Neue Romane ab Montag. den 13.03.2017

Klein, Kerstin:

Lassen Sie mich durch, ich bin verliebt! : Roman / Kerstin Klein. – 1. Aufl. – München : Blanvalet, 2016. – 350 S. – (blanvalet ; 0108)

Jessie ist Pächterin der Polizeikantine und trifft dort auf ihre Jugendliebe Gabriel. Schon gleich flammt das Feuer zwischen den beiden wieder auf, doch Jessie ist inzwischen mit dem nüchternen Steuerberater Robert liiert. Sie muss sich entscheiden.

 

Martini, Manuela:

Die Handschuhmacherin : Roman / Manuela Martini. – München : Langen Müller, 2015. – 317 S.

Die Journalistin Tess reist auf Bitten ihrer Tante Rose nach Lissabon. Von dort stammt ein Liedtext – Fado – der eine Schlüsselrolle im Schicksal ihrer Familie über drei Generationen hinweg spielt.

 

Brown, Sandra:

Sanfte Rache : Thriller / Sandra Brown. – 2. Aufl. – München : Blanvalet Verl., 2016. – 511 S.

Aus dem Amerik. übers.

An einem eisigen Wintermorgen verschwindet die Kinderärztin Emory Charbonneau bei einer Joggingrunde auf einer einsamen Bergstraße spurlos. Ihr Mann Jeff meldet sie als vermisst. Während die Polizei Jeff selbst verdächtigt, erwacht Emory in Gefangenschaft eines geheimnisvollen Mannes. Sie versucht alles, um ihm zu entkommen. Und obwohl sie weiterhin Angst vor ihm hat, sprühen zwischen beiden bald auch die Funken der Leidenschaft …

 

Bryan, Helen:

Fünf Frauen, der Krieg und die Liebe : Roman / Helen Bryan. – 1. Aufl. – Berlin : List Taschenbuch, 2016. – 506 S.  – (List ; 61346). – Aus dem Engl. übers.

Mit dem 2. Weltkrieg richtet sich das schläfrige Dorf Crowmarsh Priors auf eine neue Art von Normalität ein: Dabei legen 5 Frauen den Grundstein zu einer Freundschaft, die ihr Leben verändern wird. Als 4 von ihnen später nach Crowmarsh Priors zurückkehren, präsentieren die Fernsehkameras die alten Damen als Kriegsbräute einer längs vergangenen Epoche. Die Frauen sind zurückgekehrt, um eine Rechnung zu begleichen und eine von ihnen zu rächen …

 

Moss, Sarah:

Zwischen den Meeren : Roman / Sarah Moss. – 1. Aufl. – Hamburg : mareverl. , 2016. – 410 S.

Aus dem Engl. übers.

Nur wenige Wochen nach der Hochzeit muss ein junges Paar sich wieder trennen. Tom Cavendish reist nach Japan, während Ally, seine Frau, in Cornwall bleibt, wo sie ihren lang gehegten Traum erfüllt und ihre erste Stelle als Ärztin antritt. Doch schon bald trennt die beiden mehr als nur ein Ozean …

Neue Romane ab Montag, den 6.3.2017

Yanagihara, Hanya:

Ein wenig Leben : Roman / Hanya Yanagihara. – 4. Aufl. – München : Carl-Hanser-Verl., 2017. – 957 S. – Aus dem Engl. übers.

Der Roman handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen 4 Männern, die sich am College kennengelernt haben. Schauspieler Willem, Archtekt Malcolm, Künstler JB und Jude St. Francis. Wie in ein schwarzes Loch werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten …

 

Rose, Karen:

Dornenkleid / Karen Rose. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – (Knaur). – Aus dem Amerik. übers.

Vor Marcus O’Bannions Augen bricht die junge Tala durch einen Schuss zusammen. Weil sie verzweifelt wirkte und offensichtlich misshandelt wurde, hat Marcus sie über Wochen ermutigt, sich ihm anzuvertrauen. Sie stirbt in seinen Armen. Mit Detective Scarlett Bishop, der einstigen Polizistin, legt er sich mit übermächtigen Gegnern an …

 

Küper, Wolf:

Eine Million Minuten : wie ich meiner Tochter einen Wunsch erfüllte und wir das Glück fanden / Wolf Küper . – 3. Aufl. – München : Knaus, 2016. – 255 S. : Ill. (farb.)

Die wahre Geschichte einer Familie, in der sich ein Vater von den Träumen seiner Tochter anstecken lässt und 4 Menschen die Reise ihres Lebens machen.

 

Bomann, Corina:

Sturmherz : Roman / Corina Bomann. – 1. Aufl. – Berlin : Ullstein Taschenbuch, 2017. – 524 S.  – (ullstein ; 28839)

Alexa Petris Mutter Cornelia liegt im Koma, und Alexa muss die Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia als leidenschaftliche junge Frau in Hamburg der frühen 60er Jahre zeigt. Und als Leidtragende der schweren Sturmflutkatastrophe. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance, sich vom Leben ihrer Mutter erzählen zu lassen, die sie schließlich auch verstehen und lieben lernt …

 

French, Tana:

Gefrorener Schrei : Roman / Tana French. – Frankfurt am Main : Scherz, 2016. – 652 S. – (Scherz). – Aus dem Engl. übers.

Aislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch für ein romantisches Abendessen gedeckt. Die Polizei denkt an eine Beziehungstat, doch schon bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es wird immer offensichtlicher, dass jemand in der Mordkommission ihre Arbeit behindert. Weil sich Antoinette mit ihrer toughen Art Feinde gemacht hat? Es wird immer deutlicher: Unschuldig ist hier niemand …

Neue Romane ab Montag, den 20.02.2017

Roberts, Nora:

Sternenfunken : Roman / Nora Roberts. – 1. Aufl. – München : Blanvalet Verl. , 2017. – 479 S.  – (Die Sternen-Triologie ; 02). – Aus dem Amerik. übers.

Die schöne Annika hat eine ganz besondere Verbindung zum Meer, von dort stammt sie, und dorthin muss sie wieder zurückkehren. Doch vorher muss sie mit 5 anderen Auserwählten auf die Insel Capri reisen, um den Stern des Wassers vor einem gefährlichen Gegenspieler zu retten. Die abenteuerliche Suche und eine Gefangenschaft bringen Annika dem attraktiven, aber geheimnisvollen Sawyer näher. Ihre Zuneigung lässt sich nicht lange verleugnen, doch ihrer Liebe stehen Zweifel und Tabus im Wege …

 

Coelho, Paulo:

Die Spionin : Roman / Paulo Coelho. – Zürich : Diogenes-Verl., 2016.

Aus dem Brasil. übers.

Mata Hari – die sinnliche Verführerin, die mutig ihren Weg ging und furchtlos den Preis dafür bezahlte. Die Geschichte einer Frau, die erotisch wie politisch zwischen alle Fronten gerät.

 

Evers, Horst:

Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex / Horst Evers. – 1. Aufl. – Berlin : Rowohlt Verl. , 2017. – 234 S.

Das Leben ist wunderbar – macht aber verdammt viel Arbeit. Wie können wir den manigfaltigen Tücken des Daseins begegnen?

 

Suter, Martin:

Elefant : Roman / Martin Suter. – Zürich : Diogenes-Verl., 2017. – 351 S.

Ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet, ist plötzlich in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und beschützt werden …

 

Kay, Guy Gavriel:

Im Schatten des Himmels : Roman / Guy Gavriel Kay. – Frankfurt am Main : S. Fischer Verl. , 2016. – 717 S. : Ill. (farb.) – (Fischer Tor). – Aus dem Engl. übers.

Auf einem einsamen Schlachtfeld in den Bergen steht der junge Kriegermönch Shen Tai und blickt in die Ferne. Die Jadeprinzessin von Taguran hat ihm als Belohnung für heldenhafte Taten 250 sardianische Pferde zum Geschenk gemacht, Geschöpfe von unvergleichlicher Schönheit und Seltenheit. Damit wird er auf einen Schlag zu einem der mächtigsten Männer seiner Heimat Kitai, dem legendären Reich der Mitte. Und er muss sich schon bald nicht nur der tödlichen Intrigen am Hof des Kaisers erwehren, sondern auch einer Gefahr von außen, die ganz Kitai in den Untergang zu reißen droht …

Neu: Ausleihtaschen in der Bücherei

Wer kennt das nicht, man macht spontan einen Besuch in der Bücherei, findet zahlreiche Medien, die man ausleihen möchte – und dann hat man keine Tasche dabei …
Bei uns ist das ab sofort kein Problem mehr, denn mit den Medien kann gleich auch noch eine unserer Bücherei-Taschen für 4 Wochen entliehen werden! Und so bekommt man seine Medien dann problemlos nach Hause und kann die Tasche mit den Medien spätestens nach 4 Wochen auch wieder in der Bücherei abgeben.

Neue Gebühren in der Stadtteilbücherei St. Clemens

Seit dem 1. Februar 2017 gibt es in der Stadtteilbücherei St. Clemens neue Benutzungsgebühren. Deshalb informieren wir hier auch noch mal ausdrücklich darüber, denn gerade die hohen Mahngebühren kann man vermeiden!

Ganz wichtig ist der Wegfall der Karenztage und die Berechnung der Versäumnisgebühren pro Tag!

Medien können über einen Besuch in der Bücherei, über einen Anruf, über eine Büchereiapp oder auch online verlängert werden.

Wir bereiten auch die Möglichkeit vor, sich per E-Mail vor Ablauf der Frist benachrichtigen zu lassen. Dafür kann man sich in der Bücherei registrieren lassen.

Neue Romane ab Montag, den 30.01.2017

Bolton, Sharon:

Er liebt sie nicht : Thriller / Sharon Bolton. – 1. Aufl.  – München : Manhattan, 2016. – 475 S.  – (Manhattan). – Aus dem Engl. übers.

Er hat 4 junge Frauen brutal ermordet. Doch auch nach seiner Verurteilung beteuert er noch immer seine Unschuld. Nun sucht er jemanden, der seinen Fall neu aufrollt. Damit die Wahrheit ans Licht kommt. Die erfolgreiche Rechtsanwältin Maggie Rose könnte das, zögert jedoch. Dabei ist er ein charismatischer und erfolgsverwöhnter Mann. Wie lange wird Maggie ihm noch widerstehen können?

 

Baldacci, David:

In letzter Minute : Thriller / David Baldacci. – 2. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2016. – 605 S.  – (Bastei Lübbe ; 17309). – Aus dem amerik. Engl. übers.

Der Teenager Tyler erhält die schreckliche Nachricht, dass sein Vater, ein Soldat in Afghanistan, tot ist. Doch dann taucht eine E-Mail seines Vaters auf, die lange nach seinem Tod geschrieben wurde. Ratlos bittet Tyler Sean King und Michelle Maxwell um Hilfe. Die beiden Ermittler erkennen rasch, dass hinter dieser Geschichte etwas weit Größeres steckt als zunächst angenommen. Ihre Suche nach der Wahrheit führt sie in die höchsten Ebenen der Macht, wo ein Menschenleben nichts zählt – und das erfährt das Duo bald am eigenen Leib …

 

Spielman, Lori Nelson:

Nur einen Horizont entfernt : Roman / Lori Nelson Spielman. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2015. – 364 S. – Aus dem Amerik. übers.

Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Absender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine runde Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken, den sie selbst um Verzeihung bitten möchte. Hannah weiß sofort, wer das sein könnte: ihre Mutter. Aber soll sie wirklich zurück zu den schmerzhaften Ereignissen von damals und die Auseinandersetzung mit dem Menschen suchen, der sie am besten kennt? Denn Hannah hat etwas getan, das das Leben ihrer Mutter für immer verändert hat…

 

MacPartlin, Anna:

Irgendwo im Glück : Roman / Anna MacPartlin. – Dt. Erstausg. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl. , 2016. – 458 S.  – (rororo ; 27223)

Aus dem Engl. übers.

Maisie Bean ist eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie hat wundervolle Kinder: den sensiblen, humorvollen Jeremy und die starsinnige, schlaue Valerie. Als Maisie denkt, dass ihr Leben endlich rund läuft, geschieht das Unfassbare: Jeremy verschwindet eines Tages spurlos. Sie steht dem Kampf ihres Lebens gegenüber – für die Wahrheit über Jeremy, gegen Vorurteile und Ablehnung …

 

Gablé, Rebecca:

Der Palast der Meere : ein Waringham-Roman / Rebecca Gablé. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe Ehrenwirth, 2015. – 956 S. : Ill. (farb.)

London 1560. Der 15-jährige Isaac soll das Erbe des Hauses Warringham antreten, flieht aber und landet als blinder Passagier auf einem Schiff, wo er von dem jungen Matrosen Francis Drake versorgt wird. Doch der Kapitän und Freibeuter John Hawkins verkauft den Jungen als Sklave an Spanier.

Neue Romane ab Montag, den 16.01.2017

Olsson, Fredrik T.:

Das Netz : Thriller / Fredrik T. Olsson. – München : Piper-Verl., 2016. – 669 S. – (Piper). – Aus dem Schwed. übers.

Blackout, eine ganze Nacht steht in Stockholm alles still. Es herrschen Dunkelheit und Chaos. Die Regierung macht den Cyber-Experten William Sandberg dafür verantwortlich und nimmt ihn fest. Aber William ist ein gebrochener Mann: Seine Tochter ist spurlos verschwunden, und seine obsessive Suche nach ihr droht seine Ehe zu zerstören. Kurz vor dem Blackout erhielt er die mysteriöse E-Mail eines Unbekannten – William begreift sofort, dass er fliehen und den Absender dieser Nachricht finden muss, um seine Unschuld zu beweisen. Doch sein Gegner scheint ihm immer einen Schritt voraus…

 

Ani, Friedrich:

Nackter Mann, der brennt : Roman / Friedrich Ani. – 1. Aufl. – Berlin : Suhrkamp, 2016. – 222 S.

Ludwig kehrt 40 Jahre nach seiner Flucht aus dem süddeutschen Heiligsheim in sein Dorf zurück. Seither kommen immer mehr ältere männliche Dorfbewohner zu Tode. Kommissarin Anna Darko begibt sich auf Spurensuche …

 

Fielding, Helen:

Bridget Jones’ Baby : Roman / Helen Fielding. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2016. – 248 S.  – (Goldmann ; 48665). – Aus dem Engl. übers.

Bridget wird Mama! Aber wer ist der Papa? Bridget Jones steht vor ihrem größten Abenteuer: Es erwarten sie 9 höchst turbulente Monate …

 

Dübgen, Hannah:

Über Land : Roman / Hannah Dübgen. – Originalausg. – München  : dtv Verl. , 2016. – 268 S.

Ein Fahradunfall in Berlin, ein Turmbau bei Kolkata, eine zurückgelassene Familie in Bagdad – innerhalb weniger Wochen verändert sich im Frühjahr 2013 das Leben von Amal, einer Archäologie-Studentin, die aus dem Irak geflohen ist, von Clara, einer jungen Ärztin in Berlin, und von Claras Freund Tarun, einem aus Indien stammenden Architekten.

 

Lichter, Horst:

Keine Zeit für Arschlöcher! : … hör auf dein Herz / Horst Lichter ; Till Hoheneder. – 3. Aufl. – München : Gräfe und Unzer, 2016. – 175 S.

Der TV-Koch wird nachdenklich und beschreibt in seiner Autobiografie, warum es ihm so wichtig ist, sein Leben neu in die Hand zu nehmen, es bewusst zu leben und seinen Humor nie zu verlieren.

Neue Romane ab Montag, den 06.01.2017

 

Beinert, Claudia:

Der Sünderchor / Claudia Beinert ; Nadja Beinert. – 1. Aufl. – München : Knauer-Verl., 2016. – 557 S. : Ill. (farb.) – (Knaur ; 51651)

Thüringen, 1248: Die 17-jährige Hortensia verliert bei einem Angriff auf die heimische Burg ihre gesamte Familie. Traumatisiert fällt Hortensia dem Meißener Markgrafen Heinrich von Wettin in die Hände, der sie scheinbar fürsorglich aufnimmt. Das mittellose Mädchen lässt sich von ihm überreden, im Haus des grandiosen Bildhauermeisters Matizo von Mainz dessen neue Entwürfe für den Westchor der Naumburger Kathedrale auszuspionieren. Anstatt jedoch Details über den Chor und die dafür zu schaffenden Stifterstandbilder zu verraten, fühlt Hortensia sich zunehmend zu Matizo hingezogen …

 

Alshater, Firas:

Ich komm auf Deutschland zu : ein Syrer über seine neue Heimat / Firas Alshater. – 2. Aufl. – Berlin : Ullstein Buchverl., 2016. – 233 S. : Ill. (farb.)  – (ullstein extra)

Der Autor ist ein ganz normaler Berliner, ein Comedian und erfolgreicher YouTuber. Bis vor 2 Jahren wurde er in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von den Islamisten verfolgt und gefoltert. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland, und Firas betrat den größten Kokon der Welt.

 

Hansen, Ule:

Neuntöter : Thriller / Ule Hansen. – Originalausg. – München : Heyne Verl. , 2016. – 495 S. – (Heyne)

In einem Gerüst im Herzen Berlins werden 3 Leichen gefunden, die in Kokons aus Panzertape ausgestellt wurden. Die Fallanalytikerin Emma Carow versucht, die ungewöhnliche Vorgehensweise der Täter zu verstehen und muss doch erst eigene Traumata überwinden, um ihnen auf die Spur zu kommen.

 

Quitterer, Stephanie:

Hausbesuche : wie ich mit 200 Kuchen meine Nachbarschaft eroberte / Stephanie Quitterer. – 1. Aufl. – München : Knaus, 2016. – 226 S. : Ill.  – (K)

Die Autorin backt Tag für Tag Kuchen und klingelt an fremden Wohnungstüren. Sie wettet, dass sie endlich ihre Nachbarn kennenlernt. Ein ansteckendes Experiment mit 200 Kuchen und eine charmante Geschichte über Fremdwohnungssehnsucht, Nachbarschaft und Freundschaft.

 

Grey, Iona:

Als unsere Herzen fliegen lernten : Roman / Iona Grey. – 2. Aufl. – München : Blanvalet, 2016. – 607 S. – (blanvalet ; 0188). – Aus dem Amerik. übers.

London, 1943: Der amerikanische Pilot Dan Rosinski und die Engländerin Stella Thorne begegnen sich in einer zerbombten Kirche. Ihre Liebe hat keine Zukunft, doch sie schreiben sich Briefe. Jahrzehnte später findet eine junge Frau in einem leer stehenden Haus einen Brief aus jener Zeit

Neue Romane ab Montag, den 02.01.2017

Ochel, Angela:

Ein Baby und zwei Opas : Roman / Angela Ochel. – 1. Aufl. – Berlin : Aufbau-Taschenbuch Verl., 2016. – 299 S. – (atb ; 3230)

Der einjährige Finn wird beim Opa abgegeben, da die Eltern beruflich unterwegs sind. Obwohl der 73-Jährige wenig begeistert ist, schließen sie schnell Freundschaft. Als der 2. Opa auftaucht, wetteifern die Alten um die Gunst des Kleinen – aus der Sicht des Babys erzählt.

 

Bush, Nancy:

Niemand kannst Du trauen : Thriller / Nancy Bush. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – 477 S.  – (Knaur ; 51809). – Aus dem Amerik. übers.

Ein Mörder macht Jagd auf Männer. Die Opfer wirken auf dem 1. Blick harmlos, doch der Killer enthüllt ihre dunklen, perversen Geheimnisse. Offenbahr hat er sie aus dem Weg geräumt, bevor sie noch mehr Menschen Leid zufügen konnten. Detective September Rafferty ermittelt …

 

Radge, Anne B.:

Die letzte Reise meiner Mutter : Roman / Anne B. Radge. – 2. Aufl. – München : btb Verl. , 2016. – 294 S.  – (btb ; 74984). – Aus dem Norw. übers.

Verstreut meine Asche am Strand in Dänemark. Der letzte Wusch der Mutter der Autorin. Es vergehen jedoch Monate des Wartens an ihrem Bett im Pflegeheim – Geschichten aus der Jugend, von ihren Wünschen und Träumen, ihren Ausbrüchen. Ganz allmählich, wie ein Puzzle, entsteht dabei das Bild einer außergewöhnlichen Frau – das Bild einer Mutter.

 

Lark, Sarah:

Das Jahr der Delfine : Roman / Sarah Lark ; Tina Dreher (Ill.). – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe , 2016. – 463 S.

Köln: Als ihre beiden Kinder zunehmend selbstständig werden und sich ihr Mann immer weiter von ihr entfernt, denkt Laura an ihren einstigen Traum zurück, Meeresbiologin zu werden. Sie kann für einige Zeit im Bereich der Wal- und Delfinbeobachtung in Neuseeland arbeiten. In Neuseeland eröffnet sich Laura eine ganz andere Welt, und sie findet völlig überraschend eine neue Liebe. Doch kann diese von Dauer sein?

 

Stricker, Sven:

Sörensen hat Angst : Kriminalroman / Sven Stricker. – 2. Aufl. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl., 2016. – 428 S.  – (rororo ; 27118)

Mit einer Angststörung lässt sich Kriminalhauptkommisssar Sörensen von Hamburg nach Katenbüll in Nordfriesland versetzen. Doch Katenbüll ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen, die Einheimischen haben nicht gerade auf Sörensen gewartet. Gleich nach Sörensens Ankunft sitzt Bürgermeister Hinrichs im eigenen Pferdestall, so tot wie die ganze Umgebung …

Neue Romane ab Dienstag, den 27.12.2016

Ironside, Virginia:

Danke, ich brauche keinen Sitzplatz! : das neue Tagebuch der Marie Sharp / Virginia Ironside. – 1. Aufl. – München : Goldmann, 2015. – 352 S. – Aus dem Engl. übers.

Mit einem neuen Jahr beginnt Marie Sharp auch ein neues Tagebuch! Kurz vor ihrem 67. Geburtstag ist sie fest entschlossen, endlich mehr für ihre Gesundheit zu tun. Doch dann ertastet sie etwas Merkwürdiges an ihrem Bauch, bestimmt ein Symptom für … ja, für was nur? Gut, dass Marie genug Dinge hat, die sie vom Grübeln abhalten. Da wäre zum Beispiel der gut aussehende Untermieter, der offensichtlich etwas zu verbergen hat. Oder dieses „soziale Netzwerk“, in das ihre Freunde ständig seltsame Dinge schreiben. Und nicht zuletzt eine neue, völlig verrückte Nachbarin. In all dem Trubel wird eines schnell klar: Marie ist nicht mehr die Jüngste – und das ist auch gut so!

 

Walker, Adrian J:

Am Ende aller Zeiten : Roman / Adrian J Walker. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2016. – 430 S. – (Fischer Tor). – Aus dem Engl. übers.

Edgar Hill ist mitte 30 und unzufrieden mit seinem Alltag als Angestellter, Familienvater und Eigenheimbesitzer. Asteroideneinschläge verwüsten die Britischen Inseln. Das Chaos ist gigantisch, die Katastrophe total. Edgar wird von seiner Familie getrennt. Will er Frau und Kinder jemals wiedersehen, muss er von Schottland nach Cornwall laufen, 500 Meilen durch ein sterbendes Land. Und er muss zu dem Mann werden, der er schon immer sein wollte …

 

Evers, Horst:

Alles außer irdisch : Roman / Horst Evers. – 1. Aufl. – Berlin : Rowohlt Verl. , 2016. – 366 S.

Bei der Eröffnung des Flughafens BER stürzt plötzlich ein außerirdisches Raumschiff auf die Startbahnen. Für Goiko Schulz ist dies der Auftakt zu einer ebenso abenteuerlichen wie absurden Odyssee, an dessen Ende der interplanetare Verbrauchergerichtshof stehen soll.

 

Walker, Wendy:

Dark memories – Nichts ist je vergessen : Roman / Wendy Walker. – 2. Aufl. – Frankfurt am Main : Scherz, 2016. – 383 S. – (Scherz). – Aus dem Amerik. übers.

Jenny Kramer wird brutal vergewaltigt. Im Krankenhaus erhält die 16-Jährige ein Medikament, das ihre Erinnerung auslöscht. Doch ihr Körper weiß, was ihm angetan wurde. Psychiater Alan Forrester hilft ihr bei der Suche nach dem, was wirklich in jener Nacht geschah, und bei der Suche nach dem Täter …

 

Groen, Hendrik:

Eierlikörtage : das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre / Hendrik Groen. – 4. Aufl. – München [u.a.] : Piper, 2016. – 413 S. –

Aus dem Niederländischen übersetzt

Hendrik Groen lebt in einem Amsterdamer Altenheim. Dass die körperlichen Kräfte schwinden, mag ja noch angehen, aber deshalb wird er sich noch lange nicht in sein Schicksal ergeben! Nun muss mehr Leben ins Leben, und über alles führt er getreulich Tagebuch!