Neue Regeln für den Besuch der Stadtteilbücherei (Covid19) ab Montag, den 11.5.2020

 

Die gute Nachricht: wir öffnen wieder ab dem 11.05.! Allerdings mit einigen Einschränkungen. Montags bis freitags nachmittags ist die Bücherei von 16 bis 18 Uhr geöffnet, dienstags bis freitags vormittags von 11 bis 12 Uhr. Was Sie sonst noch erwartet: 

Es dürfen sich nur eine begrenzte Anzahl von Personen in der Bücherei aufhalten.. Die Benutzer werden von den Mitarbeitern hereingebeten.

Im Wartebereich und in der Bücherei sind mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen einzuhalten und die Markierungen zu beachten!

Es ist beim Betreten der Bücherei ein Mundschutz zu tragen.

Beim Betreten und Verlassen der Bücherei / des Gebäudes muss jeder seine Hände zu desinfizieren. Desinfektionsständer stehen bereit.

Die Medien sind vom Leser selbst im Eingangsbereich in die Klappkisten zu legen.

Alle Medien, die zurückgegeben werden, können aufgrund der Hygienevorschriften erst 72 Stunden später zurückgebucht werden. Es entstehen dadurch keine Mahngebühren!

Ebenfalls aufgrund der Hygienevorschriften für Bibliotheken müssen die Büchereimitarbeiter jeden Besucher mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und Ankunftszeit erfassen.

Der Aufenthalt ist zeitlich möglichst kurz zu halten (< als 15 Minuten).

Den Anweisungen der Büchereimitarbeiter ist in jedem Fall Folge zu leisten.

Die Toiletten und Internetplätze können zur Zeit leider nicht genutzt werden.

 

Wir danken dafür, dass Sie uns helfen, die Hygienebestimmungen einzuhalten, damit Büchereinutzer und Büchereimitarbeiter möglichst geschützt sind und wir so den Betrieb der Bücherei unter diesen Bedingungen ermöglichen können.

 

Das Team der Stadtteilbücherei St. Clemens