Große Geburtstagsparty!

Für unseren Lesedrachen Clemens können wir nun endlich wieder eine Geburtstagsparty feiern! 

Wir laden dazu ganz herzlich unsere kleinen Vorlese-Freunde ab 3 Jahren ein. Wir feiern am Samstag, den 10. September ab 9:30 Uhr in der Bücherei. 

Auf zwei Etagen wird in zwei Gruppen gleichzeitig gelesen. Zwischen den Lesungen werden Spiele gespielt und zum Abschluss gibt es ein kleines Geschenk für die Kinder!

Neues Programm für den Lesedrachen!

Unser Vorleser-Team hat sich zusammen gesetzt und das neue Programm für den Lesedrachen erarbeitet. Dabei herausgekommen sind viele tolle Ideen und schöne Bücher, die natürlich danach im Verleih landen. Sie erkennen diese an dem Aufkleber “Clemens der Lesedrache empfiehlt…”. 

Die Eintrittskarten für die Vorleseaktionen sind jeweils 14 Tage vor der Veranstaltung bei uns in der Bücherei erhältlich. Wir lesen einmal im Monat für die Grundschulkinder und einmal für die Kindergartenkinder. 

Alles startet mit dem großen Clemens-Geburtstag am 10.09.2022 ab 9:30 Uhr! (Hier sind keine Eintrittskarten nötig!)

 

Wir feiern wieder! Pfarrfest 2022 – wir sind dabei!

Das Pfarrfest der Gemeinde St. Clemens Hiltrup Amelsbüren kann wieder stattfinden! 

Am Samstag, den 27.08.2022 steppt auf dem Kirchplatz neben der Bücherei ab 15 Uhr der Bär. 

Die Bücherei ist auch dabei! Bei uns finden Sie einen Medienflohmarkt sowie zwei Vorleseaktionen für Kinder! 

Von 15 bis 18 Uhr können Sie bei uns vor der Bücherei auf dem Bücherflohmarkt stöbern.

Um 16:30 Uhr startet eine Vorleseaktion mit Clemens dem Lesedrachen für alle Kinder die Lust haben. 

Die Bücherei ist an diesem Nachmittag nicht für den Verleih geöffnet. Vormittags sind wir wie gewohnt für Sie da!

Neues Vorlese-Programm

Das Lesedrachen-Team war wieder fleißig und hat viele neue Ideen für die Vorleseaktionen mit Clemens dem Lesedrachen erarbeitet. 

Dabei sind diesmal auch beliebte Klassiker wie Märchen, Feuerwehr und Polizei, genau wie eine MINT-Lesung. 

Unsere Vorgaben erlauben es, dass wieder im Anschluss an die Lesung gebastelt werden kann. Auch die Kindergartenkinder sind wieder mit dabei! 

Die Kinder brauchen für die Veranstaltung eine Eintrittskarte. Kindergartenkinder sollten von einem Erwachsenen begleitet werden (die Aufsichtspflicht kann von uns nicht übernommen werden). 

Für Erwachsene Begleitpersonen gilt – ebenso für Grundschulkinder in den Ferien – die 3 G Regelung. Bitte achten Sie auf die Aushänge und Hinweise unserer Mitarbeiter, falls sich unsere Vorgaben ändern sollten. 

Besonders freut uns, dass wir an den Vorlese-Samstagen die Bücherei wieder für den Verleih öffnen können. Von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr kann wieder in Ruhe gestöbert und ausgeliehen werden.  

Das Bilderbuch des Monats

Dieses mal kommt die Empfehlung etwas verspätet, aber sie kommt!

Sophias Sorge
von Tom Percival (aus dem Englischen übersetzt von Sophie Zeitz)
1.Auflage 2021 im Loewe-Verlag erschienen. Bilderbuch, 32 Seiten, bei uns zu finden in der Rubrik “Clemens empfiehlt”

Sophias Sorge ist das erste Buch der „Reihe der starken Gefühle“.

Der Autor Tom Percival, Jahrgang 1977 illustriert und schreibt seitdem er denken kann Geschichten. Besonders bekannt ist er für die Illustrationen zur Jugendbuchreihe Skulduggery Pleasant von Derek Landy.
Für das Buch „Sophias Sorge“ – im Original „Ruby finds a worry“ wurde er für den NAACP Image Award für das beste literarische Werk für Kinder nominiert.

Das schlicht gehaltene Titelbild auf knallgelbem Grund zeigt direkt um was es geht: Ein kleines Mädchen, dass sorgenvoll auf seine kleine „Sorge“ schaut.

Sophia ist ein fröhliches kleines Kind. Sie spielt gern in der Natur und erforscht ihre Umwelt. Eines Tages entdeckt sie eine Sorge. Erst war sie so klein, dass Sophia sie nicht bemerkte, dann begann sie zu wachsen und begleitet sie überall hin. Die Sorge nimmt immer mehr Raum ein, verdrängt sogar den Spaß an Dingen, die Sophia eigentlich gern macht. Da das kleine Mädchen nicht genau weiß, wie es mit dieser wachsenden Sorge umgehen soll, tut sie das schlimmste was man mit einer Sorge machen kann: Sie macht sich Sorgen um die Sorge. Das führt dazu, dass Sophia das Gefühl bekommt, sie könnte nie wieder glücklich werden. Durch Zufall entdeckt Sophie auf einer Parkbank einen kleinen Jungen, der eine ähnlich große Sorge mit sich führt wie sie. Sie setzen sich zusammen und sprechen über die Sorgen. Und dann passiert etwas mit ihren Sorgen, womit beide nicht gerechnet haben…

Die Illustrationen sind hier das besondere des Buches. Der Autor verwenden nur wenige Grundfarben, hält den Hintergrund so unaufregend wie möglich und nutzt viele fröhliche Farben. Je größer die Sorge wird, desto dunkler werden die Bilder, denn mit der Fröhlichkeit verschwinden auch die Farben.

Da im Buch die Sorge nicht näher benannt wird, ist das Buch sehr vielseitig einsetzbar und vermittelt klar die Botschaft: wenn man über seine Sorgen redet, werden sie kleiner.
Das Buch ist sehr geeignet für Kinder im Kindergartenalter und ermutigt zu Gesprächen über kleine und große Probleme jeder Art. Es vermittelt, das Sorgen dazu gehören und man lernen kann mit ihnen umzugehen wenn man sie teilt.  

Sollte das Buch zur Zeit ausgeliehen sein, kann es gern bei uns vorbestellt werden!

Der Lesedrache und die Kitakinder – Anmeldung startet!

Am 04. Dezember ist es wieder soweit: Clemens der Lesedrache bekommt mit seinen Vorlese-Freunden wieder tolle Geschichten vorgelesen. Die Lesungen können wieder in der Bücherei stattfinden!

Für die Lesung können sich die kleinen Vorlesefreunde nebst einer Begleitperson ab sofort persönlich, telefonisch oder per Mail anmelden. Die Lesung kann endlich wieder in unserer Bücherei stattfinden!

Eingeladen sind alle Kinder von 3 bis 6 Jahren. Bei Begleitpersonen gilt die 3 G Vorgabe. Dieses mal geht es um Winterzaubergeschichten. 

Der Lesedrache und die Grundschulkinder – Anmeldung startet!

Am 20. November ist es wieder soweit, Clemens der Lesedrache bekommt mit seinen Vorlese-Freunden wieder tolle Geschichten vorgelesen. Die Lesung findet in der Bücherei statt. 

Für die Lesung können sich die kleinen Vorlesefreunde nebst einer Begleitperson ab sofort persönlich, telefonisch oder per Mail anmelden. Die Lesung kann endlich wieder in unserer Bücherei stattfinden!

Eingeladen sind alle Kinder von 6 bis 10 Jahren.  Bei Begleitpersonen gilt die 3 G Vorgabe. 

Thema: Wahrheit oder Quatsch? Wer kann es in unserer Gesichte erkennen? 

Vorlese-Wochenende in der St. Marien Kirche

Den Kirchenraum einmal anders erleben: Am 12. und 13. November wird in der St. Marien Kirche in Hiltrup Ost vorgelesen – und wie! Insgesamt sieben Angebote gibt es für jüngere und ältere Kinder und für Erwachsene. Verschiedene Gruppen und Einzelvorleserinnen und Vorleser leihen verschiedenen Geschichten ihre Stimmen und erzeugen so „Kino im Kopf“. Mal wird es lustig, mal ernst. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Infos zu allen Lesungen und zur Anmeldung findet ihr unter:
Eine Voranmeldung für die jeweilige Lesung ist erforderlich und erfolgt ab sofort über die Stadtteilbücherei St. Clemens unter 02501/16253.

Der Lesedrache und die Kitakinder – Anmeldung startet!

Am 06. November ist es wieder soweit: Clemens der Lesedrache bekommt mit seinen Vorlese-Freunden wieder tolle Geschichten vorgelesen. Die Lesungen können wieder in der Bücherei stattfinden!

Für die Lesung können sich die kleinen Vorlesefreunde nebst einer Begleitperson ab sofort persönlich, telefonisch oder per Mail anmelden. Die Lesung kann endlich wieder in unserer Bücherei stattfinden!

Eingeladen sind alle Kinder von 3 bis 6 Jahren. Bei Begleitpersonen gilt die 3 G Vorgabe. Dieses mal geht es um Geräusche und Musik. 

Der Lesedrache und die Grundschulkinder – Anmeldung jetzt möglich

Am 16. Oktober ist es wieder soweit, Clemens der Lesedrache bekommt mit seinen Vorlese-Freunden wieder tolle Geschichten vorgelesen. 

Für die Lesung können sich die kleinen Vorlesefreunde nebst einer Begleitperson ab sofort persönlich, telefonisch oder per Mail anmelden. Die Lesung kann endlich wieder in unserer Bücherei stattfinden!

Eingeladen sind alle Kinder von 6 bis 10 Jahren. Bitte achtet darauf, dass die Kinder einen Testnachweis benötigen, da diese Lesung in den Ferien stattfindet! Bei Begleitpersonen gilt die 3 G Vorgabe. Dieses mal geht es um herbstliche Geschichten.