Endlich Sommerferien!

Wir wünschen all unseren Leserinnen und Lesern eine schöne Ferien- und Urlaubszeit. Während der Ferienwochen sind wir auch dieses Jahr zu den gewohnten Öffnungszeiten für Groß und Klein da. Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Das Team der Stadtteilbücherei St. Clemens

Neue Romane ab Montag, den 10.07.2017

Käppler, Juliane:

Die sieben Tode des Max Leif : ein Hypochonder-Roman / Juliane Käppler. – 1. Aufl.  – München : Knaur Verl. , 2016. – 365 S. – (Knaur ; 51725)

Musikproduzent Max Leif schlittert von einer eingebildeten Krankheit in die nächste, bis auf den Herzinfarkt. Der ist echt und hat seine Ursache in einer Begebenheit, die alles in einem anderen Licht erscheinen lässt.

 

Lindqvist, John  Ajvide:

Himmelstrand : Roman / John Ajvide Lindqvist. – 1. Aufl.  – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2016. – 491 S.  – (Bastei Lübbe). – Aus dem Schwed. übers.

10 Menschen wachen in ihren Wohnwagen auf – und nichts ist wie am Abend zuvor. Um sie herum erstreckt sich eine Grasfläche bis zum Horizont und über ihnen ein blauer Himmel ohne Sonne. Wo sind sie gelandet? Im Nichts? In der Unendlichkeit? Was ist bloß passiert? – Die 10 begeben sich schließlich auf das Feld hinaus, und jeder von ihnen begegnet dort seinem persönlichsten Alptraum …

 

Barclay, Linwood:

Lügennest : Promise Falls I ; Thriller / Linwood Barclay. – 1. Aufl.  – München : Knauer-Verl., 2016. – 501 S.  – (Knauer ; 51868). – Aus dem Engl. übers.

Die Aussichten für Promise Falls sind düster. In der Kleinstadt an der Ostküste gibt es kaum Perspektiven – und vor allem keine Jobs. Auch die Zeitung des Reporters David Harwood ist pleite. Trotzdem steckt er weiterhin seine Nase in Sachen, die ihm merkwürdig vorkommen. Seine Cousine Marla schwört, ein Engel habe ihr ein Baby gegeben. Aber es sieht eher so aus, als hinge alles mit einem brutalen Mord zusammen. Und das ist nicht der einzige Abgrund, der sich in Promise Falls auftut …

 

Berg, Ellen:

Blonder wird’s nicht : (k)ein Friseur-Roman / Ellen Berg. – 1. Aufl. – Berlin : Aufbau-Taschenbuch-Verl., 2016. – 352 S. – (atb ; 3190)

Die alleinerziehende Powerfrau Maja hat jede Menge Pech: ihr Freund geht fremd, der minderjährige Sohn wird von der Russen-Mafia verfolgt und Tante Ruth bringt eine super-blonde Unruhestifterin ins Haus. Außerdem drohen mehrere Gerichtsverfahren.

 

Marlow, Mareike:

Blaubeermorde : Kriminalroman / Mareike Marlow. – 1. Aufl.  – München : Knaur Taschenbuchverl. , 2016. – 267 S. – (Knaur ; 51699)

Zwei gänzlich unterschiedliche Schwestern lernen sich nach der Testamentseröffnung ihres verstorbenen Vaters kennen und sollen ein Jahr im gemeinsam zu erbenden Landgut leben. Doch die Idylle trügt, Tessa und Jana stolpern über eine Leiche und sind mittendrin in den Ermittlungen und auf Mörderjagd.

Neue Romane ab Montag, den 26.06.2017

Andrews, Mary Kay:

Kein Sommer ohne Liebe : Roman / Mary Kay Andrews. – Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2016. – 526 S. – (Fischer ; 03534).- Aus dem Engl. übers.

Greer hat den schönsten Job, den man sich vorstellen kann: Für große Produzenten sucht sie weltweit nach passenden Filmdrehorten. Als sie ein urig-charmantes Fischerdorf aufspürt, ist der Bürgermeister nicht begeistert. Während der zähen Verhandlungen platzt Greer unerwartet die Liebe dazwischen …

 

Clarke, Lucy:

Die Bucht, die im Mondlicht versank : Roman / Lucy Clarke. – München : Piper-Verl., 2017. – 409 S.  – (Piper). – Aus dem Engl. übers.

Als Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist Jacob verschwunden. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum ist ihre beste Freundin Isla so überstürzt abgereist? Und was verschweigt der Fischer, der vor 7 Jahren einen toten Jungen aus dem Meer barg? Stück für Stück setzt sich ein BIld der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich einer Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre die Augen verschlossen hat …

 

Jacobs, Anne:

Das Erbe der Tuchvilla : Roman  / Anne Jacobs. – 4. Aufl.  – München : Blanvalet Verl. , 2016. – 669 S.  – (blanvalet ; 0326)

Augsburg, 1920: In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfirma. Seine Schwester Elizabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls Frau Marie eröffnet ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer öfter zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt …

 

Op de Beeck, Griet:

Komm her und lass dich küssen : Roman / Griet Op de Beeck. – 2. Aufl.  – München : btb- Verl., 2016. – 447 S.  – (btb ; 71443). – Aus dem Niederl. übers.

Dies ist die Geschichte von Mona, als Kind, als junge Frau, als Erwachsene. Über gebrochene Lebensläufe und die Suche nach dem Sinn. Über die Angst vor dem Starksein. Über den Mut, sich allem zum Trotz ins Leben zu stürzen. Und natürlich über die Liebe. Vor allem zu uns selbst.

 

Crombie, Deborah:

Beklage deine Sünden : Roman / Deborah Crombie. – 1. Aufl.  – München : Goldmann Verl. , 2017. – 505 S. : Ill.  – (Goldmann ; 48024). – Aus dem Engl. übers.

Notting Hill: In Cornwell Gardens wird die Leiche der 24-jährigen Reagan Keating entdeckt, die als Kindermädchen in einer der angrenzenden Villen gearbeitet hat. Vor einigen Monaten starb der kleine Henry Su unter mysteriösen Umständen im Park. Inspector Gemma James und ihr Mann Superintendent Duncan Kincaid ermitteln, der sich jedoch den Geistern der Vergangenheit stellen muss. Er befürchtet, dass er seine Frau und seine Kinder unüberlegt in große Gefahr gebracht hat. Eine Angst, die sich nur zu bald bewahrheiten könnte …

Neue Romane ab Montag, den 19.06.2016

Hashimi, Nadia:

Wenn die Nacht am hellsten ist : Roman / Nadia Hashimi. – 1. Aufl.  – Köln : Lübbe Verl. , 2017. – 462 S. – Aus dem amerik. Engl. übers.

Fereiba führt in Kabul ein glückliches Leben – bis die Taliban ihr die Arbeit als Lehrerin verbieten und ihren Mann hinrichten. Fereiba sieht sich gezwungen, mit ihren 3 Kindern zu fliehen. Mithilfe von Schleppern und gefälschten Pässen will sie sich zu ihrer Schwester in London durchschlagen. Doch in Athen wird ihr ältester Sohn Saleem von der Familie getrennt. Schweren Herzens setzt Fereiba die Reise ohne ihn fort. Werden Mutter und Sohn sich jemals wiedersehen?

 

Caspari, Sofia:

Im Land des Korallenbaums : Roman / Sofia Caspari. – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2014. – 698 S. – (Bastei Lübbe ; 26087)

1863: Als Anna, Viktoria und Julius in Buenos Aires das Schiff verlassen, glaubt wohl niemand daran, dass sich ihre Wege nochmals kreuzen werden, zu unterschiedlich ist ihre Herkunft. Doch die Not verbindet die Lebenswege von Anna und Viktoria.

 

Walker, Martin:

Grand Prix : der neunte Fall für Bruno, Chef de Police / Martin Walker. – Zürich : Diogenes-Verl., 2017. – 383 S.  – Aus dem Engl. übers.

Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenen Verdeck in malerischer Landschaft. Eine Oldtimer-Rallye, von Bruno, Chef de Police, organisiert, bringt auch 2 besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Sie sind auf der Suche nach dem begehrtesten und wertvollsten Auto aller Zeiten: dem letzten von nur 4 je gebauten Bugattis Type 57 SC Atlantic, dessen Spur sich in den Wirren des 2. Weltkriegs im Périgord verlor. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den großen Preis beginnt …

 

Kelly, Mary Louise:

Vor ihren Augen : Thriller / Mary Louise Kelly. – 1. Aufl.  – München : Goldmann Taschenbuch Verl. , 2016. – 413 S.  – (Goldmann ; 48386). – Aus dem Amerik. übers.

Die 37-jährige Dozentin für französische Literatur Caroline Cashion ist hübsch, intelligent und beliebt. Doch dann wird bei einer Routineuntersuchung in ihrem Nacken eine Kugel entdeckt. Als sie ihre Eltern darauf anspricht, eröffnen diese ihr, dass sie adoptiert ist. Ihre leiblichen Eltern wurden ermordet, Caroline selbst überlebte die Tat schwer verletzt. Den Mörder hat man nie gefasst – die Kugel nie aus Carolines Körper entfernt. Nun ist sie das wichtigste Indiz, um den Täter zu überführen. Womit Caroline in tödlicher Gefahr schwebt …

 

Bischoff, Marc-Oliver:

Die Sippe : Kriminalroman / Marc-Oliver Bischoff. – 1. Aufl.  – Dortmund : grafit, 2016. – 317 S.  – (grafit ; 478)

Katharina Hoffmann wird Opfer eines Überfalls. Fast gleichzeitig erreicht sie ein Hilferuf ihrer Schwester Sara – die dann spurlos verschwindet. Katharina begibt sich auf die Suche. In Rostock, wo Sara als Gerichtsvollzieherin arbeitete, stößt sie auf einen Hinweis, der sie weiter nach Grantzow führt. Ein Dorf, in dem scheinbar die perfekte Idylle herrscht …

Unser Newsletter für Sie

Nichts mehr verpassen – mit unserem Newsletter sind Sie ab sofort immer bestens informiert. Per E-Mail erhalten Sie regelmäßig Informationen über unsere Neuzugänge und alles, was sonst noch bei uns in der Bücherei passiert. Abonnieren können Sie den Newsletter jederzeit ganz bequem über unsere Homepage (siehe Bild). Dafür benötigen Sie lediglich eine gültige E-Mail-Adresse. Bei weiteren Fragen rund um unseren Newsletter stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Ihr Team der Stadtteilbücherei St. Clemens

 

Neue Romane ab Montag, den 24.04.2017

Pauly, Gisa:

Dio mio! : Mamma Carlottas himmliscxhe Rezepte / Gisa Pauly. – Originalausg.  – München : Piper-Verl., 2016. – 159 S.  – (Piper ; 30976)
Mamma Carlotta hat mehrere Talente. Das Aufklären von Morden und das Kochen. Sie verrät ihre geheimsten Faymilienrezepte, gespickt mit den schönsten Anekdoten.

 

Kartte, Ulf:

Samurai : Köln Krimi / Ulf Kartte. – Originalausg.  – o. O. : Emons Verl., 2016. – 223 S.  – (emons:)
2 prominente Kölner werden mit einem Samurai-Schwert getötet. Auf ihrer Haut prangt das japanische Schriftzeichen für “Gerechtigkeit”. Kommissar Brokat ermittelt. Kurz darauf wird eine junge Frau auf gleiche Weise ermordet …

 

Ludwig, Stephan:

Zorn – Wie du mir : Thriller / Stephan Ludwig. – Originalausg.  – Frankfurt am Main : S. Fischer Verl. , 2016. – 409 S.  – (Fischer Taschenbuch ; 03608)
Zorn kann es nicht fassen, als er am Morgen seines 45. Geburtstags neben Staatsanwältin Frieda Borck aufwacht. Schröder und er ermitteln in einem neuen Fall, die Leiche eines jungen Mannes wurde an einem Baum gefesselt am Flussufer gefunden. In seinem Oberschenkel steckt ein Zimmermannsnagel, ein möglicher Hinweis auf Folter. Zorn stößt im Handy des Toten auf eine Nummer, die jemandem gehört, den Zorn nur zu gut kennt …

 

Little, Elizabeth:

Mördermädchen : Roman / Elizabeth Little. – 2. Aufl.  – München : Goldman-Verl., 2016. – 442 S.  – (Goldmann ; 48347). -Aus dem Amerik. übers.
Janie Jenkins hat alles: Ruhm, Geld und gutes Aussehen. Doch dann wird ihre Mutter ermordet – und alle Beweise sprechen gegen sie. Jenie kann sich selbst nicht daran erinnern, was in jener Nacht geschehen ist. Als sie 10 Jahre später aus dem Gefängnis entlassen wird, macht sie sich auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit. Eine Spur führt sie in die kleine Stadt Adeline in South Dakota, wo sie unter falscher Identität Stück für Stück die Vergangenheit ihrer Mutter entschlüsselt. Warum musste diese sterben – und trägt Janie tatsächlich die Schuld an ihrem Tod?

 

Nicolaisen, Jasper:

Ein schönes Kleid : Roman über eine queere Familie / Jasper Nicolaisen. – 1. Aufl.  – Berlin : Querverlag GmbH, 2016. – 254 S.  – (Quer)
Die Welt um Jannis und Levi herum scheint halbwegs in Ordnung zu sein. Doch beiden Männern fehlt ein Kind. Vom ersten Termin beim Jugendamt, dem Kennenlernen des Pflegesohns Valentin und dessen leiblicher Mutter Vanessa bis hin zur Eingewöhnung in den Kindergarten – viele Etappen auf dem Wege zum queeren Familienglück.

 

Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen

“…das verspreche ich dir”, so heißt das Bilderbuch aus dem zweiten Lesestart-Set der Stiftung Lesen. Das Set für Dreijährige können Sie und Ihre Kinder auch in unserer Bücherei kostenfrei mitnehmen. Und zwar ganz bequem in einer leuchtend gelben Tasche. Zusätzlich zu dem altersgerechten Buch bekommen Sie einen Ratgeber mit Tipps rund ums Vorlesen, weitere Lesetipps und vieles mehr. Natürlich können Sie es sich auch gleich in unserer Bilderbuchecke gemütlich machen und die liebevoll gestalteten Bilder der Geschichte zusammen mit Ihren Kindern entdecken. Unser Mitarbeiter Max hat das heute schon einmal ausprobiert, umringt von vielen Bilderbüchern, die auch noch durchstöbert werden wollen.

 

Neue Romane ab Dienstag, den 18.04.2017

 

Vosseler, Nicole C.:

Zeit der wilden Orchideen : Roman / Nicole C. Vosseler. – 1. Aufl. – München : Goldmann  Verl., 2014. – 508 S. – (Goldmann ; 48006)
Die kleine Georgina trifft um 1840 am Strand ihres Anwesens in Singapur einen Jungen vom Seevolk der Orang Laut. Von nun an kreuzen sich ihre Lebenswege immer wieder vor dem Hintergrund einer wirtschaftlich explodierenden Metropole. Liebe, Hass und Eifersucht begleiten sie über Jahrzehnte.

 

Strobel, Arno:

Im Kopf des Mörders – Tiefe Narbe : Thriller / Arno Strobel. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2017. – 363 S.  – (Fischer Taschenbuch ; 29616)
Max Bischoff ist neu bei der Mordkommission in Düsseldorf und stößt nicht immer auf Gegenliebe bei seinem Partner Horst Böhmer. Auf dem Präsidium taucht ein verwirrter Mann auf, von oben bis unten mit Blut besudelt. Er kann sich an nichts aus letzter Nacht erinnern. Wie sich herausstellt stammt das Blut auf seiner Kleidung von einer Frau, die vor 2 Jahren spurlos verschwand. Die für tot gehalten wird.  Ist der Mann, der vor Max Bischoff steht, ihr Mörder? Kurz darauf wird eine Leiche am Rheinufer gefunden …

 

Bánk, Zsuzsa:

Schlafen werden wir später : Roman / Zsuzsa Bánk. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2017. – 682 S.
Die Schriftstellerin Márta lebt mit Mann und 3 Kindern in einer deutschen Großstadt, die Lehrerin Johanna lebt allein in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Eine lange Freundschaft verbindet sie, in E-Mails von großer Tiefe, Offenheit und Emotionalität halten sie engen Kontakt. Was ist gewesen in ihrem Leben – und was wird noch kommen?

 

Gundar-Goshen, Ayelet:

Löwen wecken : Roman / Ayelet Gundar-Goshen. – 4. Aufl.  – Zürich : Kein & Aber AG, 2016. – 423 S.  – (Kein & Aber Pocket).- Aus dem Hebrä. übers. 
Ein Neurochirurg überfährt einen illegalen Einwanderer. Es gibt keine Zeugen, und der Mann wird ohnehin sterben – warum also die Karriere gefährden und den Unfall melden? Doch tags darauf steht die Frau des Opfers vor der Haustür des Arztes und macht ihm einen Vorschlag, der ihn komplett aus der Bahn wirft …

 

Pechow, Alexey:

Dunkler Orden : Chroniken der Seelenfänger 2 / Alexey Pechow. – München : Piper-Verl., 2016. – 485 S. : Ill. – (Piper).- Aus dem Russ. übers.
In Fürstentümern, in verlassenen Dörfern, im Dunkelwald und am Ufer des Meeres treiben dunkle Seelen ihr Unwesen. Ludwig van Normayenn und die Bruderschaft der Seelenfänger sind die letzte Hoffnung der Menschen – nur sie können das Land vor der drohenden Dunkelheit bewahren. Doch Ludwig ist gefährlich verletzt worden. Wird die Bruderschaft scheitern und die Welt zugrunde gehen?

 

Unsere Stadtteilbücherei St. Clemens – ein Ort zum Treffen, Träumen, Lernen #bibnacht17

Am 10. März 2017 ist es wieder so weit: Unsere Stadtteilbücherei öffnet anlässlich der “Nacht der Bibliotheken” zur späten Stunde ihre Türen!

 

Von 18 bis 22 Uhr erwartet unsere Gäste folgendes Programm:

18.30 Uhr bis 19.30 Uhr: Vorlesetreff “Guten Abend, gute Nacht – Geschichten zur späten Stunde” für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Kostenlose Eintrittskarten können in der Stadtteilbücherei persönlich abgeholt oder telefonisch vorbestellt werden.

19.00 bis 21.00 Uhr: Kostenfreie Smartphone-Beratungen ohne Voranmeldung

19.00 bis 21.00 Uhr: Happy Hour
–  Kostenfreie Ausweise inklusive einer Quartalsgebühr für neue Leser
–  Ausweise mit fälliger Benutzungsgebühr werden kostenfrei um 3 Monate verlängert

18.00 bis 22.00 Uhr:
–  Kostenlose Ausleihe von 2 DVDs
–  Fingerfood und Getränke 
–  Musik
–  Bunte Lichtinstallationen vor und in der Bücherei
–  Informationsstand vom Flüchtlingsnetzwerk

 

Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch!

Foto: Stadtteilbücherei

Neue Romane ab Dienstag, den 28.02.17

Sheers, Owen:

I saw a man : Roman / Owen Sheers. – 1. Aufl.  – München : Dt.-Verl.-Anst., 2016. – 299 S. – Aus dem Engl. übers.

Es war an einem Samstagnachmittag im Juni, als sich ihrer aller Leben komplett veränderte: schlagartig, nur wenige Minuten, nachdem Michael Turner das Haus der Nelsons durch die Hintertür betreten hatte. In der Stille wirkte es, als wäre niemand daheim …

 

Wright, Kim:
Die Canterbury-Schwestern : Roman / Kim Wright. – 2. Aufl.  – Berlin : Ullstein, 2016. – 377 S : Ill. (farb.)  – (Ullstein ; 28786). – Aus dem Amerik. übers.
Acht Frauen und eine Führerin pilgern von London zur 100 Kilometer entfernten Kathedrale von Canterbury. Jede von ihnen verfolgt ein persönliches Anliegen. Unterwegs erzählen sie sich Geschichten, die ihr Leben schrieb.

 

Ahnhem, Stefan:
Minus 18 Grad : Kriminalroman / Stefan Ahnhem. – München : List, 2017. – 550 S.  – (List)     

In Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto aus dem Hafenbecken geborgen. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange tot war, als das Auto ins Wasser stürzte. Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen ermitteln. Jemand glaubt, den Toten erst letzte Woche gesehen zu haben …

Gruber, Andreas:
Todesmärchen : Thriller / Andreas Gruber. – 4. Aufl.  – München : Goldmann Verl. , 2016. – 541 S.  – (Goldmann ; 48312)
In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und die BKA-Kommissarin Sabine Nemez ermitteln. Währendessen trifft die junge Psychologin Hannah in einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher auf Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gitter gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel …

Barrows, Annie:
In Liebe, Layla : Roman / Annie Barrows. – 1. Aufl.  – München : btb Verl. , 2016. – 605 S.  – (btb ; 71376). – Aus dem Amerik. übers.
Sommer 1938: Layla Beck, Senatorentochter aus Washington, wird nach einer geplatzten Verlobung von ihrem Vater enterbt und in das verschlafene Örtchen Macedonia in West Virginia geschickt, wo sie als Stadtschreiberin fungieren soll. Sie erreicht die Stadt mit nur dem Ziel, so schnell wie möglich von dort wieder zu verschwinden. Doch als Layla ihr Zimmer in Haus der Romeyns bezogen hat und die Bewohner näher kennenlernt, wird ihr schnell bewusst, dass das Leben dort einige Überraschungen für sie bereithält …