Westermann & Fräulein Gabriele : Roman / Katharina Münk. – Originalausg.  – München : dtv Verlagsgesellschaft, 2015. – 350 S.  – (dtv ; 26082)

Richard Westermann, IT-Vorstand mit einem Hang zum Grübeln und bis dato ein Mann des Digitalen, enrdeckt seine Liebe zur Schreibmaschine und zu der Welt, für die sie steht: analog, entschleunigt, selbstbestimmt, wahrhaftig – und vor allem ausspähsicher …

 

MacCoy, Felicity H. :

Die Bücherei am Ende der Welt : Roman / Felicity H.  MacCoy. – Dt. Erstausg.  – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl. , 2017. – 443 S.  – (rororo ; 27248). -Aus dem Engl. übers.

Nach ihrer Scheidung ins heimatliche Irland zurückgekommen, leitet Hanna die örtliche Leihbücherei und fährt jede Woche mit dem Bücherbus über die Dörfer. Dann findet Hanna ihr Cottage tatsächlich. Leider ist es aber extrem baufällig, umgeben von Gestrüpp und Schutt. Jetzt bräuchte sie dringend Hilfe – aber dafür muss sie über ihren Schatten springen …

 

Heldt, Dora:

Wir sind die Guten : Kriminalroman / Dora Heldt. – Originalausg.  – München : dtv Verlagsgesellschaft, 2017. – 506 S.  – (dtv premium)

Eine vermisste Frau, ein unbekannter Toter am Fluss des Roten Kliffs und ein geheimnisvolles Tagebuch – sowohl das Sylter Rentner-Quartett unter Karl Sönnigsen, Hauptkommissar a. D., als auch die Polizei von Westerland stehen plötzlich vor den größten Herausforderungen …

 

Haran, Maeve:

Das größte Glück meines Lebens : Roman  / Maeve Haran. – 1. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2017. – 460 S.  – (blanvalet ; 0417). -Aus dem Engl. übers.

Stella Ainsworth führt ein ruhiges Leben mit ihrem leicht pedantischen Mann, ihrer chronisch unzufriedenen Tochter und ihren 3 geliebten Enkeln. Doch dann steht ihr Leben plötzlich Kopf, denn ihre Jugendliebe taucht wieder auf. Camerone Keene verließ England vor vielen Jahren und wurde zur Rockikone der 60er-Jahre. Zu Stellas Verwunderung erklärt er in einem Interview, dass sein berühmtester Song von ihr handelt, und dass er zurückgekommen sei, um sie zu finden …

 

Nagel, Carsten:

Aqua Mortis : Psychothriller / Carsten Nagel. – 1. Aufl.  – Hamburg : Osburg Verl. , 2016. – 303 S.  – (tivoli). -Aus dem Dän. übers.

In einer Kopenhagener Kindertagesstätte wird ein kleines Mädchen ermordet aufgefunden. Die Polizei verhaftet den psychisch labilen Mitarbeiter Mads, der für die Tatnacht kein Alibi hat. Kommissar Hugo Moller entscheidet, die Psychologin Sanne Berg in den Fall einzubeziehen …