Neue Romane ab Montag, den 30.01.2017

Bolton, Sharon:

Er liebt sie nicht : Thriller / Sharon Bolton. – 1. Aufl.  – München : Manhattan, 2016. – 475 S.  – (Manhattan). – Aus dem Engl. übers.

Er hat 4 junge Frauen brutal ermordet. Doch auch nach seiner Verurteilung beteuert er noch immer seine Unschuld. Nun sucht er jemanden, der seinen Fall neu aufrollt. Damit die Wahrheit ans Licht kommt. Die erfolgreiche Rechtsanwältin Maggie Rose könnte das, zögert jedoch. Dabei ist er ein charismatischer und erfolgsverwöhnter Mann. Wie lange wird Maggie ihm noch widerstehen können?

 

Baldacci, David:

In letzter Minute : Thriller / David Baldacci. – 2. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2016. – 605 S.  – (Bastei Lübbe ; 17309). – Aus dem amerik. Engl. übers.

Der Teenager Tyler erhält die schreckliche Nachricht, dass sein Vater, ein Soldat in Afghanistan, tot ist. Doch dann taucht eine E-Mail seines Vaters auf, die lange nach seinem Tod geschrieben wurde. Ratlos bittet Tyler Sean King und Michelle Maxwell um Hilfe. Die beiden Ermittler erkennen rasch, dass hinter dieser Geschichte etwas weit Größeres steckt als zunächst angenommen. Ihre Suche nach der Wahrheit führt sie in die höchsten Ebenen der Macht, wo ein Menschenleben nichts zählt – und das erfährt das Duo bald am eigenen Leib …

 

Spielman, Lori Nelson:

Nur einen Horizont entfernt : Roman / Lori Nelson Spielman. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2015. – 364 S. – Aus dem Amerik. übers.

Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Absender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine runde Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken, den sie selbst um Verzeihung bitten möchte. Hannah weiß sofort, wer das sein könnte: ihre Mutter. Aber soll sie wirklich zurück zu den schmerzhaften Ereignissen von damals und die Auseinandersetzung mit dem Menschen suchen, der sie am besten kennt? Denn Hannah hat etwas getan, das das Leben ihrer Mutter für immer verändert hat…

 

MacPartlin, Anna:

Irgendwo im Glück : Roman / Anna MacPartlin. – Dt. Erstausg. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl. , 2016. – 458 S.  – (rororo ; 27223)

Aus dem Engl. übers.

Maisie Bean ist eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie hat wundervolle Kinder: den sensiblen, humorvollen Jeremy und die starsinnige, schlaue Valerie. Als Maisie denkt, dass ihr Leben endlich rund läuft, geschieht das Unfassbare: Jeremy verschwindet eines Tages spurlos. Sie steht dem Kampf ihres Lebens gegenüber – für die Wahrheit über Jeremy, gegen Vorurteile und Ablehnung …

 

Gablé, Rebecca:

Der Palast der Meere : ein Waringham-Roman / Rebecca Gablé. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe Ehrenwirth, 2015. – 956 S. : Ill. (farb.)

London 1560. Der 15-jährige Isaac soll das Erbe des Hauses Warringham antreten, flieht aber und landet als blinder Passagier auf einem Schiff, wo er von dem jungen Matrosen Francis Drake versorgt wird. Doch der Kapitän und Freibeuter John Hawkins verkauft den Jungen als Sklave an Spanier.

Neue Romane ab Montag, den 23.01.17

Pehov, Alexey:

Schwarzer Dolch : Chroniken der Seelenfänger 1 / Alexey Pechow. – 3. Aufl. – München : Piper-Verl., 2016. – 470 S. : Ill.  – (Piper). -Aus dem Russ. übers.

Ludwig van Normayenn wird geachtet und doch gefürchtet. Als Seelenfänger verfügt er über die Gabe, dunkle Seelen zu erkennen, die noch nicht bereit sind, das Reich der Sterblichen zu verlassen. Auf der Jagd nach den ruhelosen Seelen zieht er von Fürstentum zu Fürstentum – doch auf seiner Reise erwarten ihn Feinde, die noch schrecklicher und gefährlicher sind, als er sich vorzustellen vermag …

 

Etzold, Veit:

Skin : Thriller / Veit Etzold. – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe, 2016. – 414 S. – (Bastei Lübbe ; 17375)

Als Christian den Link zu dem Video anklickt, ist er entsetzt über das, was er sieht: einen bis zur Unkenntlichkeit entstellten menschlichen Körper, der regungslos auf dem Wasser eines Swimmingpools treibt. Das ist nur der Höhepunkt einer ganzen Reihe von seltsamen Ereignissen, die sich in Christians sonst so geregeltem Leben plötzlich häufen. Doch als er sich der Polizei anvertraut, reagiert diese anders als erwartet. Christian hat das Gefühl, dass man ihm nicht glaubt. Als er weitere dieser grauenhaften Videos erhält, steht die Polizei plötzlich vor seiner Tür: Man hat herausgefunden, dass die E-Mails von seinem Account verschickt wurden. Und: Die Toten sind keine Fremden – Christian kannte sie alle …

 

Roberts, Nora:

Gefährliche Verstrickung : Roman / Nora Roberts. – Vollst. Taschenbuchausg. – München : Heyne- Verl., 2015. – 508 S.  – (Heyne ; 41875). -Aus dem Amerik. übers.

Die schöne Adrianne führt ein Doppellben. Bei Tag ist sie die elegante Society-Lady, bei Nacht eine gefürchtete Juwelendiebin. Als größten Coup will sie jenen Mann bestehlen, der einst ihrer Mutter das Leben zur Hölle machte – ihre eigenen Vater, einen arabischen Scheich. Nur einer könnte ihre Pläne vereiteln: der attraktive Philip Chamberlain, Ex-Juwelendieb und Interpol-Agent. Er heftet sich an ihre Fersen und lässt sich nicht mehr abschütteln …

 

Schreiber, Konstantin:

Marhaba, Flüchtling! : im Dialog mit arabischen Flüchtlingen / Konstantin Schreiber. – 1. Aufl. – Hamburg : Hoffmann und Campe, 2016. – 98 S. -Übers. ins Arab.

Der Autor erklärt, wie Deutscland tickt, wie Flüchtlinge, aber auch die arabische Welt, unsere Werte sehen und wie sich ihr Deutschlandbild von unserem Selbstverständnis unterscheidet. Ein wertvolles Handbuchzum gegenseitigen Verständnis.

 

Malik, Nina:

Schwarze Federn : Kriminalroman / Nina Malik. – 1. Aufl. – München : Blanvalet Verl., 2016. – 475 S.  – (blanvalet)

Marlis Seelers Haus wurde verwüstet und mit Teer beschmiert. Im Wintergarten liegt in einem Nest aus Federn ein totes Liebespaar. Während der Rerricker Chefermittler der Mordkommission Simon Ackermann der Spur des plötzlich verschwundenen Ehemanns folgt, durchleuchtet seine junge Kollegin Franka Janhsen die scheinbar heile Welt der Familie Seelers. Sie stößt auf einen Strudel dunkler Geheimnisse, der sie unausweichlich anzieht. Denn Franka hat mit eigenen Abgründen zu kämpfen …

 

Neue Romane ab Montag, den 16.01.2017

Olsson, Fredrik T.:

Das Netz : Thriller / Fredrik T. Olsson. – München : Piper-Verl., 2016. – 669 S. – (Piper). – Aus dem Schwed. übers.

Blackout, eine ganze Nacht steht in Stockholm alles still. Es herrschen Dunkelheit und Chaos. Die Regierung macht den Cyber-Experten William Sandberg dafür verantwortlich und nimmt ihn fest. Aber William ist ein gebrochener Mann: Seine Tochter ist spurlos verschwunden, und seine obsessive Suche nach ihr droht seine Ehe zu zerstören. Kurz vor dem Blackout erhielt er die mysteriöse E-Mail eines Unbekannten – William begreift sofort, dass er fliehen und den Absender dieser Nachricht finden muss, um seine Unschuld zu beweisen. Doch sein Gegner scheint ihm immer einen Schritt voraus…

 

Ani, Friedrich:

Nackter Mann, der brennt : Roman / Friedrich Ani. – 1. Aufl. – Berlin : Suhrkamp, 2016. – 222 S.

Ludwig kehrt 40 Jahre nach seiner Flucht aus dem süddeutschen Heiligsheim in sein Dorf zurück. Seither kommen immer mehr ältere männliche Dorfbewohner zu Tode. Kommissarin Anna Darko begibt sich auf Spurensuche …

 

Fielding, Helen:

Bridget Jones’ Baby : Roman / Helen Fielding. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2016. – 248 S.  – (Goldmann ; 48665). – Aus dem Engl. übers.

Bridget wird Mama! Aber wer ist der Papa? Bridget Jones steht vor ihrem größten Abenteuer: Es erwarten sie 9 höchst turbulente Monate …

 

Dübgen, Hannah:

Über Land : Roman / Hannah Dübgen. – Originalausg. – München  : dtv Verl. , 2016. – 268 S.

Ein Fahradunfall in Berlin, ein Turmbau bei Kolkata, eine zurückgelassene Familie in Bagdad – innerhalb weniger Wochen verändert sich im Frühjahr 2013 das Leben von Amal, einer Archäologie-Studentin, die aus dem Irak geflohen ist, von Clara, einer jungen Ärztin in Berlin, und von Claras Freund Tarun, einem aus Indien stammenden Architekten.

 

Lichter, Horst:

Keine Zeit für Arschlöcher! : … hör auf dein Herz / Horst Lichter ; Till Hoheneder. – 3. Aufl. – München : Gräfe und Unzer, 2016. – 175 S.

Der TV-Koch wird nachdenklich und beschreibt in seiner Autobiografie, warum es ihm so wichtig ist, sein Leben neu in die Hand zu nehmen, es bewusst zu leben und seinen Humor nie zu verlieren.

Neue Romane ab Montag, den 06.01.2017

 

Beinert, Claudia:

Der Sünderchor / Claudia Beinert ; Nadja Beinert. – 1. Aufl. – München : Knauer-Verl., 2016. – 557 S. : Ill. (farb.) – (Knaur ; 51651)

Thüringen, 1248: Die 17-jährige Hortensia verliert bei einem Angriff auf die heimische Burg ihre gesamte Familie. Traumatisiert fällt Hortensia dem Meißener Markgrafen Heinrich von Wettin in die Hände, der sie scheinbar fürsorglich aufnimmt. Das mittellose Mädchen lässt sich von ihm überreden, im Haus des grandiosen Bildhauermeisters Matizo von Mainz dessen neue Entwürfe für den Westchor der Naumburger Kathedrale auszuspionieren. Anstatt jedoch Details über den Chor und die dafür zu schaffenden Stifterstandbilder zu verraten, fühlt Hortensia sich zunehmend zu Matizo hingezogen …

 

Alshater, Firas:

Ich komm auf Deutschland zu : ein Syrer über seine neue Heimat / Firas Alshater. – 2. Aufl. – Berlin : Ullstein Buchverl., 2016. – 233 S. : Ill. (farb.)  – (ullstein extra)

Der Autor ist ein ganz normaler Berliner, ein Comedian und erfolgreicher YouTuber. Bis vor 2 Jahren wurde er in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von den Islamisten verfolgt und gefoltert. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland, und Firas betrat den größten Kokon der Welt.

 

Hansen, Ule:

Neuntöter : Thriller / Ule Hansen. – Originalausg. – München : Heyne Verl. , 2016. – 495 S. – (Heyne)

In einem Gerüst im Herzen Berlins werden 3 Leichen gefunden, die in Kokons aus Panzertape ausgestellt wurden. Die Fallanalytikerin Emma Carow versucht, die ungewöhnliche Vorgehensweise der Täter zu verstehen und muss doch erst eigene Traumata überwinden, um ihnen auf die Spur zu kommen.

 

Quitterer, Stephanie:

Hausbesuche : wie ich mit 200 Kuchen meine Nachbarschaft eroberte / Stephanie Quitterer. – 1. Aufl. – München : Knaus, 2016. – 226 S. : Ill.  – (K)

Die Autorin backt Tag für Tag Kuchen und klingelt an fremden Wohnungstüren. Sie wettet, dass sie endlich ihre Nachbarn kennenlernt. Ein ansteckendes Experiment mit 200 Kuchen und eine charmante Geschichte über Fremdwohnungssehnsucht, Nachbarschaft und Freundschaft.

 

Grey, Iona:

Als unsere Herzen fliegen lernten : Roman / Iona Grey. – 2. Aufl. – München : Blanvalet, 2016. – 607 S. – (blanvalet ; 0188). – Aus dem Amerik. übers.

London, 1943: Der amerikanische Pilot Dan Rosinski und die Engländerin Stella Thorne begegnen sich in einer zerbombten Kirche. Ihre Liebe hat keine Zukunft, doch sie schreiben sich Briefe. Jahrzehnte später findet eine junge Frau in einem leer stehenden Haus einen Brief aus jener Zeit

Neue Romane ab Montag, den 02.01.2017

Ochel, Angela:

Ein Baby und zwei Opas : Roman / Angela Ochel. – 1. Aufl. – Berlin : Aufbau-Taschenbuch Verl., 2016. – 299 S. – (atb ; 3230)

Der einjährige Finn wird beim Opa abgegeben, da die Eltern beruflich unterwegs sind. Obwohl der 73-Jährige wenig begeistert ist, schließen sie schnell Freundschaft. Als der 2. Opa auftaucht, wetteifern die Alten um die Gunst des Kleinen – aus der Sicht des Babys erzählt.

 

Bush, Nancy:

Niemand kannst Du trauen : Thriller / Nancy Bush. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – 477 S.  – (Knaur ; 51809). – Aus dem Amerik. übers.

Ein Mörder macht Jagd auf Männer. Die Opfer wirken auf dem 1. Blick harmlos, doch der Killer enthüllt ihre dunklen, perversen Geheimnisse. Offenbahr hat er sie aus dem Weg geräumt, bevor sie noch mehr Menschen Leid zufügen konnten. Detective September Rafferty ermittelt …

 

Radge, Anne B.:

Die letzte Reise meiner Mutter : Roman / Anne B. Radge. – 2. Aufl. – München : btb Verl. , 2016. – 294 S.  – (btb ; 74984). – Aus dem Norw. übers.

Verstreut meine Asche am Strand in Dänemark. Der letzte Wusch der Mutter der Autorin. Es vergehen jedoch Monate des Wartens an ihrem Bett im Pflegeheim – Geschichten aus der Jugend, von ihren Wünschen und Träumen, ihren Ausbrüchen. Ganz allmählich, wie ein Puzzle, entsteht dabei das Bild einer außergewöhnlichen Frau – das Bild einer Mutter.

 

Lark, Sarah:

Das Jahr der Delfine : Roman / Sarah Lark ; Tina Dreher (Ill.). – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe , 2016. – 463 S.

Köln: Als ihre beiden Kinder zunehmend selbstständig werden und sich ihr Mann immer weiter von ihr entfernt, denkt Laura an ihren einstigen Traum zurück, Meeresbiologin zu werden. Sie kann für einige Zeit im Bereich der Wal- und Delfinbeobachtung in Neuseeland arbeiten. In Neuseeland eröffnet sich Laura eine ganz andere Welt, und sie findet völlig überraschend eine neue Liebe. Doch kann diese von Dauer sein?

 

Stricker, Sven:

Sörensen hat Angst : Kriminalroman / Sven Stricker. – 2. Aufl. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl., 2016. – 428 S.  – (rororo ; 27118)

Mit einer Angststörung lässt sich Kriminalhauptkommisssar Sörensen von Hamburg nach Katenbüll in Nordfriesland versetzen. Doch Katenbüll ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen, die Einheimischen haben nicht gerade auf Sörensen gewartet. Gleich nach Sörensens Ankunft sitzt Bürgermeister Hinrichs im eigenen Pferdestall, so tot wie die ganze Umgebung …

Neue Romane ab Dienstag, den 27.12.2016

Ironside, Virginia:

Danke, ich brauche keinen Sitzplatz! : das neue Tagebuch der Marie Sharp / Virginia Ironside. – 1. Aufl. – München : Goldmann, 2015. – 352 S. – Aus dem Engl. übers.

Mit einem neuen Jahr beginnt Marie Sharp auch ein neues Tagebuch! Kurz vor ihrem 67. Geburtstag ist sie fest entschlossen, endlich mehr für ihre Gesundheit zu tun. Doch dann ertastet sie etwas Merkwürdiges an ihrem Bauch, bestimmt ein Symptom für … ja, für was nur? Gut, dass Marie genug Dinge hat, die sie vom Grübeln abhalten. Da wäre zum Beispiel der gut aussehende Untermieter, der offensichtlich etwas zu verbergen hat. Oder dieses „soziale Netzwerk“, in das ihre Freunde ständig seltsame Dinge schreiben. Und nicht zuletzt eine neue, völlig verrückte Nachbarin. In all dem Trubel wird eines schnell klar: Marie ist nicht mehr die Jüngste – und das ist auch gut so!

 

Walker, Adrian J:

Am Ende aller Zeiten : Roman / Adrian J Walker. – Frankfurt am Main : S. Fischer, 2016. – 430 S. – (Fischer Tor). – Aus dem Engl. übers.

Edgar Hill ist mitte 30 und unzufrieden mit seinem Alltag als Angestellter, Familienvater und Eigenheimbesitzer. Asteroideneinschläge verwüsten die Britischen Inseln. Das Chaos ist gigantisch, die Katastrophe total. Edgar wird von seiner Familie getrennt. Will er Frau und Kinder jemals wiedersehen, muss er von Schottland nach Cornwall laufen, 500 Meilen durch ein sterbendes Land. Und er muss zu dem Mann werden, der er schon immer sein wollte …

 

Evers, Horst:

Alles außer irdisch : Roman / Horst Evers. – 1. Aufl. – Berlin : Rowohlt Verl. , 2016. – 366 S.

Bei der Eröffnung des Flughafens BER stürzt plötzlich ein außerirdisches Raumschiff auf die Startbahnen. Für Goiko Schulz ist dies der Auftakt zu einer ebenso abenteuerlichen wie absurden Odyssee, an dessen Ende der interplanetare Verbrauchergerichtshof stehen soll.

 

Walker, Wendy:

Dark memories – Nichts ist je vergessen : Roman / Wendy Walker. – 2. Aufl. – Frankfurt am Main : Scherz, 2016. – 383 S. – (Scherz). – Aus dem Amerik. übers.

Jenny Kramer wird brutal vergewaltigt. Im Krankenhaus erhält die 16-Jährige ein Medikament, das ihre Erinnerung auslöscht. Doch ihr Körper weiß, was ihm angetan wurde. Psychiater Alan Forrester hilft ihr bei der Suche nach dem, was wirklich in jener Nacht geschah, und bei der Suche nach dem Täter …

 

Groen, Hendrik:

Eierlikörtage : das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre / Hendrik Groen. – 4. Aufl. – München [u.a.] : Piper, 2016. – 413 S. –

Aus dem Niederländischen übersetzt

Hendrik Groen lebt in einem Amsterdamer Altenheim. Dass die körperlichen Kräfte schwinden, mag ja noch angehen, aber deshalb wird er sich noch lange nicht in sein Schicksal ergeben! Nun muss mehr Leben ins Leben, und über alles führt er getreulich Tagebuch!

Neue Romane ab Montag, den 19.12.2016

Lennox, Judith:

Die Frau des Juweliers : Roman / Judith Lennox. – München : Pendo, 2016. – 526 S.

Aus dem Engl. übers.

Ägypten, 1938: Wir werden uns lieben, denkt Juliet, als der reiche englische Juwelier Henry Winterton um ihre Hand anhält und sie mit ihm nach England geht. Bald empfindet sie das stolze Herrenhaus Marsh Court als ihr neues Zuhause. Doch die Heirat wird sich als großer Fehler herausstellen. Der 2. Weltkrieg bricht aus, bald schwelgen die Wintertons nicht mehr in Luxus, und Juliet kämpft um das Überleben der Familie. In ihrer Verzweiflung und ihrem Hunger nach Liebe lässt sie sich auf eine Affäre mit dem charismatischen Gillis ein. Durch ihn gerät sie in einen Strudel aus Verrat und Selbsttäuschung. Und wird unweigerlich zur Mitwisserin eines Geheimnisses, das ihr Leben und das ihrer Kinder zerstören könnte …

 

Harris, Robert:

Konklave : Roman / Robert Harris. – München : Heyne Verl., 2016. – 351 S.

Aus dem Engl. übers.

Der Papst ist tot. Er war alt, aber die Todesumstände sind Mysteriös. Kardinal Lomeli, den eine Glaubenskrise plagt, leitet das schwierige Konklave. Der Bischof von Bagdad, den der verstorbene Papst im Geheimen zum Kardinal ernannt hatte, trifft als allen unbekannter Nachzügler ein. Alle Kandidaten sind heilige Männer, aber jeder ist von irdischem Ehrgeiz getrieben. Die Gegner sind zahlreich, avber es kann nur einen Heiligen Vater geben. Die Welt wartet, dass weißer Rauch aufsteigt …

 

Haran, Elizabeth:

Heller Mond, weite Träume : Roman / Elizabeth Haran. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe, 2016. – 525 S. : Ill. (farb.). – Aus dem Engl. übers.

Perth, Westaustralien, 1913: Die junge Emily verlässt die Stadt und zieht in die atemberaubend schöne Kimberly-Region. Dort hat sie eine Stelle als Schneiderin bei einer wohlhabenden Farmersfamilie bekommen. Was anfangs so paradiesisch erscheint, wandelt sich aber zu tragischen Ereignissen …

 

Safier, David:

Traumprinz : Roman / David Safier ; Oliver Kurth (Ill.) . – 1. Aufl. – München : Kindler, 2016. – 307 S.

Eine alte tibetische Zeichenkladde ändert das Leben der Comiczeichnerin Nellie: Als sie darin ihren Traumprinzen zu Papier bringt, entsteigt er in Fleisch und Blut dem Zeichenblatt. Nun beginnt eine abenteuerliche Suche nach der Herkunft der Kladde, in der sie von magischen Wesen verfolgt werden …

 

Müntefering, Mirjam:

Heute ist für immer : Roman / Mirjam Müntefering. – 1. Aufl. – Köln : Bastei Lübbe-Verl., 2016. – 383 S.  – (Bastei Lübbe ; 17350)

Marleen ist überglücklich mit ihrem Freund Florian, und beide freuen sich auf ihr 1. Baby. Bis ein tragischer Unfall alles verändert: Florian schwebt in Lebensgefahr – und Marleens Welt steht still. In ihrem Schmerz begegnet sie zum 1. Mal Florians erzkonservativer Familie. Besonders sein herrischer Großvater lässt Marleen deutlich seine Ablehnung spüren. Doch die gemeinsame Sorge um Florian scheint alte Wunden zu heilen …

Neue Romane ab Montag, den 12.12.2017

Roberts, Nora:

Ein Leuchten im Sturm : Roman / Nora Roberts. – München : Diana- Verl., 2016. – 575 S. – Aus dem Amerik. übers.

Shelby ist erschüttert, als sie nach dem tragischen Unfall ihres Mannes auch noch erfährt, dass Richard ihr Schulden in Millionenhöhe hinterlassen hat. Zudem entdeckt sie in seinem Bankschließfach gefälschte Ausweise und Papiere. Der Mann, den sie geliebt hat, ist nicht nur tot – er hat niemals existiert. Shelby flüchtet zu ihrer Familie nach Tennessee und lernt Griffin kennen, der zu einer wichtigen Stütze für sie und ihre Tochter wird. Doch Richards Lügen und Geheimnisse folgen Shelby bis in ihre Heimat – und werden für sie zur tödlichen Bedrohung …

 

Müller, Carin:

Tage zwischen Ebbe und Flut : Roman / Carin Müller. – 1. Aufl. – München : Knaur-Taschenbuchverl., 2016. – 283 S.  – (Knaur ; 51973)

Felix ist 70 Jahre alt. Seine Erinnerungen sind wie Wellen in seinem Kopf, wogend, nicht festzuhalten. Denn Felix hat Alzheimer. Um ihm einen Herzenswunsch zu erfüllen, machen seine Ehefrau Ellen, seine Tochter Judith und seine Enkelin Fabienne mit ihm eine Kreuzfahrt. Doch während Felix die Reise als wunderbares Abenteuer erlebt, wird für die 3 Frauen die Seereise zu einer Seelenreise durch schwere Gewässer, aber mit Kurs auf sonnige Gefilde …

 

Laurain, Antoine:

Der Hut des Präsidenten : Roman / Antoine Laurain. – 2. Aufl. – Hamburg : Atlantik, 2016. – 238 S. – Aus dem Franz. übers.

Die Geschichte eines Hutes, der das Schicksal von Menschen, die mit ihm in Berührung kommen, verändern kann: Daniel findet ihn zufällig im Restaurant neben sich, nimmt ihn mit und wird überrascht von der Wendung in seinem Leben. Und dies ist nur die 1. Station des Hutes auf einer langen Reise.

 

Silva, Daniel:

Der englische Spion : Thriller / Daniel Silva. – 1. Aufl. – Hamburg : Harper Collins, 2016. – 512 S. – (Harper Collins). – Aus dem Amerik. übers.

Die englische Prinzessin wird bei einem Bombenanschlag getötet. Die Regierung beauftragt Gabriel Allon, Agent des israelischen Geheimdienstes, und Christopher Keller, ein ehemaliger SAS-Offizier, den Terroristen zu finden. Die Suche führt beide an die dunkelsten Orte ihrer Vergangenheit …

 

Mankell, Henning:

Die schwedischen Gummistiefel : Roman / Henning Mankell. – 1. Aufl. – Wien : Zsolnay Verl. , 2016. – 473 S. – Aus dem Schwed. übers.

Seit Fredrik Welin als Chirurg ein Kunstfehler unterlief, lebt er allein auf einer einsamen Insel in den schwedischen Schären. Eines Tages mit fast 70 Jahren brennt sein Haus bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei verdächtigt ihn zunächst, er habe es selbst in Brand gesetzt. Doch so einfach liegen die Dinge nicht …

Neue Romane ab Montag, den 05.12.2016

Hashimi, Nadia:

Hinter dem Regenbogen / Nadia Hashimi. – 1. Aufl. – Köln : Lübbe, 2016. – 555 S.

Aus dem amerik. Engl. übers.

Die afghanischen Frauen haben wenig Rechte. Als Rahima mit 13 Jahren an einen Kriegsfürsten verheiratet wird, hält sie nur die Erzählung über ihre Vorfahrin Shekiba aufrecht, die als Haremswächter die Freiheit eines Mannes genießen konnte.

 

Riley, Lucinda:

Die Schattenschwester : Roman / Lucinda Riley. – 1. Aufl. – München : Goldmann Verl. , 2016. – 607 S. – Aus dem Engl. übers.

Seit Star d’Aplièse denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe. Alles ändert sich aber, als ihr geliebter Vater stirbt und ihr ein Rätsel hinterlässt: Star ist ein Adoptivkind und kennt ihre Herkunft nicht – doch in seinem Abschiedsbrief legt er eine Spur zu einer Adresse einer Londoner Buchhandlung. Als sie Orlando, den exzentrischen Besitzer, zum ersten Mal gegenüber steht, kann sie nicht ahnen, dass sie sich bald inmitten einer äußerst ungewöhnlichen Familie auf einem Landsitz in Kent wiederfinden wird. Und dort liegt nicht nur der Schlüssel zu ihrer Vergangenheit, sondern vielleicht auch zu ihrem bisher stets verschlossenen Herz …

 

Slaughter, Karin:

Blutige Fesseln : Thriller / Karin Slaughter. – 1. Aufl. – Hamburg : Harper Collins, 2016. – 553 S. – Aus dem Amerik. übers.

Will Trent betritt ein leerstehendes Lagerhaus und entdeckt eine Leiche – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein 2. Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur. Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos! Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird …

 

Webb, Katherine:

Italienische Nächte : Roman / Katherine Webb. – 2. Aufl. – München : Diana Verl. , 2015. – 544 S. – Aus dem Engl. übers.

Die Engländerin Clare reist mit ihrem Sohn Pip nach Süditalien, wo ihr Mann seit einiger Zeit für den Grundbesitzer Leandro arbeitet. Als sie Ettore, den Neffen Leandros, kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in den einfachen jungen Mann und beschwört damit eine Tragödie herauf …

 

Kendal, Claire:

Du bist mein Tod : Thriller / Claire Kendal. – Berlin : List, 2014. – 357 S. – (List)

Aus dem Engl. übers.

Für Clarissa ist ein Mann ein Alptraum. Denn sie will seine Geschenke, seine Blumen, seine Nähe nicht. Nirgends ist sie mehr sicher. Er lauert ihr auf, Tag und Nacht. Aber keiner erkennt die Gefahr, selbst ihre beste Freundin nicht. Für alle anderen sieht es aus wie die große Liebe. Was sie auch macht, sie kann sich nicht wehren, er kommt ihr näher und näher …

Neue Romane ab Montag, den 28.11.2016

Baldacci, David:

Memory Man : Thriller / David Baldacci. – München : Heyne- Verl., 2016. – 543 S.

Aus dem Amerik. übers.

Seit einem dramatischen Unfall kann Amos Decker nichts mehr aus seinem Gedächtnis tilgen. Bis seine Familie bestialisch ermordet wird, und er unter der Flut der unlöschbaren Bilder fast zusammenbricht. 1 Jahr später taucht ein Mann auf und bekennt sich zu der Tat. Aber noch während Decker verwirrt feststellt, dass der Mann Lügen erzählt, findet erneut ein Massaker statt …

 

Ledig, Agnès:

Das Einzige, was jetzt noch zählt : Roman / Agnès Ledig. – Dt. Erstausg. – München  : dtv Verl. , 2016. – 360 S.  – (dtv premium ; 26108). – Aus dem Franz. übers.

Bei der Krankenschwester Juliette wird eines Tages der schwerverletzte Feuerwehrmann Roméo eingeliefert. Der junge Mann, der all seine Träume und Wünsche zerstört glaubt, findet dank Juliettes aufopferungsvoller Pflege langsam zurück ins Leben. Keiner von beiden ahnt, dass diese scheinbar zufällige Begegnung ihr Leben für immer verändern soll. Hat das Schicksal doch seine Hand im Spiel?

 

Link, Charlotte:

Die Entscheidung : Roman / Charlotte Link. – 1. Aufl. – München : Blanvalet, 2016. – 575 S.

Simon verbringt die Weihnachtstage allein in Südfrankreich. Am Strand trifft er auf Nathalie, eine junge Französin ohne Geld und Unterkunft, die auf der Flucht vor ihren Verfolgern ist. Seine Hilfe verstrickt ihn selber in eine mörderische Geschichte, deren Anfänge in Osteuropa liegen …

 

Spielman, Lori Nelson:

Und nebenan warten die Sterne / Lori Nelson Spielman. – Frankfurt am Main : Krüger Verl., 2016. – 381 S. – (Fischer Krüger). – Aus dem Amerik. übers.

Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen – bis diese plötzlich verschwindet. Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre 2. Tochter. Sonst verliert sie vielleicht alles …

 

Fitzek, Sebastian:

Das Paket : Psychothriller / Sebastian Fitzek. – 1. Aufl. – München : Droemer Verl., 2016. – 361 S.  – (Droemer)

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das 3. Opfer eines Psychopathen, den die Presse den “Friseur” nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma glaubt in ihrer Paranoia in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …